Ergebnis 1 bis 5 von 5

Widerruf bei digitalen Medien

  1. JustPhil
    JustPhil ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.01.2015
    Beiträge
    1
    Standard Widerruf bei digitalen Medien
    Hallo zusammen,

    bin neu hier und habe gleich mal eine Frage zum Widerrufsrecht bei digitalen Medien.

    Angenommen es würde jemand Bilder/JPG's über einen Onlineshop verkaufen, kann dieser den Widerruf ausschließen, wenn der Kunde dies vor dem Kauf akzeptiert (bspw. mit einer Checkbox)?

    Oder ist dieser Jemand trotzdem an das Widerrufsrecht gebunden?

    VG, JustPhil

  2. Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2009
    Beiträge
    75
    Standard AW: Widerruf bei digitalen Medien
    Hallo,

    schade, dass es hier noch keine Antwort gab. Würde mich nämlich auch mal interessieren.

    Gruß

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Widerruf bei digitalen Medien
    Das Widerrufsrecht gilt insbesondere nicht, wenn ... lese § 312g BGB.

    Darüber hinaus könnte aber § 356 V BGB weiterhelfen. Das könnte man mittels Checkbox realisieren.

    Sofern das Gesetz sonst ein Widerrufsrecht vorsieht, ist es nicht möglich das anderweitig zu umgehen.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  4. Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2009
    Beiträge
    75
    Standard AW: Widerruf bei digitalen Medien
    Hallo,

    und wo steht da jetzt was von kostenpflichtigen Downloads bzw. digitalen Medien? Steht das da so drin, dass man es überliest oder nicht erkennt oder haben die vergessen das da reinzuschreiben?

    Gruß

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Widerruf bei digitalen Medien
    Ich habe meinen obigen Beitrag aktualisiert.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Ähnliche Themen
  1. Von P0D im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2015, 18:17
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 23:02
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 21:15
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 14:41
  5. Von sika71 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 12:07
  6. Von nutzter7791 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 12:10
  7. Von GaGa im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 12:13
  8. Von thomas_kegel im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:55
  9. Von tina_86 im Forum E-Commerce
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 08:29
  10. Von Kili im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 12:57
  11. Von x9ng im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 12:11
  12. Von Fotoland im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 21:32
  13. Von keulle im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 13:47
  14. Von ZodiacXP im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 16:51
  15. Von tarakan im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 21:47
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •