Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kundendaten an Kripo miteilen ?

  1. Wollerecht
    Wollerecht ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    5
    Standard Kundendaten an Kripo miteilen ?
    Hallo Allerseits.

    Folgende Situation:
    Ich betreibe einen Onlinehandel für Drucksachen (gewerblich).
    Wegen eines Betruges eines meiner Kunden (unbekannt) erfragte die
    Kripo "Bitte teilen Sie uns alle Kunden mit, die das Produkt XY im Zeitraum
    AB bei Ihnen erworben haben".

    Da der Aufwand nicht unerheblich ist und ich vermeiden möchte, dass alle
    meine Kunden befragt werden, habe ich mich zunächst geweigert.

    Bei einer konkreten Anfrage nach z.B. einer Person hätte ich die Auskunft
    zwar gegeben, aber nicht bei einem solchen Umfang.

    Nun kam ein Schreiben von einem Staatsanwalt mit der gleichen Inhalt.

    Nun die Frage(n):
    1. Ist das nicht ein Verstoß gegen das Datenschutzgesetzt ?

    2. Bin ich zur Herausgabe aller Daten in dieser Form verpflichtet
    oder kann ich auf die konkrete Nachfrage nach einer Person bestehen ?

    3. Was kann ich tun, wenn meine Kunden nun von der Kripo befragt
    werden und diese nun wegen dem Schreibaufwand mich wieder
    zur Rechenschaft ziehen ? Schließlich ist das auch ein Image-Schaden.

    Freue und bedanke mich schon jetzt für jeden Tip.

    Wollerecht

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Kundendaten an Kripo miteilen ?
    Hallo!

    1. Hier keine persönliche Beratung erlaubt.
    2. Man zur Mitarbeit und zur Herausgabe verpflichtet. Wenn der Staatsanwalt anordnet, dann muss man. Sonst gibt es Zwangsmaßnahmen. Kunden können einem dafür nicht zur Rechenschaft ziehen, haben in diesem Fall also keine Ansprüche. Denn jeder Deutsche ist zur Aufklärung von Straftaten gesetzlich verpflichtet. Die Kosten für Aufwände (Aufwandsentschädigung) werden vom Staat in der Regel erstattet.

    Gruß, René
    Geändert von mumpel (02.10.2011 um 14:03 Uhr)

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Kundendaten an Kripo miteilen ?
    Korrektur:

    Nicht der Staatsanwalt ordnet an, sondern das Gericht.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Kundendaten an Kripo miteilen ?
    Und das hat es noch nicht getan. Ich würde zunächst einmal schauen, ob die Polizei oder Staatsanwaltschaft nicht nur eine "Bitte" verfasst hat. Es ist wohl ein üblicher Trick eine Bitte in die Richtung zu formulieren, dass sie verpflichtend sei, obwohl es gar keine Verpflichtung gibt.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Kundendaten an Kripo miteilen ?
    Und wenn man der Bitte nicht nachkommt, könnte ganz schnell (oder auch langsam) der Beschluß kommen.

    Wenn man sich weigert zu helfen, könnte das IMHO auch schlecht für Verkäufer sein. Vor allem wenn es mal in die Medien kommen sollte.
    Geändert von mumpel (02.10.2011 um 16:56 Uhr)

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Kundendaten an Kripo miteilen ?
    Übrigens:
    Wäre ein Rechtsanwalt hier nicht besser? Wäre mein erster Weg. Ist schließlich gewerblich.

  7. Wollerecht
    Wollerecht ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    5
    Standard AW: Kundendaten an Kripo miteilen ?
    Zitat Zitat von Elradon Beitrag anzeigen
    Und das hat es noch nicht getan. Ich würde zunächst einmal schauen, ob die Polizei oder Staatsanwaltschaft nicht nur eine "Bitte" verfasst hat. Es ist wohl ein üblicher Trick eine Bitte in die Richtung zu formulieren, dass sie verpflichtend sei, obwohl es gar keine Verpflichtung gibt.
    Dank für die Antwort.
    Wie Du oben schon liest, hat zuletzt die Staatsanwalt geschrieben.
    Es handelt sich hier nun um einen BESCHLUSS (also keine "Bitte").

  8. Wollerecht
    Wollerecht ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    5
    Standard AW: Kundendaten an Kripo miteilen ?
    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Korrektur:

    Nicht der Staatsanwalt ordnet an, sondern das Gericht.
    Korrekt, dass habe ich vergessen zu schreiben:
    Also es kam ein BESCHLUSS von einem GERICHT (geschrieben von einem STAATSANWALT).

  9. Wollerecht
    Wollerecht ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    5
    Standard AW: Kundendaten an Kripo miteilen ?
    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Übrigens:
    Wäre ein Rechtsanwalt hier nicht besser? Wäre mein erster Weg. Ist schließlich gewerblich.
    Naja logisch ist ein sofortiger Gang zum Rechtsanwalt (Beratungskosten in diesem Fall 93,- EUR) viel besser.
    Wozu gibts ja auch hier ein Forum ? Um sich vorab besser vorzubereiten?

  10. Wollerecht
    Wollerecht ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    5
    Standard AW: Kundendaten an Kripo miteilen ?
    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Und wenn man der Bitte nicht nachkommt, könnte ganz schnell (oder auch langsam) der Beschluß kommen.

    Wenn man sich weigert zu helfen, könnte das IMHO auch schlecht für Verkäufer sein. Vor allem wenn es mal in die Medien kommen sollte.
    Jaja, da hast Du vollkommen Recht. Und da hier jeder weiss, was Dein genanntes "IMHO" bedeutet, hilft die Antwort ungemein weiter.
    Bei der Suche im WEB (Internet) fand ich das nicht raus.
    Ich habe auch einen AFI (AbkürzungsFimmel).

Ähnliche Themen
  1. Von DerRestDerWelt im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 17:16
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •