Ergebnis 1 bis 2 von 2

Ausschnitte aus alten, onlinegestellten Filmen

  1. Team O
    Team O ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1
    Standard Ausschnitte aus alten, onlinegestellten Filmen
    Hallo, folgende Frage/n habe ich:

    Jemand möchte Ausschnitte aus alten, über Youtube heruntergeladenen Filmen als (tonloses) Video bei einem Musikkonzert im Hintergrund abspielen. Die Gewinnerzielung durch das Konzert bezieht sich dabei auf die Musik, nicht auf das Video.

    Da Youtube sehr restriktive Urheberrechtsbestimmungen hat, wurden beim Hochladen der Filme ja offensichtlich keine Urheberrechte verletzt. Inwiefern würde das Urheberrecht verletzt werden, wenn diese Filmsequenzen im Hintergrund laufen würden? Spielt dabei die Größe der Veranstaltung, die Länge der Sequenz oder ggf. eine Verfälschung des Videos eine Rolle? Könnte man evtl. die Genemigung über die Youtube-User bekommen und wie müssten die aussehen (reicht eine Mail oder nur schriftlich mit Unterschrift)?

    LG,
    Team O

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Ausschnitte aus alten, onlinegestellten Filmen
    Zitat Zitat von Team O Beitrag anzeigen
    Da Youtube sehr restriktive Urheberrechtsbestimmungen hat, wurden beim Hochladen der Filme ja offensichtlich keine Urheberrechte verletzt.
    Grob geschätzt verletzen ca. 2/3 aller bei Youtube hochgeladenen Filme Urheberrechte oder andere Rechte Dritter.

    Darauf sollte man sich also besser nicht verlassen.

    Inwiefern würde das Urheberrecht verletzt werden, wenn diese Filmsequenzen im Hintergrund laufen würden?
    Immer dann, wenn nicht die erforderlichen Nutzungsrechte eingeholt wurden, und der/die Urheber des Films nicht schon länger als 70 Jahre tot sind.

    Spielt dabei die Größe der Veranstaltung, die Länge der Sequenz oder ggf. eine Verfälschung des Videos eine Rolle?
    Nein.
    Könnte man evtl. die Genemigung über die Youtube-User bekommen
    Wenn die die Rechteinhaber bzw. Urheber sind oder wenn sie berechtigt sind, unterzulizensieren: ja.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von Namida im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 00:10
  2. Von stochoski2000 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 12:13
  3. Von Historiker-Mick im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 14:35
  4. Von VBusch im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 12:38
  5. Von brz im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 08:17
  6. Von TheJonas im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 18:47
  7. Von chrisk88 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 01:12
  8. Von schmudo im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 16:42
  9. Von Mortimer im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 16:22
  10. Von Eucharios im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 13:27
  11. Von joahnn f. im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 09:04
  12. Von Serpensortia im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 15:28
  13. Von Krissi22 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 12:06
  14. Von mokus im Forum Urheberrecht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 22:18
  15. Von Souli im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 19:40
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •