Ergebnis 1 bis 6 von 6

Person bietet Artikel nach eingegangener Überweisung weiterhin an - Betrug?

  1. Nettii89
    Nettii89 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    3
    Standard Person bietet Artikel nach eingegangener Überweisung weiterhin an - Betrug?
    Hallöchen.

    Ich bin neu hier und völlig verzweifelt.

    Geht mal bitte davon aus, dass ihr über das Internet etwas privat gekauft habt. Erst herscht reger E-Mail-Kontakt beiderseits, Geld wurde vom Käufer überwiesen und kam eine Woche später beim Verkäufer an.
    Seitdem bekommt der Käufer nur noch alle 2, 3 Tage eine Mail, in denen ihm gesagt wird, das Gekaufte müsste bald ankommen.

    Erstmal alles noch ok. Da sich das ganze nun allerdings 2 Wochen hinzieht und der Käufer, nachdem ihm die Zusendung der Sendungsnummer zur Verfolgung des Paketes zugesichert wurde, er diese aber nicht bekommt, da der Verkäufer sich nicht mehr meldet, langsam misstrauisch wird, bitte ich um eure Erfahrungen mit sowas.

    Der springende Punkt nun ist, dass das vom Käufer gekaufte Angebot sich weiter auf der Internet-Seite befindet und auch noch weiter zum Verkauf angeboten wird. Das weiß der Käufer, da jemand ihm bekanntes auch Interesse an dem Angebot signalisiert hat und wiederum die Aufforderung zur Zahlung erfolgt und mir dies mitteilte!

    Der Käufer hat einen Namen, eine Anschrift (unter der der Verkäufer allerdings nicht im Telefonbuch zu finden ist) und Kontodaten. Zusätzlich hat der Käufer eine Handynummer, die angeblich zur Arbeitsstelle des Verkäufers gehört, mit der Bitte, nur im Notfall da anzurufen. Und irgendwie möchte der Käufer jetzt auch nichts unüberlegtes tun und dort einfach anrufen!

    Ich hoffe, dass der Beitrag so ok ist und man mir hier ein bisschen helfen kann!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Person bietet Artikel nach eingegangener Überweisung weiterhin an - Betrug?
    Da du keine Frage gestellt hast, ist es jetzt natürlich etwas schwer die richtige Antwort zu geben... Sollte die Gegenseite allerdings tatsächlich nicht deinen Ansprüchen nachkommen wollen, sehe ich nur die Möglichkeit bei der Bank nachzufragen, ob das Geld zurückgebucht werden kann. Außerdem eine Anzeige bei der Polizei.
    Ein Anruf vorher auf dem Handy, kann natürlich nicht schaden.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. Nettii89
    Nettii89 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    3
    Standard AW: Person bietet Artikel nach eingegangener Überweisung weiterhin an - Betrug?
    Stimmt, war irgendwie keine Frage dabei

    Ja also es ging mir darum, was ich diesem Fall tun sollte. Allerdings war ich mitlerweile schon bei der Polizei und habe Strafanzeige gestellt .. Morgen werde ich noch bei meiner Bank anrufen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt.

    Sonst gibt es wahrscheinlich keine Möglichkeit, wieder an mein Geld zu kommen, oder? :/

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Person bietet Artikel nach eingegangener Überweisung weiterhin an - Betrug?
    Gibt es schon etwas Neues in dem Fall?
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  5. Nettii89
    Nettii89 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    3
    Standard AW: Person bietet Artikel nach eingegangener Überweisung weiterhin an - Betrug?
    Also über die Bank war nichts zu machen, leider. Morgen habe ich eine Termin bei der Polizei zur erneuten Zeugenaussage. Ich hoffe, es konnte schon was rausgefunden werden. Ansonsten habe ich die besagte Internet-Anzeige löschen lassen, nur hat die Person schon neue Anzeigen reingestellt auf mehreren Seiten. Täglich haben diese mehr und mehr Klicks :/

    Ich bin super gespannt. Meiner Meinung nach kann und darf man in unserem Land doch mit sowas nicht einfach so davonkommen, oder?

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Person bietet Artikel nach eingegangener Überweisung weiterhin an - Betrug?
    Sind ja viele wichtige Daten vorhanden. Insofern dürfte es ja keine großen Probleme geben. Aber man weiß vorher nie, was dabei rum kommt.

    Informiere dich mal zum Adhäsionsverfahren, damit könntest du das Geld dann direkt im Strafverfahren zugesprochen bekommen.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Ähnliche Themen
  1. Von almacriolla im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 23:03
  2. Von Heat im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 15:46
  3. Von Colony im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 22:12
  4. Von ProWeb im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 19:00
  5. Von Martin Müller im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 10:51
  6. Von Namrenner im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 17:16
  7. Von Susi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 15:06
  8. Von Hans0101 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 09:20
  9. Von Grauspecht im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 23:10
  10. Von Hans0101 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 16:44
  11. Von Keek im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 21:34
  12. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 21:36
  13. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 16:52
  14. Von phalanx im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 13:03
  15. Von Anonymous im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2004, 14:51
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •