Ergebnis 1 bis 3 von 3

Neues Widerrufsrecht - Muss Käufer die Rücktransportkosten wirklich übernehmen?

  1. Venús04
    Venús04 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    1
    Standard Neues Widerrufsrecht - Muss Käufer die Rücktransportkosten wirklich übernehmen?
    Hallo zusammen,

    ich habe gesucht und gegoogelt aber nicht wirklich eine Antwort auf meine Frage gefunden.

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen

    Folgende Situation:

    Käufer kauft bei Ebay Kleinanzeigen bei einem gewerblichen Anbieter eine Schrankwand mit dem Hinweis auf eine Macke. Käufer lässt sich die Schrankwand liefern, da dieser keine Möglichkeit hat sie selber abzuholen. Der Anbieter ist damit einverstanden diese zu liefern. Die Kosten (Leihwagen, Sprit) übernimmt bereitwillig der Käufer. Auf die Zusendund der Rechnung per Email wird seitens des Käufers verzichtet.
    Jetzt gefällt, passt oder was auch immer die Wohnwand doch nicht. Aber man hat ja ein Widerrufsrecht. Daher verlangt der Käufer dass die Wohnwand innerhalb 7 Tage wieder abgeholt wird und Erstattung aller Kosten (Kaufpreis + Lieferkosten), ansonsten geht der Käufer zum Anwalt.
    Nun ist die Frage... Der Anbieter muss sich jetzt wieder ein Leihwagen mieten um die Wohnwand abzuholen. Und verweist auf das neue Widerrufsrecht, in dem geregelt ist dass der Käufer die Kosten der Rücksendung/Rücklieferung zu tragen hat. Käufer weigert sich und sieht das nicht ein.

    Wer hat in diesem Fall Recht?
    Wer hat die Kosten der Abholung zu tragen?

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.361
    Standard AW: Neues Widerrufsrecht - Muss Käufer die Rücktransportkosten wirklich übernehmen?
    Hallo!

    Der Käufer muss die Rücksendekosten ersetzen/übernehmen. Steht doch im neuen Gesetz. Ob der Käufer das einsieht oder nicht ist unerheblich.

    Gruß, René

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Neues Widerrufsrecht - Muss Käufer die Rücktransportkosten wirklich übernehmen?
    Zitat Zitat von Venús04 Beitrag anzeigen
    Jetzt gefällt, passt oder was auch immer die Wohnwand doch nicht. Aber man hat ja ein Widerrufsrecht.
    Hat er.
    Daher verlangt der Käufer dass die Wohnwand innerhalb 7 Tage wieder abgeholt wird und Erstattung aller Kosten (Kaufpreis + Lieferkosten), ansonsten geht der Käufer zum Anwalt.
    Wird er auf die Nase fallen.
    Nun ist die Frage... Der Anbieter muss sich jetzt wieder ein Leihwagen mieten um die Wohnwand abzuholen.
    Nö. Der Käufer muß die Ware auf seine Kosten zurückschicken, wenn er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht.

    Ob er das Möbel selbst zurückbringt oder eine Spedition beauftragt - das ist seine Sache. Eine Abholung, zumal auf Kosten des Verkäufers, kann er selbstverständlich nicht verlangen.

    Und verweist auf das neue Widerrufsrecht, in dem geregelt ist dass der Käufer die Kosten der Rücksendung/Rücklieferung zu tragen hat. Käufer weigert sich und sieht das nicht ein.
    Sein Problem.

    Wer hat in diesem Fall Recht?
    Der Verkäufer.
    Wer hat die Kosten der Abholung zu tragen?
    Der Käufer.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von Wutbürger im Forum E-Commerce
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2015, 00:19
  2. Von orange83 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 12:03
  3. Von Plic im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 16:19
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 23:28
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 13:05
  6. Von cooky79 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 17:51
  7. Von mnbvcxy im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 20:12
  8. Von GruselWusel im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 13:51
  9. Von Question im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 17:21
  10. Von leppes im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 12:21
  11. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 12:03
  12. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 12:22
  13. Von Unregistriert im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 12:40
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •