Ergebnis 1 bis 3 von 3

Stimmen herausgegebene IP-Adressen in jedem Fall?

  1. Cathrin
    Cathrin ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    2
    Standard Stimmen herausgegebene IP-Adressen in jedem Fall?
    Wenn man eine staatsanwaltliche Ermittlung am Hals hat, weil jemand mit falscher Mailaddi einen kostenpflichtigen Webdienst mit einer falschen Rechnungsadresse gefüttert hat, der Rechnungsempfänger stellt Strafantrag und der Telefonanbieter gibt der Staatsanwaltschaft die IP-Adresse des angeblichen Verursachers, besteht die Möglichkeit, daß diese IP-Addi falsch ist? Kann man sich als Beschuldigter irgendwie dagegen wehren, ohne daß einem das mehrere hundert Euro Anwaltskosten einbringt?
    Im konkreten Fall existierten die zur Registrierung beim Webdienst verwendeten Mailadressen gar nicht und weder der Beschuldigte noch seine Familienmitglieder waren zum Tatzeitpunkt zu Hause. Der Anschluß ist ordnungsgemäß mit einer Brandmauer versehen und mit allen möglichen aktuellen Malwareblockern geschützt.
    Besteht die Möglichkeit, daß ein Telefonunternehmen einfach irgendeine IP herausgibt bzw. einfach irgendeinen Nutzer angibt?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Stimmen herausgegebene IP-Adressen in jedem Fall?
    Ich habe in einem Gutachten gelesen, dass eine Verwechselung vorkommen kann. Oder genauer: Es gibt Zeiträume, in denen sich da Dinge überschneiden können.
    Ein Anwalt scheint mir trotz der Kosten dennoch sinnvoll.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    126
    Standard AW: Stimmen herausgegebene IP-Adressen in jedem Fall?
    In letzter Zeit hat es wirklich den ein oder anderen Fall gegeben, in dem die IP-Adresse falsch ermittelt wurde bzw. dass die IP-Adresse der falschen Adresse zugeordnet wurde.
    Worin die Ursache liegt (ob nun beim Provider oder beim Erfassen der IP-Adresse oder oder oder), weiß ich leider nicht.
    Jedoch ist in einem Fall (s. Link: [url]http://www.abmahnung-internet.de/rentnerin-ohne-computer-wegen-filesharing-verurteilt.htm[/url]) trotz der Offensichtlichkeit der falschen Zuordnung kein Zweifel an der Richtigkeit der ermittelten IP-Adresse gehegt worden.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2015, 14:05
  2. Von LP123 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 13:43
  3. Von taquilla im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 15:07
  4. Von spade im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 15:02
  5. Von Deo iuvante im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 18:59
  6. Von Apocalyptica im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 18:07
  7. Von Starbuck71 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 07:02
  8. Von Philadelphia im Forum Linkhaftung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 23:47
  9. Von Heidi-Carla im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 23:00
  10. Von Benutzer_JH im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 12:40
  11. Von Q-Dog im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 21:09
  12. Von minikleinwagenfahrer im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 23:10
  13. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 02:56
  14. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 21:53
  15. Von Anonymous im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 20:19
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •