Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mietrecht nach Ausziehung

  1. Lyrics_Born86
    Lyrics_Born86 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    1

    Standard Mietrecht nach Ausziehung

    Hallo und einen recht schönen sonnigen Tag an alle,
    wir wollen bald aus unserer Mietwohnung ausziehen der Vermieter ist in unserem Fall der Bauverein. Heute war ein Herr vom Bauverein bei uns und hat sich die Wohnung angeschaut in welchem Zustand diese ist. Was er bemängelt hat sind die Innentüren und die Balkontür alle sind aus Holz. Die Innentüren haben wir wegen Laminat etwas kürzen müssen und die Balkontür hat unsere Katze komplett zerkratzt. Naja unsere Katze hat schon fast ein Loch am Türrahmen durch gekratzt. Meine Frage ist müssen wir für die Türen zahlen? Wir wohnen nun 22 Jahre in der Wohnung und die Türen und Fenster wurden nicht einmal gewechselt.

    Würde mich über Antworten freuen, von daher schon mal ein recht herzliches Dankeschön an euch alle.

  2. Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    50

    Standard AW: Mietrecht nach Ausziehung

    Bleibt denn das Laminat drin oder müßt ihr es entfernen?

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867

    Standard AW: Mietrecht nach Ausziehung

    Ich las neulich, dass Kratzspuren vom Laufen auf dem Paket unter "gewöhnliche Nutzung der Wohnung" fällt, wenn die Katze erlaubt war. Das würde ich hier nicht mehr sehen, da die Tür ja mehr als Kratzbaum genutzt wurde.
    Was spricht deiner Meinung nach denn gegen eine Zahlungspflicht?
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.292

    Standard AW: Mietrecht nach Ausziehung

    Hallo!

    Ich möchte das mal so sagen.

    Normalerweise sind Schäden selbstverständlich zu zahlen. Denn wer einem anderen einen Schaden zufügt muss ihn ersetzen. Von "normaler Abnutzung" ist hier m.E. keine Rede mehr.

    Aber andererseits könnte man auch argumentieren dass die Türen nach 22 Jahren durchaus hätten ohnehin ausgetauscht werden müssen. Das kommt allerdings immer auf den Zustand der Türen an. Das wäre z.B. der Fall wenn die Türen im Rahmen einer energetischen Sanierung ausgetausch gehören. Dann kann sich der Vermieter die Kosten m.E. nicht einfach so von den ehemaligen Mietern ersetzen lassen.

    Gruß, René

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.292

    Standard AW: Mietrecht nach Ausziehung

    Nachtrag:
    Eventuell zahlt ja die private Haftpflichtversicherung. Oder die Tierhalterhaftpflicht, falls die existiert. Allerdings ist das nicht garantiert. Denn die Mieter hätten ja dafür sorgen können/müssen dass das Tier diese Schäden nicht verursacht.

  6. FrankB
    FrankB ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Standard AW: Mietrecht nach Ausziehung

    Hallo. Es kommt auch darauf an, ob die Kürzung der Türen mit dem Vermieter abgesprochen war. Wenn nicht, müssen sie natürlich ersetzt werden, egal wie alt sie sind. Selbst wenn die Katze erlaubt war, muss für die entstandenen Schäden Ersatz geschaffen werden. LG

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    16

    Standard AW: Mietrecht nach Ausziehung

    Ich glaube, die Tür muss ersetzt werden. Mein Kater hat auch einmal einen Schaden verursacht, da gab es kein Entrinnen.
    In jedem Fall würde ich immer rechtzeitig eine Mieterrechtsschutz abschließen. Meist ist eine Frist bis sie greift (zwischen 3 Monaten und einem Jahr vorab). Lohnt sich häufig!

Ähnliche Themen

  1. Selbstanzeige nach 8 Jahren
    Von hura im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 17:38
  2. Abmahnung nach Urheberrechtsverstoß
    Von Elradon im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 12:47
  3. Ermittlungsverfahren nach Hausdurchsuchung
    Von dumbledore im Forum Urheberrecht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 15:17
  4. Reklamation nach 2 Monaten
    Von flash03 im Forum E-Commerce
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 21:45
  5. (Nach)Namensrecht
    Von helmut80 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 16:32
  6. Rückwärtssuche nach Domains
    Von igel5 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 22:54
  7. Rechnung nach Registrierung
    Von Ninchen im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 15:17
  8. Rückgaberecht nach Formatierter HDD
    Von Tommy82 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 09:54
  9. Domainschutz nach $823 BGB + §3 UWG
    Von bajo88 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 19:17
  10. Zahlungsklage nach Abmahnung
    Von superwillm im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 12:57
  11. Widerrufsbelehrung nach Fernabsatz
    Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 10:33
  12. Was passiert nach hausdurchsuchung?
    Von Unregistriert im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 23:19
  13. Gewährleistung nach IPR (Niederlande)
    Von Unregistriert im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:09
  14. Anzeige nach Beleidigung
    Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 10:12
  15. Widerruf nach FernAbsG
    Von trommelman im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 23:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •