Ergebnis 1 bis 3 von 3

Domain nicht verlieren

  1. marco_r
    marco_r ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    2
    Standard Domain nicht verlieren
    Hallo,

    angenommen der Betreiber einer Internetseite geht beruflich zu einer Firma, die jene Internetseite unterstützten möchte. Zwar hat der Arbeitnehmer i.d.R. Vertrauen zum Arbeitgeber, möchte allerdings auf Nummer sicher gehen und verhindern, dass der Arbeitgeber nach Ende der Beschäftigung sagt, die Internetseite bzw. Domain gehöre nun ihm - entweder weil er Arbeitskraft hineingesteckt hat o.ä.

    Kann man als Arbeitnehmer vor Beschäftigungsbeginn vom Arbeitgeber verlangen, dass er einem schriftlich zusichert, zu keinem Zeitpunkt Anspruch auf die Webseite oder Domain zu erheben? Wie müsste das Aussehen - ist das schon ein richtiger Vertrag oder würde eine schriftliche Vereinbarung genügen?

    Besten Dank im Voraus.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Domain nicht verlieren
    Eine schriftliche Vereinbarung entspräche ja einem Vertrag.

    Was ich nicht ganz verstehe ist, ob der Seitenbetreiber in ein Arbeitsverhältnis beim Unternehmen geht oder von diesem nur unterstützt wirst?
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. marco_r
    marco_r ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    2
    Standard AW: Domain nicht verlieren
    Zitat Zitat von Elradon Beitrag anzeigen
    Eine schriftliche Vereinbarung entspräche ja einem Vertrag.

    Was ich nicht ganz verstehe ist, ob der Seitenbetreiber in ein Arbeitsverhältnis beim Unternehmen geht oder von diesem nur unterstützt wirst?
    Der Arbeitnehmer geht in ein Arbeitsverhältnis, z.B. ein Praktikum o.ä. - mit der Aussicht (von beiden Seiten) auf Festanstellung.

    Wie müsste eine derartige schriftliche Vereinbarung/Vertrag denn ungefähr aussehen? Reicht ein ganz unformelles Schreiben mit Unterschrift darunter? Und müssten dies beide Seiten unterzeichnen?

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 16:05
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 04:19
  3. Von baltam65 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 22:29
  4. Von weissbrot im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 00:53
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 00:40
  6. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 19:52
  7. Von ozber2007 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 11:15
  8. Von sektor7 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 21:41
  9. Von littlekitty143 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 20:33
  10. Von Craphix im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 09:30
  11. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 16:43
  12. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 23:56
  13. Von Tomxp im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 20:41
  14. Von GDmaster im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 11:34
  15. Von herr bonte im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 20:36
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •