Ergebnis 1 bis 4 von 4

Üble Nachrede in Kommentaren auf Blog

  1. Freddie Mühe
    Freddie Mühe ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    2
    Standard Üble Nachrede in Kommentaren auf Blog
    Wann eine Meinungsäußerung schon als Üble Nachrede zu bewerten ist, ist oftmals schwierig.
    Kann ich, als Blogbetreiber, mich gegen den Vorwurf der Üblen Nachrede absichern, indem ich auf der Kommentarseite schreibe "Bei den Kommentaren handelt es sich ausschließlich um Meinungen der Nutzer."?

    Beispiel-Kommentar: "Unternehmen X macht Tierversuche."
    Muss ich als Blogbetreiber dann erst prüfen, ob das Unternehmen tatsächlich Tierversuche macht?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.365
    Standard AW: Üble Nachrede in Kommentaren auf Blog
    Hallo!

    Ein Blogbetreiber muss m.E. nicht permanent Postings auf ihren Wahrheitsgehalt prüfen. Erst ab Kenntnis des Rechtsverstoßes oder bei offensichtlich rechtswidrigen Inhalten muss der Blogbetreiber reagieren. Hinweise wie "Bei den Kommentaren handelt es sich ausschließlich um Meinungen der Nutzer" sind m.E. unerheblich, haben also keine Bedeutung.

    Gruß, René
    Geändert von mumpel (10.01.2015 um 11:27 Uhr)

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Üble Nachrede in Kommentaren auf Blog
    Sehe ich auch so! Wichtig ist, dass dem Betrachter klar wird, dass es sich um Kommentaren von Dritten handelt. In der Regel wird das aber nicht durch so einen Satz erreicht, sondern die Aufmachung insgesamt.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Üble Nachrede in Kommentaren auf Blog
    Ein Website-Betreiber haftet straf- und zivilrechtlich für fremde Inhalte:

    a) wenn er sie sich zu eigen macht (dann immer, sofort und unbeschränkt)

    b) wenn er sie sich nicht zu eigen macht immer dann, wenn er nach Kenntnisnahme eines rechtswidrigen Inhaltes diesen nicht unverzüglich entfernt. ("Unverzüglich" heißt in diesem Zusammenhang im Regelfall: innerhalb von 24 Stunden; der Website-Betreiber muß sicherstellen, daß ihn solche Informationen jederzeit erreichen und er dann zügig reagieren kann.)
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von AMM12345 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 18:39
  2. Von me30 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 00:33
  3. Von me30 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 18:39
  4. Von Hansemaar im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 21:02
  5. Von sorar im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 12:44
  6. Von engel2407 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 12:34
  7. Von Kijeju im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 11:18
  8. Von kaffee73 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 01:00
  9. Von takescare im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 19:00
  10. Von Pik24 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 12:25
  11. Von MaWe4585 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 22:24
  12. Von gimbo im Forum Linkhaftung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 23:03
  13. Von lixe im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 17:42
  14. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 18:07
  15. Von Anonymous im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 15:25
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •