Ergebnis 1 bis 2 von 2

Probleme bei YouTube mit Videos

  1. Max-Manfred
    Max-Manfred ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    1
    Standard Probleme bei YouTube mit Videos
    Hallo zusammen.

    Ich habe ein Problem mit einigen Videos bei YouTube (die ich auch mittlerweile wieder entfernt habe), wobei ich das Problem nur bedingt verstehe. Es geht um Musik. Ich erhoffe mir hier jetzt von Euch einige Erfahrungsberichte, so dass ich die Probleme zumindest ein wenig nachvollziehen kann.

    Was das Urheberrecht an Musiktiteln bei Videos angeht, ist mir dies weitgehend bekannt, so dass ich meine Filmbeiträge (die ich selbst erstelle) auch mit GEMA-freien Stücken versehe. Dafür habe ich mir extra CD's gekauft, mit einer Bescheinigung des Komponisten, usw.. Von daher ist alles klar.

    Mein Problem hingegen bezieht sich auf 2 Umstände bei YouTube:

    1. Öffentliche, von mir gemachte Filmaufnahmen werden blockiert, weil ich angeblich gegen die Rechte von Dritten verstoßen habe. In diesem speziellen Fall geht es um Aufnahmen vom Hamburger Schlagermove. Dies sind keine Aufnahmen, die mit Titeln aus der Konserve unterlegt wurden, sondern freie gemachte Aufnahmen. Kurioserweise sind in einem anderen Video diese Rechte nicht betroffen, obwohl die selben Titel zu hören sind. Wie kann das sein?

    Frage 1: Wieso verstoße ich hier gegen das Urheberrecht? Es sind Aufnahmen aus dem öffentlichen Raum, von einer öffentlichen Veranstaltung. Die GEMA-Gebühren sind durch die Veranstalter abgegolten.

    Frage 2: Wieso erkennt YouTube auf dem einen Video eine angebliche Urheberrechtsverletzung, auf dem anderen hingegen nicht?

    2. YouTube zeigt mir an, dass ich gegen Inhalte von Dritten verstossen habe, obwohl ich GEMA-freie, bzw. vom Hersteller lizensierte Titel verwende.

    Frage 1: Wie kann das angehen?

    Frage 2: Wie kann man jemanden von YouTube erreichen, ohne gleich Einspruch zu erheben, zumal ich meinen Fall dort nicht schildern, sondern nur vorgefertigte Antworten anklicken kann.

    Ich bin mittlerweile schon dermaßen genervt, dass ich die Filmerei langsam an den Nagel hängen will. Mich göbelt dieser Urheberrechtsmist langsam an, weil man wirklich versucht sich so korrekt wie möglich im Netz zu verhalten und dann immer wieder aufs neue unangenehm überrascht wird. Es macht langsam wirklich keinen Spaß mehr.

    Vielleicht kann mir auch jemand einen Tipp geben, auf welchen anderen Seiten/Portalen jenseits von YouTube, diese Probleme nicht auftauchen. Bevor ich alles hinschmeisse, wäre es schön, vielleicht Alternativen zu entdecken.

    Vorab meinen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

    Gruß
    Max-Manfred

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Probleme bei YouTube mit Videos
    Zitat Zitat von Max-Manfred Beitrag anzeigen
    1. Öffentliche, von mir gemachte Filmaufnahmen werden blockiert, weil ich angeblich gegen die Rechte von Dritten verstoßen habe. In diesem speziellen Fall geht es um Aufnahmen vom Hamburger Schlagermove. Dies sind keine Aufnahmen, die mit Titeln aus der Konserve unterlegt wurden, sondern freie gemachte Aufnahmen. Kurioserweise sind in einem anderen Video diese Rechte nicht betroffen, obwohl die selben Titel zu hören sind. Wie kann das sein?

    Frage 1: Wieso verstoße ich hier gegen das Urheberrecht? Es sind Aufnahmen aus dem öffentlichen Raum, von einer öffentlichen Veranstaltung. Die GEMA-Gebühren sind durch die Veranstalter abgegolten.
    Die GEMA-Abgaben für die Veranstaltung, ja. Aber nicht für die Wiedergabe bei Youtube. Das kostet ggf. extra.

    Frage 2: Wieso erkennt YouTube auf dem einen Video eine angebliche Urheberrechtsverletzung, auf dem anderen hingegen nicht?
    Entweder, weil es ein unterschiedlicher Sachverhalt ist, oder weil Youtube auch nicht perfekt ist...

    [quot€]2. YouTube zeigt mir an, dass ich gegen Inhalte von Dritten verstossen habe, obwohl ich GEMA-freie, bzw. vom Hersteller lizensierte Titel verwende.

    Frage 1: Wie kann das angehen?[/quote]
    Siehe oben.

    Frage 2: Wie kann man jemanden von YouTube erreichen, ohne gleich Einspruch zu erheben, zumal ich meinen Fall dort nicht schildern, sondern nur vorgefertigte Antworten anklicken kann.
    Die Frage muß man an Youtube richten.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von alphi im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 21:02
  2. Von JuBe im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 18:12
  3. Von Monette im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.06.2014, 17:50
  4. Von internetnutzerin im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 11:52
  5. Von Serviceug im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 19:57
  6. Von master606 im Forum Linkhaftung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 22:59
  7. Von Crosaider im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 20:39
  8. Von Drapondur im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 23:00
  9. Von Marinmaggot im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 16:27
  10. Von santhiphap im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 20:25
  11. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 08:02
  12. Von augenblickmal im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 19:19
  13. Von Anton76 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 13:55
  14. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 12:25
  15. Von björn im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 21:15
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •