Ergebnis 1 bis 6 von 6

Blog ohne Gewinnabsicht - Einmaliges Angebot mit Bezahlung

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    2
    Standard Blog ohne Gewinnabsicht - Einmaliges Angebot mit Bezahlung
    Hallo,

    wenn man einen Blog ohne jede Absicht damit Geld zu verdienen betreibt, braucht man ja kein Gewerbe anzumelden.

    Wenn man jetzt aber angeschrieben wird, einen Link in einen Artikel zu setzten, bzw. einen Artikel mit diesem Link zu schreiben und dafür Geld bekommt, ist das dann noch legal? Oder muss man hierfür schon ein Gewerbe angemeldet haben?

    Grüße
    Jack

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Blog ohne Gewinnabsicht - Einmaliges Angebot mit Bezahlung
    Gewerbe setzt voraus:

    1. eine gewerbliche Tätigkeit (im Unterschied zur freiberuflichen oder Landwirtschaft)
    2. die Tätigkeit muß dauerhaft betrieben werden, d.h. nicht nur einmalig
    3. es muß Gewinnerzielungsabsicht bestehen. (Gewinnerzielung ist nicht notwendig.)

    Wer einen Gewerbebetrieb errichtet, muß dies der zuständigen Behörde anzeigen. Handelt es sich um ein erlaubnispflichtiges Gewerbe, ist vor der Errichtung des Gewerbebetriebs die nötige Erlaubnis einzuholen.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    2
    Standard AW: Blog ohne Gewinnabsicht - Einmaliges Angebot mit Bezahlung
    Hallo TomRohwer,

    heißt das nun, dass man bei diesem Beispiel keinen Verstoß begehen würde?

    Grüße
    Jack

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Blog ohne Gewinnabsicht - Einmaliges Angebot mit Bezahlung
    Das heißt genau das, was da steht. Deutlicher kann ich's nicht formulieren.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  5. BernhardK
    BernhardK ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2014
    Beiträge
    5
    Standard AW: Blog ohne Gewinnabsicht - Einmaliges Angebot mit Bezahlung
    Ich meine es so verstanden zu haben, dass du in diesem Fall unter "freiberuflich" fällst und keine Grenzen überschreitest bei dem es irgendwen interessiert. Solltest du dein Geld ausschließlich mit Linkplatzierung auf deinem Blog verdienen, dann würdest du es melden müssen. Das ist genau so wie wenn du jemanden anbietest für x € einen Aufsatz zu korrigieren.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.365
    Standard AW: Blog ohne Gewinnabsicht - Einmaliges Angebot mit Bezahlung
    Hallo!

    Das soll heissen:
    Sobald man Geld einnimmt ist ein Gewerbeschein erforderlich, und die Einnahmen sind steuerpflichtig. Ein Blog ist weder freiberuflich (es sei denn man ist als Freiberufler angemeldet und der Blog wird innerhalb dieser "Beschäftigung" ausgeführt) noch Landwirtschaft. Auch für einen Paypal-Spendenbutton benötigt man schon einen Gewerbeschein, da die "Spende" keine Spende im herkömmlichen Sinne ist sondern steuerpflichtiges Einkommen.

    Gruß, René

Ähnliche Themen
  1. Von Kai_leon im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 13:46
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 23:03
  3. Von nabnab im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 11:59
  4. Von Mietze im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 18:09
  5. Von chrischahn87 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 21:43
  6. Von Vervorstand im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 14:41
  7. Von round2 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 13:28
  8. Von Kevin92 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 17:12
  9. Von gaius im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 01:56
  10. Von Demande en ligne im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 14:26
  11. Von Anna im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 14:41
  12. Von Diskard im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 14:32
  13. Von sunstar im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 19:23
  14. Von diepuppi im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 21:52
  15. Von Baringo im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 10:38
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •