Ergebnis 1 bis 6 von 6

Nimrod für die Amselfilm Productions GmbH & Co. KG

  1. alex7788
    alex7788 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2013
    Beiträge
    3
    Standard Abmahnung
    Hallo Leute,
    Geändert von alex7788 (22.08.2013 um 16:13 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.362
    Standard AW: Nimrod für die Amselfilm Productions GmbH & Co. KG
    Hallo!

    1. Bitte keine persönlichen Fälle. Das ist ungesetzlich. Nur fiktive Fälle dürfen besprochen werden.

    2. In solchen Fällen unterschreibt man eine modifizierte Unterlassungserklärung (mod. UE). Auf keinen Fall die beiliegende UE unterschreiben. Und schon gar nicht Kontakt mit dem RA aufnehmen. Die mod. UE per Einschreiben mit Rückschein an den RA schicken, sonst keine weitere Korrespontenz mit dem RA. Dann abwarten und Tee trinken. Sollte ein weiteres Schreiben mit einer UE auftauchen, dann wieder die mod. UE unterschreiben. Erst wenn etwas vom gericht kommt muss man "richtig" reagieren, dabei die Fristen beachten. Ein Mahnbescheid vom Gericht widerspricht man innerhalb von 14 Tagen.

    3. Die Beweislast, dass keine Abmahnung eingegangen ist, liegt leider beim Empfänger.

    Gruß, René
    Geändert von mumpel (17.08.2013 um 20:45 Uhr)

  3. alex7788
    alex7788 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2013
    Beiträge
    3
    Standard AW: Nimrod für die Amselfilm Productions GmbH & Co. KG
    Hallo Danke für deine schnelle Antwort,

    jetzt nochmal zum Verständnis.
    Darf man sich in diesem Fall einen Rechtsanwalt hinzuziehen, dass er das Schreiben bewertet bzw. beurteilt, ob das Dokument gültig ist?
    Oder selber eine modifizierte Unterlassungserklärung (mod. UE) erstellen und verschicken und dann wie du gesagt hast auf Reaktion der Gegenpartei warten?

    Gruß,
    Alexander

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.362
    Standard AW: Nimrod für die Amselfilm Productions GmbH & Co. KG
    Selbstverständlich darf man einen RA hinzuziehen. Den muss man aber erstmal selber zahlen. Die RSV kommt dafür nicht auf. Im Internet gibt es fertige Vordrucke für die mod. UE. Die sollte man aber 100%-ig exakt ausfüllen. Der kleinste Fehler könnte zum Nachteil gereichen.

  5. alex7788
    alex7788 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2013
    Beiträge
    3
    Standard AW: Nimrod für die Amselfilm Productions GmbH & Co. KG
    Hallo, ich habe ein Muster für mod.UE gefunden [url]http://abmahnwahn-dreipage.de/modue.htm[/url]
    Wenn man keinen RA hinzuzieht, kann man es verwenden und die Felder für einen Individuellen Fall anwenden und verschicken?
    Welche Gefahren können dadurch entstehen?

    MfG,
    Alexander

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.362
    Standard AW: Nimrod für die Amselfilm Productions GmbH & Co. KG
    Steht doch auf der Seite unter "Rechtliche Belehrung". Korrekt ausgefüllt passiert nichts.

Ähnliche Themen
  1. Von mephisto1305 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 15:41
  2. Von NeoCass im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 21:36
  3. Von naddel81 im Forum E-Commerce
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 10:16
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •