Ergebnis 1 bis 5 von 5

Paket bezahlt - Päckchen verschickt - Verlust

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    1
    Böse Paket bezahlt - Päckchen verschickt - Verlust
    Hilfe!
    - Ich habe 67 Euro + 7 Euro bezahlt und ehrlich(!) keine Ware erhalten
    - Bin als Käufer Privatperson und kaufte über Ebay von einer Privatperson
    - in der Auktion stand "DHL Paket" - Ich habe aber nicht nochmal explizit nachgefragt, ob die Ware auch tatsächlich als Paket verschickt wird...
    - Verkäufer hat als Päckchen versandt und weist jedoch jede Schuld von sich
    - Verkäufer hat einen Zeugen bei der Paketaufgabe (HaHaHa - Hat er sich wohl besorgt! - Ist nicht schwierig!)
    - Auf einen Vorschlag zumindest 40 Euro zu zahlen, ging der Mann nicht ein!

    oft gelesen:
    §447 Käufer trägt Verlustrisiko - also Pech gehabt! Richter entscheidet im Einzelfall! Solche Verfahren werden oft eingestellt!
    (Wer zahlt bei der Einstellung die Kosten?)

    Meine Frage: Hat hier jemand Erfahrung (z.B. Prozess selbst erlebt) ?

    Ich hatte (vor 2 Monaten noch) keine Rechtsschutzversicherung und möchte nicht auch noch 1500 Euro Anwalts- und Verfahrenskosten tragen....

    Bitte keine Antworten mit: "Ich vermute.. nach meinem Gefühl sollte der Verkäufer hier vor Gericht schlechte Karten haben"

    Ich bräuchte wirklich "greifbare" Argumente . Eigene Erfahrungen von Leuten in der gleichen Situation.

    Knapp 74 Euro sind kein Vermögen, aber doch schmerzhaft
    Nach meinem persönlchen Rechtsempfinden ist der Verkäufer in jedem Falle 100% trotz §447 verantwortlich.
    Das Unrecht (keine Ware und auch noch 7 Euro Porto), das mir widerfahren ist, "quält" mich nun seit Wochen!

    vielen Dank!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Paket bezahlt - Päckchen verschickt - Verlust
    Hallo!

    Da der Verkäufer nicht wie angegeben als Paket versand hat, sondern als Päckchen (wollte wohl Geld sparen), dürfte der Verkäufer verantwortlich sein. Denn der Versand per Paket ist m.E. Vertragsbestandteil. Der Verkäufer kann nicht einfach "Versand per Paket" angeben und dann doch als Päckchen versenden.

    Gruß, René

  3. sello30
    sello30 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    1
    Standard AW: Paket bezahlt - Päckchen verschickt - Verlust
    Hallo,

    ich habe bei Ebay Kleinanzeigen eine Fritzbox 7490 erworben und per Vorkasse bezahlt. Vorab habe ich mehrfach darauf hingewiesen, dass die Box per versicherten Versand verschickt werden soll.
    Leider hat der Verkäufer dieses "angeblich" übersehen und per Päckchen versendet. Nun ist nichts bei mir angekommen und der Verkäufer war ca. 10 Tage nach dem Versand erreichbar und hatte angeblich einen Nachforschungsauftrag in Gang gesetzt. Nun nach 12 Tagen habe ich darum gebeten, dass er mir mein Geld zurück überweisen soll. seitdem keine Rückmeldung!

    Ich habe vor Bezahlung die Adresse und Kontodaten des Verkäufers angefordert. Welche er mir auch sofort gegeben hat.

    Werde nun zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. In meinem Email-verlauf ist alles klar deklariert, dass ich den versicherten Versand haben wollte.

    Welche Chancen gibt es das Geld zu bekommen und welche Maßnahmen müsste ich ggf. noch treffen.

    Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Tipps!

    MFG

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Paket bezahlt - Päckchen verschickt - Verlust
    Hallo!

    Wenn nichts zu holen ist wirst Du auf den Kosten sitzen bleiben. Ist der Verkäufer im Ausland wird es noch schwieriger.

    Die Anzeige war schon richtig. Aber die bringt Dir Dein Geld nicht wieder, das geht dann nur über das Zivilgericht.

    Tipp:
    Die Kleinanzeigen sind nur für den Direktkauf. Das ist nicht mit eBay zu vergleichen. Und Käuferschutz gibt es da nicht. Zudem sollte man bei eBay-Kleinanzeigen nicht per Vorkasse zahlen, zu viele Be***r.

    Gruß, René

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Paket bezahlt - Päckchen verschickt - Verlust
    Sofern es stimmt, dass er die besondere Versandart einfach vergessen hat, sehe ich keine Strafbarkeit. Sonst betreibt man, um seine zivilrechtlichen Ansprüche im Strafverfahren geltend zu machen, das Adhäsionsverfahren.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2016, 16:48
  2. Von yamirosound im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2014, 22:43
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 08:39
  4. Von x-saft im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 20:32
  5. Von Simon_Internet im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 11:00
  6. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 12:00
  7. Von Kanye90 im Forum E-Commerce
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 08:40
  8. Von techsc im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 19:42
  9. Von danny_b im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 13:22
  10. Von LordNikon im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 17:02
  11. Von cub36 im Forum E-Commerce
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 21:37
  12. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 14:03
  13. Von ceardalben im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 15:44
  14. Von audibursch im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 12:40
  15. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2004, 22:52
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •