Ergebnis 1 bis 3 von 3

Hifi-Händler schließt Widerruf aus - Kauf Online per Paypal

  1. kangahop
    kangahop ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2014
    Beiträge
    1
    Standard Hifi-Händler schließt Widerruf aus - Kauf Online per Paypal
    Hallo zusammen,

    ganz neu in diesem Forum, habe ich auch direkt eine Frage die mich gerade beschäftigt. Könnte mir jemand von Euch Eure Einschätzung mitteilen?

    Situation:

    - Hifi-Händler in Hessen bietet mir Lautsprecher zum Sonderpreis an. Lt. dem Hifi-Händler ist der Sonderpreis auch sein Einkaufspreis und schließt folglich ein Widerrufsrecht aus. Dies hat er mir auch in einem Email mitgeteilt.

    - Ich habe die Ware vorab per Paypal bezahlt. Auf die Information des Ausschlusses des Widerrufrechtes bin ich jedoch nicht schriftlich eingegangen.

    - Da die Lautsprecher nicht meinen Vorstellungen entsprechen, bat ich den Händler um Kulanz. Ich hätte die Ware auf meine Kosten zurückgesendet, sowie auch ein Angebot von 50€ als Aufwandsentschädigung.

    - Der Händler beruft sich auf seine Email mit dem Angebot und auch Hinweis auf den Ausschluss des Widerrufrechtes.

    Kann jemand einschätzen wie jetzt die Rechtslage ist? Ist eine Individualabsprache (vermutlich bedeutet die Zahlung meinerseits die Annahme des Ausschlusses?) trotz anderer Rechtslage verbindlich?

    Vielen Dank Euch vorab.

    Gruß
    Kangahop

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.363
    Standard AW: Hifi-Händler schließt Widerruf aus - Kauf Online per Paypal
    Hallo!

    Er darf das Widerrufsrecht nicht ausschließen. Egal ob er die Geräte zum Einkaufspreis abgibt oder nicht. Der Kunde kann auch nicht einschätzen ob der Händler die Geräte wirklich zum Einkaufspreis abgibt oder ob er diesbezüglich die Unwahrheit spricht. Du musst dem Händler weder etwas ersetzen noch ein Angebot machen. Er hat die Geräte zurückzunehmen.

    Die Rücksendekosten kann er Dir aber auferlegen. Seit 13. Juni gilt die neue Richtlinie, nach welcher die 40-Euro-Regelung wegfällt.

    Gruß, René

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Hifi-Händler schließt Widerruf aus - Kauf Online per Paypal
    Die entscheidende Frage mal als erstes: ist der Käufer Verbraucher oder Unternehmer?
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von Daniel27 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 03:29
  2. Von guppy214 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 17:49
  3. Von derschaengel im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 23:28
  4. Von Lawgend im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 19:53
  5. Von charmaelion im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 22:22
  6. Von w4<234 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 14:06
  7. Von Unregistriert im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 12:21
  8. Von smily_sven im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 18:44
  9. Von Johy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 19:16
  10. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 12:34
  11. Von mystykally im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 23:40
  12. Von alexnes im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 21:55
  13. Von schoko-Auge im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 18:06
  14. Von kathi05 im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 13:28
  15. Von rottweiler im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 15:24
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •