Ergebnis 1 bis 10 von 10

Urheberrecht Fotos

  1. jauk33
    jauk33 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2012
    Beiträge
    2
    Standard Urheberrecht Fotos
    Hey miteinander,

    Ich hätte eine allgemeine Frage! Ab wann sind Privatfotos, auf denen sich keine personen, sondern gegenstände befinden urheberrechtlich geschützt? Muss es extra am Foto (zb mit einem Copyright logo) ausgewiesen werden, oder entsteht urheberrechtlicher schutz automatisch beim online stellen?

    Wenn man zB ein Foto von google kopiert und es auf einer anderen HP benutzt, begeht man dann bereits eine Urheberrechtsverletzung?

    Ich wäre für eure Hilfe äußerst dankbar!

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Urheberrecht Fotos
    Ein Urheberrecht entsteht mit Erstellung des Werkes. Ferner braucht es eine gewisse Schöpfungshöhe; die Messlatte ist aber eher weit unten anzusetzen.

    Wenn man zB ein Foto von google kopiert und es auf einer anderen HP benutzt, begeht man dann bereits eine Urheberrechtsverletzung?

    Ja. Auch ein Link in Form eines deep / embedded Links kann für eine Verletzung ausreichend sein.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  3. mkattinger
    mkattinger ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    5
    Standard AW: Urheberrecht Fotos
    Wenn du eine Homepage erstellst und Fotos brauchst würde ich sie auf keinen Fall von ingendwoher kopieren.

    Es gibt viele Microstock-Bildagenturen, die ihre Fotos weniger als einen Euro rausschmeißen. Für 20, 30 Euro kannst da genügend Fotos für eine kleine Homepage holen.

    LG

  4. jauk33
    jauk33 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2012
    Beiträge
    2
    Standard AW: Urheberrecht Fotos
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Ein Urheberrecht entsteht mit Erstellung des Werkes. Ferner braucht es eine gewisse Schöpfungshöhe; die Messlatte ist aber eher weit unten anzusetzen.
    Wenn es sich bloß um ein Foto von zb. zwei fotografierten tickets oder von einem Baum mit mäßiger auflösung handelt?

    Ist damit schon der tatbestand einer "gewissen Schöfungshöhe" gegeben?

  5. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Urheberrecht Fotos
    Könnte sein, ja. Bei den Tickets hört sich das sehr nach dem typischen eBay-Fall an. Man will was verkaufen, nimmt sich ein Bild eines anderen, der die identische Ware verkauft und kopiert es in sein Angebot ... mit etwas Glück bekommt man auf diese Weise eine schicke (und teure) Abmahnung.

    Im Zweifel sollte man immer von einem Urheberrecht ausgehen. Die Fälle in denen keins vorliegt, sind eher die Ausnahme.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Urheberrecht Fotos
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Ein Urheberrecht entsteht mit Erstellung des Werkes. Ferner braucht es eine gewisse Schöpfungshöhe; die Messlatte ist aber eher weit unten anzusetzen.
    Fotos ohne solche "Schöpfungshöhe" sind darüber hinaus dann eben nicht als "Lichtbildwerke" (§2 UrhG), sondern als "einfache Lichtbilder" (§72 UrhG) geschützt. Vereinfacht gesagt ist die Schutzdauer letzterer kürzer.

    Wenn man zB ein Foto von google kopiert und es auf einer anderen HP benutzt, begeht man dann bereits eine Urheberrechtsverletzung?
    Ja. Auch ein Link in Form eines deep / embedded Links kann für eine Verletzung ausreichend sein.
    Ein Link auf einen Inhalt, der irgendwo anders veröffentlicht ist, ist urheberrechtlich nicht relevant, auch dann nicht, wenn es sich um einen "deep link" handelt, also einen Link, der auf irgendeine Unterseite oder ein einzelnes Bild irgendwo auf einem Webserver verlinkt.

    Sehr wohl urheberrechtlich relevant ist es aber, einen fremden Inhalt durch einen Frame oder durch einen "IMG SRC"-Tag direkt sichtbar auf die eigene Seite zu ziehen. Das ist dann nämlich eine Veröffentlichung, und dafür braucht man die Zustimmung des Rechteinhabers.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    1
    Standard AW: Urheberrecht Fotos
    Hallo eRecht24 Team,

    Mich persönlich würde interessieren ob man sich Strafbar bei Umgehung des Urheberrechts auf Fotos macht?!

    Beispiel: Man malt ein Foto von einem Star ab ändert dies mit eigenen Logos, Hintergrund usw. und verkauft diese dann.

    Hat man so das Urheberrecht umgegangen?!
    Danke im Vorraus für die Antworten...

  8. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Urheberrecht Fotos
    Zitat Zitat von TomRohwer Beitrag anzeigen
    Fotos ohne solche "Schöpfungshöhe" sind darüber hinaus dann eben nicht als "Lichtbildwerke" (§2 UrhG), sondern als "einfache Lichtbilder" (§72 UrhG) geschützt. Vereinfacht gesagt ist die Schutzdauer letzterer kürzer.
    Ist mir bekannt. Möchte es hier aber nicht unnötig verkomplizieren.

    Zitat Zitat von TomRohwer Beitrag anzeigen
    Ein Link auf einen Inhalt, der irgendwo anders veröffentlicht ist, ist urheberrechtlich nicht relevant, auch dann nicht, wenn es sich um einen "deep link" handelt, also einen Link, der auf irgendeine Unterseite oder ein einzelnes Bild irgendwo auf einem Webserver verlinkt.

    Sehr wohl urheberrechtlich relevant ist es aber, einen fremden Inhalt durch einen Frame oder durch einen "IMG SRC"-Tag direkt sichtbar auf die eigene Seite zu ziehen. Das ist dann nämlich eine Veröffentlichung, und dafür braucht man die Zustimmung des Rechteinhabers.

    Im ersten Absatz hast du recht. Reine Links sind natürlich zulässig. Der zweite Absatz entspricht meiner Aussage bezüglich embedded links.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Urheberrecht Fotos
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Zitat von TomRohwer
    Fotos ohne solche "Schöpfungshöhe" sind darüber hinaus dann eben nicht als "Lichtbildwerke" (§2 UrhG), sondern als "einfache Lichtbilder" (§72 UrhG) geschützt. Vereinfacht gesagt ist die Schutzdauer letzterer kürzer.
    Ist mir bekannt. Möchte es hier aber nicht unnötig verkomplizieren.
    Was ist denn daran "verkomplizierend"?

    Im Gegenteil - es macht die Sache noch mal deutlich einfacher, denn bei Fotos kann man davon ausgehen, daß sie grundsätzlich immer urheberrechtlich geschützt sind. (Ausgenommen Repro-Fotos von zweidimensionalen Vorlagen.)
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Urheberrecht Fotos
    Zitat Zitat von NTX Beitrag anzeigen
    Beispiel: Man malt ein Foto von einem Star ab ändert dies mit eigenen Logos, Hintergrund usw. und verkauft diese dann.

    Hat man so das Urheberrecht umgegangen?!
    In den meisten Fällen: ja. "Abmalen" ist eine Bearbeitung des Fotos, die nur mit Erlaubnis des Urhebers/Rechteinhabers zulässig ist.

    Zulässig ist die "freie Benutzung" eines geschützten Werkes (§24 UrhG), um ein eigenes Werk zu schaffen. Dabei muß vereinfacht gesagt die eigenschöpferische Leistung den Anteil des genutzten fremden Werkes am neuen Werk deutlich übersteigen.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von tipp2302 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2015, 17:25
  2. Von maze im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 19:43
  3. Von schmudo im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 17:42
  4. Von KarstenD im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 12:40
  5. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 23:45
  6. Von Steresta im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 23:36
  7. Von Optimus im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 22:39
  8. Von Fotoland im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 22:32
  9. Von martin1987 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 02:43
  10. Von GregorF im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 17:18
  11. Von wop im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 18:15
  12. Von Autobot im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 17:33
  13. Von AûbEréLLâ im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 12:13
  14. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 23:57
  15. Von SchuleMBG im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 11:19
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •