Ergebnis 1 bis 10 von 10

Ärger mit Partnerbörse..

  1. Lalelu
    Lalelu ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    5
    Böse Ärger mit Partnerbörse..
    Hallo liebes Forum,

    jemand hat sich in einer großen Partnerbörse angemeldet.. Nachdem man gemerkt hat das es doch nicht das Wahre ist, hat man vom Widerrufsrecht gebrauch gemacht und dieser wurde auch bestätigt.

    Nachdem diese Sache nun "erledigt" war machte man auch keinen Gebrauch mehr von der extra für diese Seite eingerichtete E-Mail Adresse.

    Hier ist wohl nun seitens des Anbieters eine Rechnung versandt worden, wo ein sogenannter Werteersatz gezahlt werden sollte.

    Nachdem man ja dieses E-Mail Konto gar nicht mehr nutzte, wurden dann wohl auch die folgenden Mails seitens eines Inkassobüros nicht gelesen.

    Nun hat man heute mit erschrecken Festgestellt, dass besagtes Inkassounternehmen einen Schufa Eintrag vorgenommen hat.

    Frage nun, wäre das Inkassounternehmen nicht verpflichtet gewesen die Mahnungen auf dem Postweg zu senden??

    Wie sieht denn hier die Rechtslage aus?

    Einen Anwalt wird man wohl einschalten müssen bezüglich des Schufa Eintrages, denke ich?..

    Vielen Dank für eine Einschätzung...

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.356
    Standard AW: Ärger mit Partnerbörse..
    Hallo!

    Gerichtlichen Mahnbescheid (gelben Brief) abwarten und diesem innerhalb von 14 Tagen widersprechen. Dann dürfte nichts mehr kommen. M.E. ist die Forderung unberechtigt. Mit der bestätigten Annahme des Widerrufs hätte die Partnerbörse auch die zum Konto gehörende Emailadresse sperren und/oder löschen müssen. Es wäre mir neu dass eine Partenerbörse bei Inanspruchnahme des Widerrufsrechts Anspruch auf Wertersatz hätte. 14 Tage Widerufsrecht ist gesetzlich verbrieft, einen Anspruch auf Wertersatz hat man m.E. nicht. Eventuell könnte die Partnerbörse argumentieren dass ja bereits eine Leistung in Anspruch genommen wurde.

    Gegen den Schufa-Eintrag direkt bei der Schufa Widerspruch einlegen, gegebenenfalls einen RA beiziehen.

    Wie hoch soll denn der "Wertersatz" sein?

    Gruß, René

  3. Lalelu
    Lalelu ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    5
    Standard AW: Ärger mit Partnerbörse..
    Hallo Rene,

    erst mal vielen Dank für deine Antwort. Es geht wohl laut Schufa Auskunft um ca. 350,00€.

    Das Thema Wertersatz fordern (für theoretische Kontakte die wohl hätten stattfinden können in Zeit x) findet man wohl ziemlich oft in Verbindung mit dieser Partnerbörse im www.

    Über den Postweg ist bisher nichts gekommen. Sonst hätte man ja auch handeln können. Ist schon ziemlich frech das alles

    Liebe Grüße

    Lalelu

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.356
    Standard AW: Ärger mit Partnerbörse..
    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    [...] Gegen den Schufa-Eintrag direkt bei der Schufa Widerspruch einlegen [...]
    Oder sollte ich besser Einspruch sagen?

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.356
    Standard AW: Ärger mit Partnerbörse..
    Zitat Zitat von Lalelu Beitrag anzeigen
    [...] Über den Postweg ist bisher nichts gekommen [...]
    Das ist unerheblich. Wie die Mahnung zugestellt wird ist dem Gläubiger freigestellt. Er muss lediglich beweisen dass er gemahnt hat und dass der Schuldner die Mahnung auch bekommen hat. Das wird er m.E. aber nicht können wenn er die Mahnung an eine Emailadresse sendet, für die der Schuldner aufgrund der Inanspruchnahme des Widerrufsrechts keine Nutzungsberechtigung mehr hat.

    Der Gläubiger hätte garnicht mahnen müssen. Nur hätte er dann keine Ansprüche. Man muss nämlich den Schuldner erstmal in Verzug setzen, was durch eine Mahnung geschieht.

  6. Lalelu
    Lalelu ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    5
    Standard AW: Ärger mit Partnerbörse..
    Na dann wird schnell mal ein Anwalt aufgesucht.. Komm da echt nicht drüber.. Hoffe mal der Schufa Eintrag wird gelöscht.

    Vielen Dank an Dich

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.356
    Standard AW: Ärger mit Partnerbörse..
    M.E. ist dieser Wertersatz eine unangemessene Benachteilung des Verbrauchers zum Nachteil des Widerrufsrechts. Denn wie soll man diesen Dienst testen wenn man ihn zur Kostenvermeidung nicht nutzen soll? Und 350,- Euro ist nun wirklich übertrieben. Aber vielleicht irre ich mich auch.

  8. Lalelu
    Lalelu ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    5
    Standard AW: Ärger mit Partnerbörse..
    Anwalt ist eingeschaltet und freut sich schon gegen diese Frechheiten vorzugehen und sieht auch kein Problem in der Erledigung des Schufa Eintrags..

    Bin gespannt...

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.356
    Standard AW: Ärger mit Partnerbörse..
    Natürlich freut er sich....

  10. Lalelu
    Lalelu ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    5
    Standard AW: Ärger mit Partnerbörse..
    Klar..Wieder ein Mandant

    Aber ich bin doch recht zuversichtlich, dass es nicht aussichtslos ist.

Ähnliche Themen
  1. Von Palladin007 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2015, 23:52
  2. Von TalonZ181 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 19:57
  3. Von SpinatKuchen im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 22:17
  4. Von StefC3 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 22:44
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 13:48
  6. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 15:16
  7. Von Niklas1812 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 16:42
  8. Von d.j.sylvio im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 16:05
  9. Von Elite09 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 13:22
  10. Von Madders im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 11:09
  11. Von minihoster im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 17:27
  12. Von sneaker im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 14:55
  13. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 22:20
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •