Ergebnis 1 bis 9 von 9

Fremde Facebooknachrichten lesen und drucken

  1. monstah
    monstah ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    10
    Standard Fremde Facebooknachrichten lesen und drucken
    Eine Person(A) ist am PC einer anderen Person(C) und gelangt dadurch an den Facebookaccount von Person(B). Person(A) liest sich die privaten Nachrichten von Person(B) durch und druckt diese anschließend aus, um Sie einer anderen Person(C) zu zeigen.

    Ist die Person(B), die sich nicht ausgeloggt hat jetzt selbst daran Schuld oder kann man Person(A) in irgendeiner Art und Weise anzeigen? Eigentlich stellt das doch ein Eingreifen in die Privatsphäre eines anderen Menschens dar und Person(A) hätte sich einfach ausloggen können. Was sagt ihr dazu?

    Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen,
    monstah.

  2. monstah
    monstah ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    10
    Standard AW: Fremde Facebooknachrichten lesen und drucken
    Okay, nach einigen Recherchen vermutete ich, dass in diesem Fall "15. Abschnitt - Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs (§§ 201 - 210)" und damit das "§206 Verletzung des Post- oder Fernmeldegeheimnisses" bzw. das "§202 Verletzung des Briefgeheimnisses" in Kraft treten. Wenn man sich die Paragraphen so durchliest, erscheint das auch logisch.

    Bis ich einen Artikel auf [url]www.e-recht24.de[/url] gelesen habe:
    [url]http://www.e-recht24.de/artikel/strafrecht/35.html[/url]

    Der besagt, dass es bei e-Mails erst dann strafbar ist, wenn diese besonders Verschlüsselt sind. Irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen ( Ich persönlich verschlüssel meine Briefpost nicht - auch wenn es besser wäre, wo steckt also der Sinn? ... ) Geht es hier jemandem ähnlich?

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Fremde Facebooknachrichten lesen und drucken
    Eine E-Mail ist ja mehr wie eine Postkarte. Man kann sie einfach lesen, wenn man sie findet. Bei einem Brief muss man erst die äußere Hülle entfernen / bei einer Mail die Verschlüsselung.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Fremde Facebooknachrichten lesen und drucken
    Zitat Zitat von Elradon Beitrag anzeigen
    Eine E-Mail ist ja mehr wie eine Postkarte. Man kann sie einfach lesen, wenn man sie findet.
    Wenn sie nicht für einen bestimmt ist, darf man aber trotzdem nicht den Inhalt an Dritte weitertragen...
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  5. monstah
    monstah ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    10
    Standard AW: Fremde Facebooknachrichten lesen und drucken
    Ich würde das nicht mit einer Postkarte vergleichen. Eine eMail ist ja schließlich auch nicht ohne weiteres "erreichbar" aber lesbar, da sie normalerweise durch Benutzernamen sowie Passwort geschützt ist.
    Für mich ist das eher wie ein Brief in einem Umschlag, bei dem der Umschlag jedoch unbeabsichtigt nicht verschlossen wurde. Trotzdem wüsste ich, dass ich dort nicht reinzuschauen habe und erst recht nicht den Inhalt an andere Personen weitertrage, wie es hier schon erwähnt wurde.

    Wie würdet ihr denn reagieren, wenn euch sowas passiert wäre? ( Jetzt mal davon abgesehen, dass es bei euch natürlich nie dazu gekommen wäre ) Es ist mir auch nicht persönlich zugestoßen, aber ich "recherchiere" in diesem Fall.

  6. jacky374
    jacky374 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    4
    Standard AW: Fremde Facebooknachrichten lesen und drucken
    Trotzdem wüsste ich, dass ich dort nicht reinzuschauen habe und erst recht nicht den Inhalt an andere Personen weitertrage, wie es hier schon erwähnt wurde.
    Für mich ist das eher wie ein Brief in einem Umschlag, bei dem der Umschlag jedoch unbeabsichtigt nicht verschlossen wurde.
    self test engine [url=http://www.selftestengine.com/]self test engine[/url]
    leather-jackets [url=http://www.leather-jackets.info]leather-jackets [/url]
    biker leather jacket [url=http://www.ileatherwear.com/offer/leather-biker-jacket.html]biker leather jacket[/url]
    togaf certification [url=http://www.pass4sure.com]togaf certification[/url]

  7. jacky374
    jacky374 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    4
    Standard AW: Fremde Facebooknachrichten lesen und drucken
    Wie würdet ihr denn reagieren, wenn euch sowas passiert wäre? ( Jetzt mal davon abgesehen, dass es bei euch natürlich nie dazu gekommen wäre ) Es ist mir auch nicht persönlich zugestoßen, aber ich "recherchiere" in diesem Fall.
    self test engine [url=http://www.selftestengine.com/]self test engine[/url]
    leather-jackets [url=http://www.leather-jackets.info]leather-jackets [/url]
    biker leather jacket [url=http://www.ileatherwear.com/offer/leather-biker-jacket.html]biker leather jacket[/url]
    togaf certification [url=http://www.pass4sure.com]togaf certification[/url]

  8. jacky374
    jacky374 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    4
    Standard AW: Fremde Facebooknachrichten lesen und drucken
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.
    self test engine [url=http://www.selftestengine.com/]self test engine[/url]
    leather-jackets [url=http://www.leather-jackets.info]leather-jackets [/url]
    biker leather jacket [url=http://www.ileatherwear.com/offer/leather-biker-jacket.html]biker leather jacket[/url]
    togaf certification [url=http://www.pass4sure.com]togaf certification[/url]

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Fremde Facebooknachrichten lesen und drucken
    Hallo!

    Zitat Zitat von jacky374 Beitrag anzeigen
    [...] Wie würdet ihr denn reagieren [...]
    Wahrscheinlich überhaupt nicht. In meinen Mails steht nichts drin (alles Wichtige wird per Post erledigt) was einen Gang vor Gericht rechtfertigen würde. Ich würde dem "Spion" die Freundschaft kündigen, und über meine Leichtfertigkeit nachdenken.

    Gruß, René

Ähnliche Themen
  1. Von TUX222 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 20:00
  2. Von grumpi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 23:04
  3. Von Lotta-Luh im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 19:32
  4. Von GigaToni im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 09:51
  5. Von morgoth7 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 17:40
  6. Von Sabine im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 14:37
  7. Von Oldies im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 15:11
  8. Von Dr. Hibbert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 15:46
  9. Von schnotti im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 07:54
  10. Von a_schmidt im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 17:23
  11. Von Max.Müller im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 09:22
  12. Von Katja2000 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 11:23
  13. Von cabriofahrer im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 14:56
  14. Von Anonymous im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2006, 10:08
  15. Von Nolte im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2004, 17:02
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •