Ergebnis 1 bis 4 von 4

Privater Internet Kauf Wiederrufsrecht

  1. sophal
    sophal ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    2
    Standard Privater Internet Kauf Wiederrufsrecht
    Hallo,
    ich habe vor einer Woche 2 iPhones im Internet für 250 € gekauft, als dies kamen haben sie sich als Plagiat entpupt.
    Ich hätte gerne mein Geld zurück, aber der Verkäufer will die Plagiate nicht mehr zurück nehmen.
    Er meinte dass das Wiederrufsrecht nicht gilt, da es ein privatkauf war.
    Ich weiß nicht was ich jetzt tuen soll. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
    Lg Sophie

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Privater Internet Kauf Wiederrufsrecht
    Hallo!

    Ein Widerrufsrecht gibt es bei Privatverkauf nicht. Wenn Du nachweisen kannst, dass Du nichts von Plagiaten wusstest, dann kannst Du den Verkäufer eventuell verklagen und den Vertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten. Aber ohne RA wirst Du da nicht weit kommen.

    Natürlich solltest Du jetzt nicht auf die Idee kommen, die Plagiate selber zu verkaufen. Gehe zur Polizei und erstatte Anzeige gegen den Verkäufer, auch wenn der Verkäufer im Ausland leben sollte. Die Plagiate zieht die Polizei dann natürlich ersatzlos ein. Eventuell bekommt der Verkäufer dann noch Post von Apples Anwälten wegen Verkauf von Produktfälschungen.

    Mehr ist hier nicht zu sagen, da Rechtsberatung hier verboten.

    Gruß, René

  3. sophal
    sophal ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    2
    Standard AW: Privater Internet Kauf Wiederrufsrecht
    Hallo,
    Danke für die Info. Bekomme ich wenn ich das mache mein Geld zurück?

    Gruß, Sophie

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Privater Internet Kauf Wiederrufsrecht
    Wenn Du den Verkäufer verklagst und er zur Rückzahlung verurteilt wird, dann hast Du für 30 Jahre eine vollstreckbaren Titel. Ob Du das Geld bekommst ist nicht sicher. Denn wenn der Verkäufer nichts hat, dann ist da auch nichts zu holen. Und wenn der Verkäufer im Ausland lebt, dann sind Deine Chancen gegen Null.

    Von der Polizei bekommst Du zumindest nichts. Und die Mobiltelefone bist Du los.

Ähnliche Themen
  1. Von chrissie im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2014, 13:38
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 21:28
  3. Von multiplex im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 13:02
  4. Von tutmann im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 17:35
  5. Von ChrisBT im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 00:43
  6. Von DirkH im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 18:13
  7. Von Diskussion im Forum Linkhaftung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 14:45
  8. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 20:00
  9. Von hansN im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 23:04
  10. Von ärgerlich08 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 11:00
  11. Von reichert21 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 01:06
  12. Von privater MP3 - Import im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 09:49
  13. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 12:59
  14. Von Anonymous im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 15:33
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •