Ergebnis 1 bis 2 von 2

Rufmord??

  1. luma1502
    luma1502 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    2
    Standard Rufmord??
    Hallo. Ich weiß nicht so ganz ob ich hier richtig bin,
    aber ich brauche mal schnell einen Rat.

    Ich habe folgende Situation und zwar beherbergen wir grade einen sehr guten Familienfreund, der sich von seiner Freundin getrennt hat. Sie versucht jetzt ihn und allen die mit mit ihn zu tuen haben zu schaden. Sie erhofft sich dadurch, dass er das Sorgerecht für die beiden Kinder abgeben muss.
    Auf jeden Fall hat sie ihn angezeigt wegen Dealen mit Drogen. An sich schön und gut. Muss er sich mit auseinander setzen. So nun meint sie aber rum zu erzählen, dass mein Freund den ganzen Tag nichts anderes macht außer mit Drogen dealen und ihn wohl auch angezeigt hat.
    So dies hier ist ein kleines Dorf. Sprich sowas geht immer schnell rum, es wird viel dazu gedichtet usw.
    So und ich bin kurz vor der Geburt. Und jetzt habe ich Angst, dass wegen solcher Lügen das Jugendamt mal vor meiner Tür steht und wir vorgemerkt sind. Ich meine die würden bei uns nichts finden. Wir haben noch nie mit sowas zu tuen gehabt.
    Meine Frage, ist das Rufmord? Also kann man sie deswegen anzeigen? Und welchen Strafeb würden ihr blühen?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Rufmord??
    Das Gute ist: darüber brauchst du dir keine Gedanken machen. Ich würde mir eine Art Protokoll anfertige, auch mit Datum, und immer notieren, was wie wo passiert ist. Ob du damit dann zur Polizei gehst und dich damit ggf. der Gefahr von Ermittlungen gegen dich aussetzt, musst letztlich du wissen oder du vertraust einem Rechtsanwalt.

    Ansonsten: Auch mal darüber nachdenken, ob sie sich so nicht in eine schlechtere Position manövriert und sich letztlich selber schadet.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Ähnliche Themen
  1. Von Marie-Berry im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 19:08
  2. Von Crazy29 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:31
  3. Von razvan im Forum Linkhaftung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 15:12
  4. Von Hasendoc im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 09:07
  5. Von coskun.okkay im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 17:00
  6. Von Gekodos im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 23:48
  7. Von ostseeboje im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 09:34
  8. Von Lexi im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 16:43
  9. Von Angela im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 12:46
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •