Ergebnis 1 bis 3 von 3

VERDAMMT, "man" wurde abgemahnt!

  1. schwan
    schwan ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7
    Standard VERDAMMT, "man" wurde abgemahnt!
    Hallo,

    Also nehmen wir doch mal an "irgendjemand" wurde abgemahnt, weil er angeblich eine andere Webseite abgekupfert hat.
    Nehmen wir weiter an Aufbau, Konzept und Inhalte der Webseiten sei ähnlich.
    Allerdings ist die Webseite von "irgendjemand" komplett selbstständig erstellt, also kein kopierter Quelltext, keine Kopierten Texte oder Bilder.

    Ist es dann richtig, das "irgendjemand" in das Recht des eingerichteten ausgeübten Gewerbebetrieb eingreift, mit der Begründung, dass er das fremde Werbekonzept übernehme? (= Dürfte "irgendjemand" die Webseite also in der beschriebenen Form abkupfern oder nicht?)

    Wie ist hier die Rechtslage?
    Danke im voraus für die Hilfe!

    Schwan

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: VERDAMMT, "man" wurde abgemahnt!
    Zitat Zitat von schwan Beitrag anzeigen
    Nehmen wir weiter an Aufbau, Konzept und Inhalte der Webseiten sei ähnlich.
    Das heißt konkret?

    Das ******, die Gestaltung und u.U. auch die strukturelle Konzeption usw. einer Website kann urheberrechtlich geschützt sein. Das kommt auf "Schöpfungshöhe" des Einzelfalles an, und ob die jeweiligen Elemente überhaupt einen Schutz als Werke im Sinne des UrhG genießen.

    Allerdings ist die Webseite von "irgendjemand" komplett selbstständig erstellt, also kein kopierter Quelltext, keine Kopierten Texte oder Bilder.
    Das ist egal, denn darauf kommt es nicht an. Entscheidend ist: liegt z.B. eine solche Ähnlichkeit vor, daß es sich um eine "Vervielfältigung" eines bestehenden Werkes handelt, oder eine zustimmungspflichtige Bearbeitung, usw. usf.

    Wie das entstanden ist, ist ohne Bedeutung - wenn ich wirklich ernsthaft versehentlich ohne es zu wissen denselben oder einen zu ähnlichen Text schreibe wie, sagen wir, Charlotte Roche in "Feuchtgebiete", dann ist es völlig bedeutungslos, ob ich den nun doch abgeschrieben habe oder ob das ein extremer sagenhafter Zufall ist. Entscheidend ist die Ähnlichkeit mit dem geschützten Werk.

    Ist es dann richtig, das "irgendjemand" in das Recht des eingerichteten ausgeübten Gewerbebetrieb eingreift, mit der Begründung, dass er das fremde Werbekonzept übernehme? (= Dürfte "irgendjemand" die Webseite also in der beschriebenen Form abkupfern oder nicht?)
    Zunächst mal ist es meist eine urheberrechtliche Frage. Außer dem kann auch z.b. ein Wettbewerbsverstoß vorliegen, denn es ist unlauterer Wettbewerb, einfach die Leistung eines Wettbewerbers zu übernehmen.

    Wie ein Einzelfall zu beurteilen ist, kann man immer nur im konkreten Einzelfall einzuschätzen versuchen, nach sorgfältiger Prüfung aller Details.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  3. schwan
    schwan ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7
    Standard AW: VERDAMMT, "man" wurde abgemahnt!
    Hallo TomRohwer,

    Also erstmal danke für deine Antwort, man kann das ganze also grob in Urheberrecht und dem Gesetz gegen unlauterem Wettbewerb einordnen.

    Also wann würde man da einen Verstoß gegen das Wettebwerbsrecht haben, gibts da grobe Richtlinien, was man tun sollte, um die Wettbewerbsrechte anderer zu wahren?

    Nun ich glaube Urheberrecht ist nicht so wichtig. Du hast ja zurecht gefragt was das konkret heißt, also konkret heißt "Allerdings ist die Webseite von "irgendjemand" komplett selbstständig erstellt, also kein kopierter Quelltext, keine Kopierten Texte oder Bilder." auch, dass kein Quelltext, kein Text und kein Bild genau so auf der anderen Seite auftauchen würde.
    Also ich glaube ein Verkaufstext kommt schwierig auf die Schöpfungshöhe und in unserem fiktiven Fall hat der Abmahner auch nicht das Urheberrecht, sondern nur das Nutzungrecht für die Verkaufstext-Webseite.

    danke im voraus, Schwan

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 16:05
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2014, 13:07
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 03:06
  4. Von asiani im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 12:20
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 12:32
  6. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 03:19
  7. Von s1t0n1c im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 17:26
  8. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 20:00
  9. Von dermalte im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 16:22
  10. Von parkuhr im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 10:12
  11. Von doublek im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 10:52
  12. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 17:46
  13. Von neoliberal im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 21:43
  14. Von skippy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 18:44
  15. Von Bob2008 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 20:19
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •