Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Strafanzeige durch Chatroombeleidigungen

  1. Ch405f0r3v3r
    Ch405f0r3v3r ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    2

    Standard Strafanzeige durch Chatroombeleidigungen

    Hey Leute,

    ich war letztens in einem allgemeinen Chat und habe bemerkt wie viele Leute einfach so Beleidigungen und Spammitteilungen verschickt haben. Ein Mod hat gesagt, dass er die IP-Adressen habe und zum Gericht gehen würde. Nun habe ich mich gefragt ob so etwas tatsächlich zur Anzeige führen kann, und vor allem, was die Strafen bei so einer Anzeige wären...

    Wäre nett wenn jemand mir ein paar Informationen dazu geben könnte. Bin neu hier deswegen weiss ich nicht ob jemand schon die gleiche Frage hier gestellt hat...

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.272

    Standard AW: Strafanzeige durch Chatroombeleidigungen

    Hallo!

    M.E. kann nur der Geschädigte Strafanzeige stellen, also derjenige der beleidigt wurde. Beleidigung ist meiner Kenntnis nach ein Antragsdelikt.

    Spam ist nicht strafbar. Der Zugespammde kann eine Unterlassung beim Spammer einfordern.

    Der Moderator kann allenfalls die Benutzerkonten sperren.

    Gruß, René

  3. Ch405f0r3v3r
    Ch405f0r3v3r ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    2

    Standard AW: Strafanzeige durch Chatroombeleidigungen

    Danke für die schnelle Antwort

    Diese Beleidigungen wurden an die Allgemeinheit in einem freien Chatroom ohne Registrierungspflicht geschrieben...

    Es hat mich nur gewundert was man da denn machen kann, denn der Mod meinte er hätte die Ip-Adresse von den Leuten und würde nun ins Gericht gehen.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.272

    Standard AW: Strafanzeige durch Chatroombeleidigungen

    Zitat Zitat von Ch405f0r3v3r Beitrag anzeigen
    [...] und würde nun ins Gericht gehen [...]
    Vor Gericht. Ins Gericht geht Gott....

  5. motorokenzo
    motorokenzo ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    11

    Standard AW: Strafanzeige durch Chatroombeleidigungen

    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Hallo!

    M.E. kann nur der Geschädigte Strafanzeige stellen, also derjenige der beleidigt wurde. Beleidigung ist meiner Kenntnis nach ein Antragsdelikt.

    Spam ist nicht strafbar. Der Zugespammde kann eine Unterlassung beim Spammer einfordern.

    Der Moderator kann allenfalls die Benutzerkonten sperren.

    Gruß, René
    Sehe ich auch so. Weiter geht es wenn man über eine Beleidigung hinaus weitere falsche Tatsachen öffentlich- vielleicht auch öffentlich im Chat- verbreitet. In diesem Fall ist es schon häufiger vorgekommen, dass in solchen fällen auf Schadensersatz verklagt wurde. Was das betrifft, raten Anwälte, Formulierungen der eigenen Meinung zu äußern. Das ist nicht strafbar. Dinge zu behaupten die am ende nicht stimmen oder nicht zu beweisen sind führen dann oft zu einer Klage.
    Meines Wissens kann die IP vom Provider aber nur in einem Zeitraum von einer Woche ermittelt werden. Ob das auch für Admins und Mods gilt, kann ich nicht sagen. In solchen Fällen würde ich dann einen Anwalt zu Rate ziehen, wenn nicht nur leere Briefe von anderen Anwälten kommen sondern wirklich Vorladungen der Staatsanwaltschaft vorliegen.
    Die HRH-Anwälte([URL="http://www.hrh-anwaelte.de/"]http://www.hrh-anwaelte.de/[/URL]) kennen sich mit Zivil und Strafsachen aus.
    Niemand käme auf die Idee, Tinte mit Tinte abzuwaschen; nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.

  6. eli994
    eli994 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Strafanzeige durch Chatroombeleidigungen

    Gabs überhaupt schon mal so einen Fall? Wie sollte denn die Strafe für Beleidigungen im Chatroom sein und wer wird am Ende bestraft? Besitzer des PC auch wenn jemand anders am PC war?

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.272

    Standard AW: Strafanzeige durch Chatroombeleidigungen

    Für die Strafbarkeit und Strafhöhe spielt der Ort keine Rolle. Ist die Strafbarkeit nachgewiesen wird natürlich derjenige betraft der beleidigt hat. Es kann ja nur derjenige beleidigen der die Zugangsdaten hat. Einfach zu behaupten "ein Freund war da und hat meine Daten auspioniert" wird schwer zu beweisen sein. Ich würde aber nie sagen "ich habe einem Freund meine Zugangsdaten gegeben", das könnte vielleicht als "Störerhaftung" ausgelegt werden.

Ähnliche Themen

  1. Ebayverkäufer droht mit Strafanzeige
    Von helpless im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 21:17
  2. Strafanzeige wegen illegalem hochladen von Musik
    Von LuckyLUke im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 15:55
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 13:09
  4. Bußgeld durch Urhebr
    Von Renesasa im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 19:51
  5. Strafanzeige - Wer zahlt?
    Von Craphix im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 22:52
  6. Homepagerstellung durch Agentur
    Von trixx im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 18:02
  7. Stornierung durch Shopbetreiber
    Von An4k1n im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 17:44
  8. Abmahnung und Strafanzeige bei Download einer Erotik-Videodatei
    Von Chris Blair im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 00:02
  9. Strafanzeige wegen Betruges erhalten
    Von Diane21 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 23:05
  10. Strafanzeige wegen Verletzung des Urheberrechtsgesetz
    Von stella im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 09:29
  11. Spam durch Reflinks
    Von bozel im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 23:28
  12. Namensrechte durch .com Domain?
    Von Conse im Forum Domain-Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 12:00
  13. Strafanzeige - Ja/Nein? Gibt es Post?
    Von Light321 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 00:35
  14. Strafanzeige auch nach 1 Jahr noch stellbar?
    Von jenla82 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 12:26
  15. Urheberrechtsverletzung durch Schweizer
    Von Praemienhai im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 10:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •