Ergebnis 1 bis 4 von 4

Impressum auf .net-Website für afrikanisches Publikum?

  1. gruenwiesling
    gruenwiesling ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    2
    Standard Impressum auf .net-Website für afrikanisches Publikum?
    Hallo,

    welches Impressum muss man angeben auf einer Website die

    - ausschliesslich portugiesische Sprache enthält
    - für ein afrikanisches Publikum
    - auf einer .net-Domain liegt
    - die bei deutschem Provider registriert ist
    - auf den Namen eines in Deutschland gemeldeten (und lebenden) Afrikaners
    - politische Texte enthält (ähnlich Blog) (nur das, kein Shop, kein Kommerz)

    und der erwähnte Inhaber der Domain aus naheliegenden Gründen die direkte Nennung von Anschrift, Tel.nr. usw. vermeiden möchte/ muss???

    Danke sehr für alle hilfreichen Tipps!!!

    Grünwiesling

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Impressum auf .net-Website für afrikanisches Publikum?
    Zitat Zitat von gruenwiesling Beitrag anzeigen
    Hallo,

    welches Impressum muss man angeben auf einer Website die

    - ausschliesslich portugiesische Sprache enthält
    - für ein afrikanisches Publikum
    - auf einer .net-Domain liegt
    - die bei deutschem Provider registriert ist
    - auf den Namen eines in Deutschland gemeldeten (und lebenden) Afrikaners
    - politische Texte enthält (ähnlich Blog) (nur das, kein Shop, kein Kommerz)
    Wenn der Betreiber der Website seinen gewöhnlichen Wohn- oder Geschäftssitz in Deutschland hat, unterliegt die Website uneingeschränkt den deutschen Rechtsvorschriften. Es wäre also ein Impressum gemäß §55 Rundfunkdienste-Staatsvertrag und Telemedien-Gesetz (TMG) erforderlich.

    und der erwähnte Inhaber der Domain aus naheliegenden Gründen die direkte Nennung von Anschrift, Tel.nr. usw. vermeiden möchte/ muss???
    Das ist nicht möglich. Es muß der medienrechtlich Verantwortliche genannt werden, und zwar mit Name, Anschrift und Möglichkeit der schnellen Kontaktaufnahme, also E-Mail-Adresse und ggf. Telefonnummer. Medienrechtlich Verantwortlicher kann nur eine natürliche Person sein.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  3. gruenwiesling
    gruenwiesling ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    2
    Standard AW: Impressum auf .net-Website für afrikanisches Publikum?
    Vielen Dank! Für die prompte und fachgerechte Antwort. - Zwei kurze Nachfragen:

    Zitat Zitat von TomRohwer Beitrag anzeigen
    Das ist nicht möglich. Es muß der medienrechtlich Verantwortliche genannt werden, und zwar mit Name, Anschrift und Möglichkeit der schnellen Kontaktaufnahme, also E-Mail-Adresse und ggf. Telefonnummer. Medienrechtlich Verantwortlicher kann nur eine natürliche Person sein.
    1. Als Anschrift könnte man ein Postfach einrichten und dieses angeben, oder?
    2. Was heisst "ggf." Tel.nummer? Genügt auch einfach die Angabe nur einer Email-Adresse?

    Vielen Dank nochmals!
    Grünwiesling

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Impressum auf .net-Website für afrikanisches Publikum?
    Zitat Zitat von gruenwiesling Beitrag anzeigen
    1. Als Anschrift könnte man ein Postfach einrichten und dieses angeben, oder?
    Nein, die Anschrift muß "ladungsfähig" sein, und das ist eine Postfachadresse nicht, sondern nur eine Straßenadresse. Eine Postfachadresse gibt übrigens auch keine Anonymität, auf Anfrage erhält jeder, der erklärt ein berechtigtes Interesse zu haben, von er Post die Straßenanschrift des Postfachinhabers.

    Was heisst "ggf." Tel.nummer? Genügt auch einfach die Angabe nur einer Email-Adresse?
    Da streiten sich die Juristen. Das TMG sagt "Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post".

    Das wird üblicherweise so interpretiert, daß eine Telefonnummer angegeben werden muß. Was logisch ist, sonst würde es nicht "einschließlich" heißen. Andererseits gibt es keine Pflicht, einen Telefonanschluss zu haben.

    Mit einer Telefonnummer ist man auf der sicheren Seite.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von tob im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.10.2014, 13:55
  2. Von heavyfeather im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 17:09
  3. Von Petrus123 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 16:56
  4. Von koch76 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 21:43
  5. Von kümmel im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 22:08
  6. Von Mister_Tobi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 02:10
  7. Von thereIsHope im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 09:19
  8. Von arianben im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 14:39
  9. Von matthiasschwab im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 15:10
  10. Von Sarkkan im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 16:25
  11. Von bla im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 19:31
  12. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 19:51
  13. Von Elradon im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 09:54
  14. Von SH1982 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 13:38
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •