Ergebnis 1 bis 5 von 5

wann ist eine Email ein bindender Vertrag / Kaufvertrag?

  1. Julika
    Julika ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    2
    Standard wann ist eine Email ein bindender Vertrag / Kaufvertrag?
    Hallo Leute,
    ich binneu hier und beschreibe euch kurz meinen Fall.

    Ich habe mit einem Webmaster Kontakt aufgenommen, um einen Artikel auf seiner Webseite zu veröffentlichen; gegen Bezahlung. Wir waren uns soweit einig und ich habe die Rechnung von ihm zugeschickt bekommen, allerdings ohne Steuernummer (dieser Webmaster ist Privatperson und 17 Jahre jung).

    Was dann passierte:
    - Ich bekam den Vertrag mit Steuernummer
    - Ich wollte aufgrund der Komplikationen kein Geschäft mehr mit ihm machen
    - Er besteht jetzt auf Überweisung des Geldes

    Was meint ihr dazu, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Viele Grüße

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: wann ist eine Email ein bindender Vertrag / Kaufvertrag?
    Einfach ist das immer nicht zu beurteilen, weil es da auch auf die Einzelumstände ankommt. Grob kann man sagen, dass alles für den Vertrag nötige bestimmt oder bestimmbar sein muss. Besonders Preis, Leistung und die Vertragspartner.

    Vertragspartner ist wohl unproblematisch. Den Preis habt ihr auch geklärt? Leistung?

    Man könnt sich so einen Vertragsschluss etwa so vorstellen: "Joa, ich hät da gern nen ******" "okay, also ich mach dies jenes, blub blub, kostet blub." "okay, machen wir so" (hier könnte also schon ein Vertragsschluss liegen, da alles nötige geklärt ist).
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: wann ist eine Email ein bindender Vertrag / Kaufvertrag?
    Zitat Zitat von Julika Beitrag anzeigen
    Wir waren uns soweit einig
    Dann ist es ein wirksamer Vertrag.

    und ich habe die Rechnung von ihm zugeschickt bekommen, allerdings ohne Steuernummer (dieser Webmaster ist Privatperson und 17 Jahre jung).
    Eine Rechnung muß keine Steuernummer enthalten.

    Eine Rechnung braucht:

    • Zahlungsempfänger
    • Zahlungspflichtiger
    • Rechnungsbetrag
    • Zahlungsgrund (Leistungsbeschreibung o.ä.)
    • Zahlungsziel (wieviel Geld bis wann wo hin?)
    • Rechnungsdatum


    Wenn der Rechnungssteller umsatzsteuerpflichtig ist, muß bei Rechnungsbeträgen über 150 Euro die Umsatzsteuernummer genannt werden. Wenn der Rechnungssteller eine Umsatzsteuer-Ident-Nummer hat, muß diese immer genannt werden.

    Was dann passierte:
    - Ich bekam den Vertrag mit Steuernummer
    - Ich wollte aufgrund der Komplikationen kein Geschäft mehr mit ihm machen
    - Er besteht jetzt auf Überweisung des Geldes
    Es steht ihm zu, und Dir die zugesagte Leistung.

    Was meint ihr dazu, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Pacta sunt servanda - Verträge sind einzuhalten.

    So wie es beschrieben wird, sehe ich keinen Grund, warum der Vertrag nicht wirksam sein sollte.

    (Es wäre eventuell allenfalls die Geschäftsfähigkeit des Vertragspartners zu prüfen.)
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  4. Julika
    Julika ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    2
    Standard AW: wann ist eine Email ein bindender Vertrag / Kaufvertrag?
    Vielen Dank für die Mühe mir zu Antworten!

    Also, wir waren uns soweit einig - gut. Aber als die Gegenseite dann noch die Eltern fragen musste kam ich ins grübeln. Wenn man 17 Jahre alt ist, kein Gewerbe angemeldet ist man doch nicht komplett geschäftsfähig, oder!?

    Was ist wenn ich diese Leistung nicht mehr haben möchte?

    Viele Grüße

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: wann ist eine Email ein bindender Vertrag / Kaufvertrag?
    Schwebend wirksam sind se.

    Schau mal § 108 II BGB. Die Eltern könnten aufgefordert werden Zuzustimmen oder Abzulehnen, wobei die Ablehnung gilt, wenn sie nicht rechtzeitig zustimmen. Das wäre ja günstig für dich.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 22:12
  2. Von rodimo im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2014, 14:36
  3. Von Suchender im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 12:03
  4. Von SpecialFighter im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 18:14
  5. Von Dateninspektor im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 16:28
  6. Von duni003 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 14:25
  7. Von Blutspender im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 21:06
  8. Von index im Forum E-Commerce
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 15:02
  9. Von marzelk12345 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 11:01
  10. Von thenoname im Forum E-Commerce
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 20:59
  11. Von Admiral im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 18:06
  12. Von honkfonz im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 12:51
  13. Von gedankenchaos im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 16:27
  14. Von sunny-rain im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 18:54
  15. Von Chief Asoyo im Forum Domain-Recht
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 19:34
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •