Ergebnis 1 bis 2 von 2

Betrugsverdacht bei Dating Portalen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    5
    Standard Betrugsverdacht bei Dating Portalen
    Hallo!
    Wohin kann man sich wenden, wenn man einen konkreten Betrugsverdacht bei einem Dating Portal hat, um diesen auch zu beweisen? Also, gibt es eine Art Aufsichtsbehörde, oder ähnliches, die solchen Verdachtsmomenten nachgeht und Portale mit technischen Mitteln überprüfen kann, konkret nach so genannten "Bots" suchen kann?
    Mir ist bei einigen solcher Dating Portalen aufgefallen, dass einige Damen Männer anschreiben, um sie so zu einer Antwort zu ermuntern. Um antworten zu können bedarf es allerdings einer kostenpflichtigen Premium Mitgliedschaft. Antwortet man dann, gibt es keinerlei Reaktion mehr von den Damen. Allerdings reagieren sie wieder, wenn man sie z.B. "virtuell küsst", als wäre nichts anderes gewesen. Es macht also den Anschein, als würden sie nur zu einer Premium Mitgliedschaft verleiten, aber wenn der Mann antworten kann, also bereits eine Mitgliedschaft erworben hat, dann gibt es keine Notwendigkeit, weiter auf ihn einzugehen. Und da sie auf Virtuelle Küsse wieder reagieren, gehe ich davon aus, dass es automatisierte Accounts sind, also so genannte Bots, denn eine echte Person wüsste, wenn jemand küsst, der schon mal geschrieben hat, bzw. geantwortet hat, und würde demnach nicht so reagieren, als wäre es die erste Begegnung.
    Vielen Dank schon mal für die kommende Auskunft.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.352
    Standard AW: Betrugsverdacht bei Dating Portalen
    Hallo!

    Es gibt bereits Urteile, in denen geurteilt wurde dass derartige Heiratsvermittlung auf große Teile Ihrer "Vermittlungsgebühr" verzichten mussten. Wenn ich mich recht erinnere fand sogar eine Art "Deckelung" statt, weil 9000,- DM als zu hoch angesehen wurde. Stichwort IPEA. Das war einmal ein großes Heiratsvermittlungsinstitut mit... wie drücke ich es höflich und straffrei aus.... nicht so schönem Auftreten.

    Wenn bei diesen Datingportalen die versprochene Leistung (Premiumleistung) ausbleibt könnte man etwas unternehmen. Solange nichts versprochen wurde kann man IMHO auch nichts machen, außer die Mitgliedschaft kündigen.

    Handelt es sich bei diesem Datingportal um ein Deutsches Unternehmen?

    BTW:
    Solche Vorgehensweisen sind bekannt. Da werden schöne Damen und Herren als Lockmittel eingesetzt. Wenn man dann aber einmal angemeldet ist bekommt man nicht das was in den "Anzeigen" stand. Diese Masche gibt es seit es solche Vermittlungen gibt.

    Gruß, René

Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •