Ergebnis 1 bis 4 von 4

Privatverkauf, Ware kam nicht an

  1. Psyfire
    Psyfire ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2015
    Beiträge
    1
    Standard Privatverkauf, Ware kam nicht an
    Hallo, habe über eine Facebook-Gruppe eine Blu-ray verkauft. Kaufpreis 4,50€ und 1,90€ Versand. Käufer hat sich für diese versandvariante entschieden. Ich hatte angeboten: 1,90€ Luftpolster-Umschlag, 2,40€ Maxibriefkarton, 4,10€ Päckchen und 6,99€ Paket.

    Am 03.02.2015 habe ich den Film zur Post gebracht. Heute schreibt mir der Käufer der Film wäre noch nicht da, es sähe ihm nach Betrug aus und ich solle ihm das Geld zurücküberweisen, ansonsten würde er weitere Schritte einleiten.

    Was soll/kann ich tun?
    Geändert von Psyfire (09.02.2015 um 17:53 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Privatverkauf, Ware kam nicht an
    Konkrete Rechtsberatung dürfen wir hier nicht vornehmen (siehe Kasten links). Ich möchte dich allerdings auf § 447 verweisen.

    Auf der nicht rechtlichen Ebene hilft es vielleicht, wenn du ihm einen Scan deines Versandscheins / Rechnung schickst.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    56
    Standard AW: Privatverkauf, Ware kam nicht an
    Weitere Schritte wegen 4,50€. Ich lache mich schlapp!

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Privatverkauf, Ware kam nicht an
    Wohl kaum. Wenn der Rechtsweg solchen Beträgen versperrt wäre, würde das zu sehr unangenehmen Ergebnissen führen können. Beispiel: Kaufe einen Fernseher für 500 €, Ratenzahlung. Die letzten 50 € überweise ich nicht - klagt ja keiner wegen 50 €. Vergleichbare Fälle gibt es viele.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Ähnliche Themen
  1. Von master-jura im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 12:26
  2. Von Navy im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 10:32
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 12:47
  4. Von chrissie im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 11:19
  5. Von ray0815 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 01:13
  6. Von content im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 08:48
  7. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 10:05
  8. Von littlekitty143 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 19:33
  9. Von sal im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 22:14
  10. Von Elradon im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 23:39
  11. Von Cawi67 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 19:52
  12. Von daniel82 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 16:02
  13. Von bastibasti im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 13:58
  14. Von ufos im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 13:10
  15. Von snapclick im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 13:50
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •