Ergebnis 1 bis 4 von 4

Domain-Pfändung

  1. salamihu
    salamihu ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.01.2013
    Ort
    Landkreis Darmstadt-Dieburg
    Beiträge
    2
    Standard Domain-Pfändung
    Hallo an Alle Forum-Freunde,

    konkret geht es um folgendes:

    Ich habe einen rechtskräftigen Vollstreckungstitel gegen die Person (X) auf Zahlung eines beträchtlichen Betrages.
    Diese Person ist für eine Domain ????.com als verantwortliche Kontaktperson für die Administration und technische Fragen registriert.
    Die Domain hat jedoch einen ausländischen Registrant.
    Frage: Ist es eigentlich mit einem entsprechenden Pfändungsbeschluss im Zuge eines Zwangsvollstreckungsverfahrens, die Administrationsrechte sowie die Eintragung der Person (X) als Kontaktperson pfändbar????

    Danke für Ihre Antwort im Voraus.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Domain-Pfändung
    Was möchtest du nach der Pfändung mit diesen Positionen tun? Sie haben letztlich gar keinen Wert und können durch den Inhaber jederzeit geändert werden. Nur der Inhaber ist der materiell berechtigte an der Domain.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. salamihu
    salamihu ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.01.2013
    Ort
    Landkreis Darmstadt-Dieburg
    Beiträge
    2
    Standard AW: Domain-Pfändung
    Zitat Zitat von Elradon Beitrag anzeigen
    Was möchtest du nach der Pfändung mit diesen Positionen tun? Sie haben letztlich gar keinen Wert und können durch den Inhaber jederzeit geändert werden. Nur der Inhaber ist der materiell berechtigte an der Domain.
    Vielen Dank Elradon (salamihu)

  4. ianueyv
    ianueyv ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    2
    Standard AW: Domain-Pfändung
    Was möchtest du nach der Pfändung mit diesen Positionen tun? Sie haben letztlich gar keinen Wert und können durch den Inhaber jederzeit geändert werden. Nur der Inhaber ist der materiell berechtigte an der Domain.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 15:42
  2. Von Tobias Claren im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 21:50
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 14:44
  4. Von domain-markenrecht im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 15:09
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 18:43
  6. Von mr.scruff im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 15:09
  7. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 15:34
  8. Von lord_icon im Forum Domain-Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 20:03
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •