Ergebnis 1 bis 3 von 3

Nachnamen domain mit Tätigkeitsendung

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2015
    Beiträge
    3
    Standard Nachnamen domain mit Tätigkeitsendung
    Hallo,

    bin neu hier und habe mich angemeldet weil ich mir hier kompetente Meinungen zu fiktiven Fällen erwarte.

    Wenn man also eine domain einrichten möchte mit nachname.gegenstand
    was wäre da zu beachten? Gegenstand kann hierbei z.B. "paintings" sein. Man möchte also mit der domain darauf hinweisen, dass Herr "nachname" Gemälde macht.

    Fragen:
    1) Gäbe es in irgend einer Form Unterschiede ob die domain nun privat oder gewerblich genutzt wird?
    2) Gäbe es rechtliche Unterschiede zwischen .de .com. net und solchen Endungen die obigen Charakter haben (also eine der vielen neuen Endungen), auch wieder im Hinblick auf privat und gewerblich?
    3) Nehmen wir weiter an, ein Berufsmaler mit "nachname" gibt es schon der macht auch Gemälde, hat aber bereits eine .de domain mit vor- und nachname und scheint damit glücklich zu sein. Wäre es hier möglich für Ihn die oben genannte domain für sich zu beanspruchen? Es soll sich um ein Gewerbe handeln, welches nicht mehr dem Meisterzwang unterliegt.
    4) Recherche kostet Zeit, falls man sich das sparen möchte, mit welchen maximalen Konsequenzen hätte man zu rechnen? Erledigt sich evtl. schon durch 1)-3)

    Gruß Edi
    Geändert von Edi (17.01.2015 um 21:39 Uhr)

  2. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2015
    Beiträge
    3
    Standard AW: Nachnamen domain mit Tätigkeitsendung
    ... keiner eine Meinung dazu?

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2015
    Beiträge
    3
    Standard AW: Nachnamen domain mit Tätigkeitsendung
    Hallo nochmal,

    nochmals der Versuch den Thread zu beleben.
    Möchte noch einen anderen Aspekt mit rein bringen:
    Was wäre wenn dieser fiktive Maler jetzt dann doch nicht seinen Namen verwenden möchte sondern etwas wie folgt:
    hyper.paintings
    marvelous.paintings
    O.k. über diese Einfälle kann man lachen, sollen aber ja nur als Beispiel dienen.
    Wäre es möglich solche wirklich allgemeinen Worte gefahrlos zu nehmen oder können die geschützt sein, was mich allerdings wundern würde?
    Habe nachgelesen dass ja nur Fantasienamen über das Namensrecht geschützt werden können. Was wäre aber wenn es eine Hyper GmbH gäbe, oder auch ausländische Rechtsformen, wie Hyper Limited?

    Gruß Edi

Ähnliche Themen
  1. Von Stampfkern im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 10:15
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 14:42
  3. Von Tobias Claren im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 20:50
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 13:44
  5. Von flokas im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 18:13
  6. Von domain-markenrecht im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 15:09
  7. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 17:43
  8. Von mr.scruff im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 14:09
  9. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 14:34
  10. Von lord_icon im Forum Domain-Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 19:03
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •