Ergebnis 1 bis 8 von 8

abcdotcom- kommt Aufforderung gemäß §35 BDSG nicht nach

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2011
    Beiträge
    3
    Standard abcdotcom- kommt Aufforderung gemäß §35 BDSG nicht nach
    erledigt....
    Geändert von d@d1984 (20.10.2011 um 19:23 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: abcdotcom - kommt Aufforderung gemäß §35 BDSG nicht nach
    Ich denk du hast die Möglichkeiten schon recht gut ausgeschöpft.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. Power1111
    Power1111 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    4
    Standard AW: abcdotcom - kommt Aufforderung gemäß §35 BDSG nicht nach
    Hallo,
    wollte mich mal hier zu Wort melden.
    Dieser Herr der hier so Offiziell meine Seite bzw. meine Person hier schlecht zu machen versucht, erzählt hier nur Nonsens.
    Es ist wahr das ich versteckt einen riesigen Beitrag über seine Person bei mir im Forum(nur mit PW erreichbar)habe.
    Er ist ein jahrelanger Störenfried der sich auf meiner Seite und auch nachweislich auf mindestens 20 anderen Seiten permanent angemeldet hat trotz Hausverbot oder ähnliches.
    Da ich damals "dum gewesen bin" und gefälschte Driver RA schreiben veröffentlicht habe und dies dann auch bekannt wurde, wurde ich nun auch ende 2009/10 verurteillt musste an die geschädigte kanzlei 1500 Euro zahlen und an die STaatsanwaltschaft 600 Euro.
    das sagt alles...
    Ich hatte nie was von irgend jemand erhalten, also ist das auch wieder eine Luftnummer seiner andauernd gefälschten Schreiben.

    Was ich von dieser Seite hier nicht verstehe, das ich über Google auf eure Seite aufmerksam gemacht worden bin.
    Ist es normal hier das jeder irgendwelche URL's in die Gosse gezogen werden kann.

    Gruß
    Power1111
    zum Nachweis:
    die restlichen Foren haben die Beiträge des Herrn durch PW geschützt
    [url]http://forum.sat1.de/showthread.php?p=771587#post771587[/url]

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    1
    Daumen runter AW: abcdotcom - kommt Aufforderung gemäß §35 BDSG nicht nach
    Wir haben nunmehr ebenfalls seit fast ueber 2 Jahren mit genau dieser Person zu tun.Die Person die hier den Thread eroeffnet hat und den Foren Betreiber von Rechner Support degradieren will. Offensichtlich ist das belaestigen von Foren Betreibern das Hobby dieser Person. Grundsaetzlich wird von dieser Person mit Anwalt, Polizei etc. gedroht. Es gibt mittlerweile einige Foren Betreiber die von dieser Person dauerhaft aufgesucht und belaestigt werden. Wir haben ebenfalls jeglichen Schriftverkehr gesammelt und uns mit weiteren betroffenen Foren Betreibern zusammen geschlossen.

    Wie Power1111 schon sagte, an den Aussagen des Thread Erstellers ist nichts dran.

    Ich frage mich wie der Thread Ersteller Paragraphen fuer seine Person in Anspruch nehmen will, wenn er derjenige ist der saemtliche Gesetzgebungen zu jeder Zeit einfach ignoriert !!
    Geändert von XTrian (05.09.2011 um 20:17 Uhr)

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    23
    Standard AW: abcdotcom - kommt Aufforderung gemäß §35 BDSG nicht nach
    Hmm..., wer die Geschichte etwas verfolgt hat und die verschiedenen Nicknames des Urhebers dieses Threades kennt müsste bei den beiden ersten Texten schon stutzig werden.
    Denn "d@d1984" und "Elradon" sind ein und dieselbe Person.
    Als Elradon (oder auch Erladon) war Herr G. aus T. bereits in verschiedenen Foren vertreten.
    Was bedeutet..., er antwortet sich hier selbst unter verschiedenen Identitäten.

    Fakt ist aber dass dieser Herr G. aus T. hier eine miese Rufmordkampagne gegen die Betreiber des Rechner-Support-Forum betreibt, das Forum von e-Recht24.de also für Straftaten missbraucht.

    Zitat Zitat von d@d1984
    (...)
    Da ich damals "dum gewesen bin" und gefälschte Driver RA schreiben veröffentlicht habe
    (...)
    Das sagt wohl schon so einiges über die kriminelle Energie des Threaderöffners aus.

    Was seine Stalking-Attacken auf viele Forenbetreiber (wie auch auf Power1111, mich und diverse Andere) betrifft hätte ich da aber mal eine Frage, ist das nicht eigentlich mittlerweile strafbar?
    Ich meine, Herr G aus T. belästigt Forenbetreiber (trotz eindeutiger virtueller Hausverbote) auf ihren Präsenzen ständig weiter, verfolgt diese auf andere Präsenzen und Projekte um ihnen dort ebenfalls hinterher zu spionieren und sie zu belästigen, verschickt an die Ziele seiner Attacken Mails (trottz mehrfacher Aufforderung dies zu unterlassen) und Einschreiben.
    Also wenn das kein Stalking ist...
    Und dann sind eben noch die Rufmordkampagnen...

    Wie lange muss man sich das eigentlich gefallen lassen und kann man diesem Herrn G. aus T. nicht doch rechtlich irgendwie das Handwerk legen?
    Ein Strafantrag (von mir) wegen Nötigung gegen ihn wurde leider wegen "fehlenden öffentlichen Interesse" eingestellt.
    Doch wenn ich sehe wie viele Forenbetreiber dieser Herr belästigt und in welcher Art..., auweh.
    Geändert von Maverick (05.09.2011 um 21:14 Uhr)
    [URL="http://forum.medien-shredder.de"]LG Mav[/URL]

  6. Power1111
    Power1111 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    4
    Standard AW: abcdotcom - kommt Aufforderung gemäß §35 BDSG nicht nach
    Elradon ist hier im Forum ein angesehener User....
    er hat nur den Nick geklaut,
    der Dad ist eigentlich mein Partner....ohne Worte.
    d@d1881

    Gruß Power1111

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    23
    Standard AW: abcdotcom- kommt Aufforderung gemäß §35 BDSG nicht nach
    Richtigstellung...

    wegen der Nicknamensähnlichkeit kam es zu einem Missverständnis, der hiesige "[URL="http://forum.e-recht24.de/42971-post2.html"]Elradon[/URL]" hat natürlich nichts mit Herrn G. aus T. gemeinsam.
    Für [URL="http://forum.e-recht24.de/43042-post5.html"]diese Verwechslung[/URL] möchte ich mich gleich in aller Form entschuldigen.
    Geändert von Maverick (05.09.2011 um 21:11 Uhr)
    [URL="http://forum.medien-shredder.de"]LG Mav[/URL]

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2011
    Beiträge
    3
    Standard AW: abcdotcom - kommt Aufforderung gemäß §35 BDSG nicht nach
    Zitat Zitat von Maverick Beitrag anzeigen
    Ein Strafantrag (von mir) wegen Nötigung gegen ihn wurde leider wegen "fehlenden öffentlichen Interesse" eingestellt
    Nur komisch das ich selbst gegen dich Anzeige erstattet habe plötzlich auch wenige Wochen danach das Thema über meine Persönlichkeit verschwunden ist. Zum anderen wurde mir damals bestätigt, das du zwar ein Anruf auf der Polizeidienststelle getätigt hast jedoch auf Grund einer Nachfrage bei der Staatsanwaltschaft nie einen Strafantrag gestellt hast.

    Was die anderen angeht wurde ein datenschutzbeaufter beauftragt um Sachlage zu klären. Auch hier war ich im recht und die Themen sind plötzlich verschwunden !

    Ich bekomme alles mit, da ich eine Agentur beauftragt habe, über meine Person Informationen zu Filtern......
    Geändert von d@d1984 (20.10.2011 um 20:35 Uhr)

Ähnliche Themen
  1. Von Thor1619 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2015, 09:07
  2. Von Struwwelpeter im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 22:15
  3. Von insomnia_nrw im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 15:52
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 13:38
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 17:10
  6. Von barney im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 22:07
  7. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 14:36
  8. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 10:11
  9. Von Chemiker im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 23:44
  10. Von Matjoe im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 23:29
  11. Von arthur im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 15:13
  12. Von retakal im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 20:37
  13. Von Negatron im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 16:06
  14. Von julia1 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 18:43
  15. Von waschi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 00:37
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •