Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Gibt es Methoden gegen die Korruption?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    8

    Standard Gibt es Methoden gegen die Korruption?

    Hey,
    ich weiß nicht, ob das Thema hier passt, aber mich würde eure Meinung dazu interessieren. Ich habe einen guten Beitrag über die Korruption gelesen: [url]http://tagdyr.net/archive/4214[/url]. Dort steht es u.a., dass sich für das Jahr 2009 die weltweiten Schätzungen der UN auf insgesamt etwa 2,1 Billionen USD bzw. 3,6 % des weltweiten BIP beliefen.
    Weiter steht "Geldwäsche gehört hier zu den tragenden Säulen der organisierten Kriminalität. „Schmutziges“ Geld wird reingewaschen und in den regulären Wirtschaftsfluss eingeschleust. Nicht einmal 1 % davon wird derzeit vom Staat aus dem Verkehr gezogen".
    Wenn es so weitergeht, wird es irgendwann eine größere Krise geben, als die jetzt. Kann man eigentlich, rechtlich gesehen, etwas dagegen tun? Wieso wird die Geldwäsche oder Korruption nicht bestraft? LG

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867

    Standard AW: Gibt es Methoden gegen die Korruption?

    Schau mal, es gibt einen § 261 StGB mit einem sehr weiten Tatbestand. Ich denke das Problem liegt in der Qualität des Verbrechens - nicht leicht aufzudecken.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gibt es Methoden gegen die Korruption?

    Ok, werde mir anschauen. Das stimmt, es ist nicht leicht, es aufzudecken, aber ich frage mich, wieso dauert dann es so lange, wenn es mal aufgedeckt wird, bis die Täter verurteilt werden? Ich denke, das kostet eine Menge Geld, die die Steuerzahler bezahlen: die ganzen Untersuchungen, Verhandlungen & Co. Manchmal zieht sich so eine Sache jahrelang. Noch schlimmer ist es, wenn es sich um einen Täter handelt, wie im Fall Aliyev, der eigentlich in mehreren Ländern was Schlimmes getan hat und die Staatsanwaltschaft dann eine Menge an Büchern zu lesen hat. Das Lustige daran ist noch, dass es am Ende sein kann, dass so eine Person nicht verurteilt wird, also war eigentlich der ganze Aufwand umsonst. Wie soll das ein Normalsterblicher verstehen?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867

    Standard AW: Gibt es Methoden gegen die Korruption?

    Da hast du recht, das ist manchmal etwas schwer. Erklären lässt sich das aber damit, dass wir in einem Rechtsstaat liegen und Beschleunigung die rechtsstaatlichkeit des Handelns vermindern könnte. Wenn der Richter gar nicht weiß worum es geht, kann er auch kein gerechtes Urteil sprechen - man will ja weder eine zu hohe, noch eine (für die meisten wohl nachvollziehbarer) zu schwache Verurteilung.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.479

    Standard AW: Gibt es Methoden gegen die Korruption?

    Zitat Zitat von IncredibleHulk Beitrag anzeigen
    Wieso wird die Geldwäsche oder Korruption nicht bestraft? LG
    Wenn es gegen strafrechtliche Normen verstößt, werden Geldwäsche und Korruption auch bestraft...

    Vorausgesetzt, der Tatvorwurf ist ausreichend gerichtsfest beweisbar.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gibt es Methoden gegen die Korruption?

    ja, normalerweise sollte es auch so sein, aber dieser kasachischer Fall ist wirklich ziemlich dubiös, ich lese nämlich, dass man schon seit 2007 versucht, den zu verurteilen und trotzdem ist er noch frei...also so viele Jahre braucht doch die Justiz nicht, um den Fall zu lesen, oder? Irgendwas muss hier schief laufen, oder ist der Lebenslauf von Aliyev tatsächlich soooo umfangreich, dass man Jahre dafür braucht, um festzustellen, ob er wirklich schuldig ist. Ich frage mich auch, wieso sich das Österreich überhaupt antut? Haben wir nicht genug eigene Probleme? Wieso wurde er damals einfach nicht ausgeliefert? Das war doch kein politischer Fall...tausende von Fragen tauchen auf und keine Antwort in Sicht...

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gibt es Methoden gegen die Korruption?

    ich würde auch sagen, dass in den asiatischen Ländern die Korruption weiter verbreitet ist als bei uns in Europa, umso mehr wunderts mich, dass Europa mutmaßlichen Verbrechern wie der besagte Aliyev erlaubt, seine Geschäfte zu machen und so lange Zeit nur zuschaut, ohne irgendwas dagegen zu unternehmen. Der Typ hat doch überall seine Finger im Spiel, in Deutschland, in Österreich, in Malta, anscheinend noch in der Schweiz, also praktisch in den größten europäischen Ländern. Denkt ihr, dass die EU die Bearbeitung so eines Falls beschleunigen kann?

  8. Haube28
    Haube28 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Österreich - Wien
    Beiträge
    7

    Standard AW: Gibt es Methoden gegen die Korruption?

    In der letzten Zeit beobachte ich das Thema Korruption in den Medien auch immer öfter und ich finde es schon bedenklich, dass es immer mehr Politiker, Unternehmer etc. werden, die Gelder hinterziehen und in dubiose Machenschaften verwickelt sind.

    Ein kleiner Erfolg ist, finde ich, der Rücktritt von Uwe Scheuch in Österreich, aber trotzdem müssen strafrechtlich in Zukunft einfach härtere Maßnahmen gegen Korruption gesetzt werden!

    Der Fall Aliyev ist mir daher auch ein Rätsel!! Wie kann es rechtlich sein, dass bereits seit 2007 ermittelt wird und Aliyev immer noch auf freien Fuß ist? Sogar der Vorsitzende des Justizausschusses im Europaparlament - Klaus-Heiner Lehne - ist laut Medien der Meinung, dass in anderen Fällen bei einer derart massiven Verdachtslage wahrscheinlich längst ein Haftantrag gestellt worden wäre und dass manche Ermittlungsergebnisse länger wie im Durchschnitt dauern!! Anscheinend sollen ja auch Gelder von Aliyev in die Errichtung des Medienquartiers Neu Marx geflossen sein, bin gespannt wie viele Jahre die Staatsanwaltschaft wieder braucht, um das zu klären...

    Wie kann das alles sein - Kann mir das mal jemand erklären??

    PS: In Brasilien ist ja jetzt auch einer der größten Korruptionsprozesse in der Geschichte des Landes eröffnet worden! Auch schon wer davon gehört?
    Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. (George Orwell)

Ähnliche Themen

  1. Gibt es ein Urheberrecht auf ein Forumslogo
    Von nordicjoe im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 17:55
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 16:08
  3. Gibt es einen Ideenraub?
    Von newbie12 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 13:53
  4. Internetanbieter gibt Einlogdaten an dritte weiter
    Von m00sician im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 18:01
  5. A gibt Radio-Interview. Wer hat die Interviewrechte?
    Von Karl59 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 13:46
  6. Spammer gibt Foren bez. Website als seine aus
    Von Legal im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 00:23
  7. Gibt es auch Abmahnungen wegen Falschen Kategorien?
    Von Benutzer_JH im Forum E-Commerce
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 18:53
  8. Welche Pflichten als Privatverkäufer gibt es in diesem Fall?
    Von crossbody im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 20:59
  9. Betreiber gibt falsche Telefonnummer im Impressum an
    Von Rapturie im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 10:35
  10. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 22:46
  11. Gibt es im Internet gute Online Anwälte
    Von maxi im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 15:40
  12. Strafanzeige - Ja/Nein? Gibt es Post?
    Von Light321 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 23:35
  13. Wo gibt es wertvolle gebrauchte Domains
    Von DieNacht im Forum Domain-Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 09:47
  14. Lizenz zum Brennen von Software, die es nicht mehr gibt
    Von Anonymous im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 00:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •