Ergebnis 1 bis 3 von 3

Bildnutzungsrechte in Online Shops

  1. Norain89
    Norain89 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    2
    Standard Bildnutzungsrechte in Online Shops
    Hallo,
    wenn man einen Online-Shop betreibt muss man sich von allen Herstellern das Recht einholen, dass man deren Bilder und Texte verwenden darf.
    Eine sehr aufwändige, Zeitintensive und damit auch kostspielige Aufgabe - aber verständlich. Die Angst ist natürlich groß von Herstellern abgemahnt zu werden, was Streitwertklagen mit sich zieht die schnell mehrere Tausend Euro beträgt. (meist gibt es eine Abmahnung pro Bild um 5.000€ Streitwert)

    Nun habe ich auf manchen Websites im Impressum folgende Texte gefunden:
    "Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen."

    Es war nicht das erste mal dass ich über so einen Text gestoßen bin, wollte jetzt aber hier nachfragen ob so etwas rechtlich gültig ist?
    Habe ich damit wirklich Chancen einer Abmahnung zu entgehen?
    (Das ganze wäre selbstverständlich nur als Zusatzabsicherung gedacht falls wir jemanden vergessen hätten - die Rechte werden wir trotzdem versuchen alle einzuholen)

    Ich bedanke mich schon im Voraus für die Hilfe.

    lg

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Bildnutzungsrechte in Online Shops
    Zitat Zitat von Norain89 Beitrag anzeigen
    wenn man einen Online-Shop betreibt muss man sich von allen Herstellern das Recht einholen, dass man deren Bilder und Texte verwenden darf.
    Fotos: ja, weil praktisch alle Fotos unabhängig von ihrer Schöpfungshöhe zumindest als "einfache Lichtbilder" (§72 UrhG) urheberrechtlich geschützt sind. "Einfache Webgrafiken" dagegen genießen keinen urheberrechtlichen Schutz.

    Texte: Texte sind urheberrechtlich geschützt, wenn sie die nötige "Schöpfungshöhe" besitzen.
    Eine sehr aufwändige, Zeitintensive und damit auch kostspielige Aufgabe
    Nicht wirklich. Viele Hersteller stellen ihren Geschäftspartnern kostenloses PR-Material zur Verfügung.
    Nun habe ich auf manchen Websites im Impressum folgende Texte gefunden:
    "Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen."

    Es war nicht das erste mal dass ich über so einen Text gestoßen bin, wollte jetzt aber hier nachfragen ob so etwas rechtlich gültig ist?
    Es ist vollkommener, gequirlter Unfug ohne jede rechtliche Bedeutung.
    Habe ich damit wirklich Chancen einer Abmahnung zu entgehen?
    Nein. Höchstens die Chance, daß sofort eine einstweilige Verfügung erfolgt (noch teurer), weil der Urheberrechtsverletzer ja selbst damit dokumentiert, daß er nicht gewillt ist, sich an die geltenden Gesetzesvorschriften zu halten.

    Der geschädigte Urheber/Rechteinhaber hat selbstverständlich das Recht, seine Interessen von einem Rechtsanwalt vertreten zu lassen, für dessen Kosten der Schädiger aufkommen muß. Unter einigen besonderen Umständen können die Anwaltskosten gedeckelt sein, das ist im beschriebenen Zusammenhang aber de facto nie der Fall, weil solche Fälle keine "einfach gelagerten" sind, denn allein schon die Ermittlung des Schadensersatzes im Sinne der Lizenzanalogie ist eine ziemlich aufwendige Angelegenheit.

    (Kleine Anmerkung am Rande: Urheberrechtsverletzungen begründen nicht nur zivilrechtliche Schadensersatzansprüche, sie sind auch eine Straftat, die mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe, bei gewerbsmäßigem Handeln mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe geahndet wird.)
    Geändert von TomRohwer (15.02.2014 um 23:40 Uhr)
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  3. Norain89
    Norain89 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    2
    Standard AW: Bildnutzungsrechte in Online Shops
    Ich bedanke mich Herzlich für die ausführliche Antwort, ich habe das Ergebnis erwartet und bin auch von gar nichts anderem ausgegangen, ich musste wie gesagt nur zuerst lachen als ich so einen Spruch im Impressum anderer fand, in der zweiten Sekunde jedoch wollte ich mal bei jemanden nachfragen der sich damit wirklich auskennt.

    kleine Anmerkung:
    "Nicht wirklich. Viele Hersteller stellen ihren Geschäftspartnern kostenloses PR-Material zur Verfügung."

    Die Rechte bei über 100 Herstellern einzuholen IST sehr aufwändig, zeit intensiv und damit kostspielig (im Sinne von Arbeitszeit). Da sitzen Sie mehrere Wochen, auch wenn alle bereit sind Ihnen die Genehmigung natürlich zu gewähren

    nochmal vielen Dank!

Ähnliche Themen
  1. Von Kerstin im Forum E-Commerce
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.01.2016, 19:52
  2. Von rems im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 20:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 13:41
  4. Von Steven im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 12:36
  5. Von alker im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 13:28
  6. Von Unregistriert im Forum E-Commerce
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 00:10
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •