Ergebnis 1 bis 3 von 3

Webseiten Inhalte kopiert nach Löschung (legal?)

  1. tecker2010
    tecker2010 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    1
    Standard Webseiten Inhalte kopiert nach Löschung (legal?)
    Hallo,

    genau zu dieser Problematik konnte ich hier nichts genaueres finden, daher meine Frage:

    Jemand hat einen Blog betrieben und diesen gelöscht (also die Domain beim Provider), da er keine Zeit mehr dafür hatte und nicht mehr benötigt wurde. Nun hat jemand anderes diese Domain registriert, gleich nachdem sie frei wurde und den selben Inhalt hochgeladen. Ist das erlaubt? Ist zwar kopierter Inhalt, aber das Original ist ja quasi nicht mehr existent. Man kann ja nicht mal mehr nachweisen das es eine Kopie ist.

    Vielen Dank im Voraus.
    VIele Grüße

  2. schwan
    schwan ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7
    Standard AW: Webseiten Inhalte kopiert nach Löschung (legal?)
    Jemand hat einen Blog betrieben und diesen gelöscht.
    --> Wenn "jemand" nun die Inhalte selber verfasst hat, besitzt er Urheberrecht an den Inhalten, "jemand anderes" nicht.

    Insofern verlezt "jemand anderes" das Urheberrecht und das ist doch nicht ok!

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Webseiten Inhalte kopiert nach Löschung (legal?)
    Zitat Zitat von tecker2010 Beitrag anzeigen
    Nun hat jemand anderes diese Domain registriert, gleich nachdem sie frei wurde und den selben Inhalt hochgeladen. Ist das erlaubt?
    Kommt auf den Inhalt an. Wenn die Inhalte des Blogs soviel Schöpfungshöhe hatten, daß sie urheberrechtlich geschützt sind, wäre es unzulässig. Wenn nicht, dann nicht. Wer war denn Autor der Blog-Beiträgen? Der Blog-Betreiber?

    Ist zwar kopierter Inhalt, aber das Original ist ja quasi nicht mehr existent. Man kann ja nicht mal mehr nachweisen das es eine Kopie ist.
    Wenn man Ansprüche geltend machen will, muß man selbstverständlich nachweisen, daß man der Urheber der Beiträge in dem neuen Blog ist.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 10:39
  2. Von RichardEb im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 14:38
  3. Von maunzi im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 13:07
  4. Von Lyguja im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 21:39
  5. Von da41 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 18:15
  6. Von nino23 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 11:36
  7. Von Sushi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 11:14
  8. Von HalfAngel im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 15:35
  9. Von simon79 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 21:16
  10. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 14:42
  11. Von Weatherlights im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 19:03
  12. Von Prisma im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 21:37
  13. Von Unregistriert im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 21:03
  14. Von Beckett im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 18:45
  15. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 17:45
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •