Ergebnis 1 bis 3 von 3

Email Adresse unter einem fremden Namen

  1. Unregistriert
    Gast
    Standard Email Adresse unter einem fremden Namen
    Hallo zusammen,
    ich habe Problem mit dem Teil des Email-Namens vor dem @-Zeichen in einer
    Emailadresse:

    bei den Domainnamen (also hinter dem @Zeichen in der Email-Adresse) ist die
    Rechtslage ziemlich klar (so weit...), wie ist es mit dem Namen vor dem
    @-Zeichen. Um das Problem zu verdeutlichen, möchte ich ein Beispiel beschreiben:

    ein Mädchen hat sich in einem Gymnasium Spaß gemacht, und alle Namen und
    Vornamen als Email Adressen definiert/reserviert. Dabei war der Domainname
    eines Onkels des Mädchens - sagen wir, er hiess Schlaumeier, somit war der
    Domainname schlaumeier.de. Nun wurden 25 Email-Adresse kreiert, die hiessen
    je: [email]vorname.nachname@schlaumeier.de[/email] - also wurden alle Mitschüller so
    verewigt. Mit diesen Emailadressen zog dann das Mädchen ins Internet los und
    spasseshalber an Freunde und Bekannte Liebesbriefe verschickt, ohne mit
    eigenem Namen zu unterschreiben. Dabei war der falsche Name aus der
    Emai-Adresse auf den ersten Blick ersichtlich und führte zu Konfusionen und Verwirrung.
    Erst eine offiziele Klärung brachte Licht ins Dunkel.

    Durfte es das Mädchen? Als Spaß würde ich persönlich das durchgehen lassen,
    was passiert aber, wenn man damit Schund treiben würde...

    Gruß, Artur

  2. Anwalt
    Gast
    Standard AW: Email Adresse unter einem fremden Namen
    Nein, das durfte das Mädchen nicht.

    Die Rechtsgrundlage ist eindeutig!

    Um dir noch ein wenig mehr zu helfen möchte ich dich bitte mir eine eMail zuschreiben:

    [email]n16@hotmail.de[/email]

  3. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Email Adresse unter einem fremden Namen
    Sorry, ich möchte hier mal darauf hinweisen das es strafbar ist sich als Anwalt auszugeben, wenn man keiner ist.
    Auch soll an dieser stelle erwähnt werden das man nie jemanden per Email anschreiben sollte, den man nicht kennt und der hier eine solch dubiose Aufforderung dazu abgibt.
    Ein Anwalt würde sicherlich nicht mit einer Email-Adresse daherkommen die zum einen bei hotmail.com registriert ist und zum anderen n16 als Name trägt.

    Wer helfen will, kann dies auch hier im Forum, dafür ist es gedacht.

Ähnliche Themen
  1. Von besucher im Forum Domain-Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2019, 15:30
  2. Von baerenmann im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 14:56
  3. Von ESEL3000 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 11:44
  4. Von Anton82 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 15:25
  5. Von schemmer2001 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 12:22
  6. Von Ghostridah im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 13:49
  7. Von manolito im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 11:47
  8. Von Wienerin im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 17:22
  9. Von Louluna im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 18:47
  10. Von Lila im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 04:04
  11. Von Detroid2001 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 01:47
  12. Von Unregistriert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2007, 20:48
  13. Von Anonymous im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 13:48
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •