Ergebnis 1 bis 6 von 6

Markenname als Doman für ein Forum erstellen

  1. Wolfgang78
    Wolfgang78 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    1
    Standard Markenname als Doman für ein Forum erstellen
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wenn man ein inoffizielles Forum für ein bestimmtes Produkt anlegen möchte, darf man den Markennamen des jeweiligen Produktes, welches rechtlich geschützt ist, in der Domain verwenden ohne jegliche zusätzliche Bezeichnungen wie "-forum", "-blog"?
    Beispiel: [url]www.markenname.de[/url]
    Ist es rechtlich erlaubt, ein Forum für das Produkt unter dieser Domainadresse zu erstellen?
    Oder ist es aus rechtlichen Gründen besser, wenn man Zusätze wie "-forum" in der Domain hinzufügt?
    Beispiel: [url]www.markenname-forum.de[/url]
    Oder besteht bei dieser Domainbezeichnung immernoch die Gefahr, dass die jeweilige Firma rechtliche Schritte einleitet?

    Ich bedanke mich recht herzlich im Voraus.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.356
    Standard AW: Markenname als Doman für ein Forum erstellen
    Hallo!

    Die Nutzung von Markennamen als Alleinstellungsmerkmal sollte man tunlichst vermeiden. Mit Zusatz dürfte es dagegen keine Probleme geben. Von einem großen Softwarehersteller (der mit dem M) gibt es ja auch zahlreiche Foren mit dem Namen drin.

    Gruß, René

  3. RA Michael Plüschke
    RA Michael Plüschke ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    3
    Standard AW: Markenname als Doman für ein Forum erstellen
    Wie so oft bei Rechtsfragen gilt es zu differenzieren. Denn es gibt drei verschiedene Formen von Markenverletzungen (§ 14 Abs. 2 Nrn. 1, 2 und 3 MarkenG).

    Im Bereich von Nr. 1 und 2 von normal bekannten Marken kommt es auf die Verwechslungsgefahr über die sogenannte betriebliche Herkunft an. Durch Klarstellung, dass es sich nicht um das offizielle Forum des Originalherstellers handelt, sollte die Verwechlungsgefahr peroblemlos ausgeschlossen werden können. Der Zusatz "Forum" bereits in der Domain, kann dabei helfen. Probleme könnte es geben, wenn unter der Domain auch Konkurrenzprodukte beworben werden.

    Anders im Bereich von Nr. 3. Darin geht es nicht um die Verwechslungsgefahr, sondern um die Rufausbeutung zu eigenem wirtschaftlichen Vorteil einer berühmten Marken. Dafür reicht bereits das Ausnutzen des Anlockeffektes einer berühmten Marken. Bei einem Forum mit Gewinnerzielungsabsicht, z.B. durch Werbung, könnte das bereits erfüllt sein. Berühmt ist eine Marke bei Bekanntheit bei rund 50 % der angesprochenen Verkehrskreise. Vor Gericht wird das meist durch Medienberichterstattung und Werbeausgaben nachgewiesen.

    Im Bereich der berühmten Marke hilft dann nur eine der Ausnahmen von § 23 MarkenG. Dann ist die Nennung von Marken im redaktionellen Teil erlaubt, aber auch um auf die Verwendung eines Zusatzproduktes zu einem Markenprodukt hinzuweisen. Solche Zusatzprodukte können auch der Betrieb eines Forums zum Erfahrungsaustausch sein. Dabei ist aber Zurückhaltung geboten. So wurde z.B. in einem Urteil einer freien KFZ-Werkstatt erlaubt, durch die Nutzung der drei Buchstaben "BMW" auf ihr Spezialgebiet hinzuweisen. Die Nutzung des BMW-Logos wurde dagegen untersagt. Das dürfte auf den Betrieb eines Forums übertragbar sein.

    RA Michael Plüschke

  4. RA Michael Plüschke
    RA Michael Plüschke ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    3
    Standard AW: Markenname als Doman für ein Forum erstellen
    Wie so oft bei Rechtsfragen, gilt es zu differenzieren. Denn es gibt drei verschiedene Formen von Markenverletzungen (§ 14 Abs. 2 Nrn. 1, 2 und 3 MarkenG).

    Im Bereich von Nr. 1 und 2 von normal bekannten Marken kommt es auf die Verwechslungsgefahr über die sogenannte betriebliche Herkunft an. Durch Klarstellung, dass es sich nicht um das offizielle Forum des Originalherstellers handelt, sollte die Verwechlungsgefahr problemlos ausgeschlossen werden können. Der Zusatz "Forum" bereits in der Domain, kann dabei helfen. Probleme könnte es geben, wenn unter der Domain auch Konkurrenzprodukte beworben werden.

    Anders im Bereich von Nr. 3. Darin geht es nicht um die Verwechslungsgefahr, sondern um die Rufausbeutung zu eigenem wirtschaftlichen Vorteil einer berühmten Marken. Dafür reicht bereits das Ausnutzen des Anlockeffektes einer berühmten Marken. Bei einem Forum mit Gewinnerzielungsabsicht, z.B. durch Werbung, könnte das bereits erfüllt sein. Berühmt ist eine Marke bei Bekanntheit bei rund 50 % der angesprochenen Verkehrskreise. Vor Gericht wird das meist durch Medienberichterstattung und Werbeausgaben nachgewiesen.

    Im Bereich der berühmten Marke hilft dann nur eine der Ausnahmen von § 23 MarkenG. Dann ist die Nennung von Marken im redaktionellen Teil erlaubt, aber auch um auf die Verwendung eines Zusatzproduktes zu einem Markenprodukt hinzuweisen. Solche Zusatzprodukte können auch der Betrieb eines Forums zum Erfahrungsaustausch mit dem berühmten Markenprodukt sein. Dabei ist aber Zurückhaltung geboten. So wurde z.B. in einem Urteil einer freien KFZ-Werkstatt erlaubt, durch die Nutzung der drei Buchstaben "BMW" auf ihr Spezialgebiet hinzuweisen. Die Nutzung des BMW-Logos wurde dagegen untersagt. Das dürfte auf den Betrieb eines Forums übertragbar sein.

    RA Michael Plüschke

  5. Bibi92
    Bibi92 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    Neuperlach, München
    Beiträge
    5
    Standard AW: Markenname als Doman für ein Forum erstellen
    Wie sieht das ganze mit Abkürzungen aus? bsp. jemand nimmt anstatt markenname.de mn-forum.de? Da ist doch dann eigentlich keine Gefahr mehr oder?
    [CENTER][/CENTER]

  6. vision911
    Gast
    Standard AW: Markenname als Doman für ein Forum erstellen
    Hallo,
    Ich hätte hier auch zwei Fragen.
    Wenn x im Domainnamen zum Beispiel xyyy.TLD drinnen stehen würde, habe ich mit dem Rechtlichen Markennamen "x" Probleme , weil x in der Domain stehen würde?

Ähnliche Themen
  1. Von -J-U-N-K-Y- im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 16:54
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 07:57
  3. Von hoc im Forum Linkhaftung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 02:45
  4. Von greyconsult im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:37
  5. Von romat61 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 11:08
  6. Von Bianca im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 22:27
  7. Von kabbanossi im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 23:29
  8. Von zyklop im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 00:11
  9. Von timtaylor im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 10:28
  10. Von zorrolobo im Forum Domain-Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 19:13
  11. Von maxefecto im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 22:31
  12. Von UnLeAsHeDx im Forum Domain-Recht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 13:36
  13. Von cooly im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 21:07
  14. Von hansi11 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 18:46
  15. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 16:20
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •