Ergebnis 1 bis 12 von 12

Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!

  1. derTim
    derTim ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    4
    Standard Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Hallo,

    mal was ganz neues für mich! diese ganzen Vorkassensachen kenne ich nun schon und ignoriere dass auch!
    folgendes:

    ich bin auf der Suche nach einem alten, mehrsitzigem Fahrzeug auf einen Renault Espace gestoßen und habe dem Verkäufer eine Mail geschrieben.
    Der Verkäufer ist nach England gezogen und will nun das Auto verkaufen. Er will es mir per Reederei nachhause schicken und ich habe dann 5 Tage Zeit zum Testen und Probefahren! Also keinerlei Vorkasse, Kreditkartennummern oder sonstiges! Er will nur meine Anschrift um mir den Wagen zukommen lassen zu können und nachdem ich alles für gut befunden habe soll ich dann (achtung) 880 Euro überweisen! (auto ist sehr alt, deswegen der Preis, bzw. Preis ist angemessen, nicht unrealistisch).

    bin für schnelle tipps dankbar! Klingt doch etwas merkwürdig die Sache, aber was soll mir schon dabei passieren???

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Das Einzige, was mir jetzt einfällt ist, dass es Probleme geben könnte, wenn das Auto "nicht ankommt, aber abgeschickt wurde".
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. derTim
    derTim ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    4
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Ja, aber wenn ich ihn annehme, müsste ich ja normalerweise irgendwas unterschreiben! Ich mein, kann ja wirklich sein, dass er das Auto jetzt in England nicht loswird, aber für den Betrag so einen Aufwand?? Ich hab ja keine Ahnung was das Verschiffen usw. kostet, aber billig ist das bestimmt nicht, oder?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Kaufverträge müssen nicht unbedingt schriftlich abgefasst werden. Warum die Person das macht, -> keine Ahnung, kann ich nicht wissen, ich würde es wahrscheinlich nicht machen.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  5. derTim
    derTim ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    4
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Und wieder neuigkeiten! Ich habe vom Verkäufer gefordert, dass er seinen Ausweis und die Papiere vom Fahrzeug einscannt. Er har das tatsächlich getan! Sehr merkwürdige Sache das. Aber was ist, wenn das Auto tatsächlich nie ankommt. Dann bin ich doch aber nicht in der Beweispflicht, sondern die Firma, die es Überführt, oder nicht?

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Vielleicht will der Kerl auch einfach nur das Auto loswerden? Aber klar, grundsätzlich trägt er die Beweislast, dass er das Auto verschickt hat.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.362
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Hallo!

    1. Persönliche "Beratung" gibt es hier nicht. Also in Zukunft bitte fiktive Fälle "schreiben", keine Beiträge min der ICH-Form.

    2. Ich kann jedem nur raten: LASS DiE FINGER WEG.

    Möglicherweise verlangt er noch Kosten, die bis jetzt noch nicht erwähnt wurden (Transportkosten für die Verschiffung). Solche Gechichten mit "Ich bin nach **** gezogen..." sind ganz übliche Maschen. Vergiss also die Sache und suche einen seriösen Händler auf, auch wenn es teurer wird. Sonst wird aus "Geiz ist Geil" schnell ein "Nun bin ich pleite". Und Vorkasse leisten schon gar nicht, auch keine "Anzahlungen für Transportkosten".

    Gruß, René
    Geändert von mumpel (25.05.2011 um 10:26 Uhr)

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.362
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Zitat Zitat von Elradon Beitrag anzeigen
    Aber klar, grundsätzlich trägt er die Beweislast, dass er das Auto verschickt hat.
    Na das ist ja wohl kein Problem. Eine nicht vorhandene Reederei erfinden, von dieser die Einlieferungsbestätigung austellen lassen und schon kann er das Geld verlangen. Falls der Verkäufer überhaupt in England wohnt. Auch das ist ein beliebter Trick von Betrügern, vorgeben in England zu wohnen und plötzlich bekommt man einen Beleg von einer Transportfirma von ganz woanders her.

  9. derTim
    derTim ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    4
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Soo, ich habs mir ja fast gedacht

    Jetzt hat er mir eine Mail geschickt in dem er, wir er sagt mir alles nochmal genau erklärt! Ich muss an die Reederei per Vorkasse (jetzt auf einmal doch) das Geld überweisen und die behält es dann. Falls mir der Wagen nicht gefällt erhalte ich mein Geld zurück! Alles klar? Das stinkt doch zum Himmel und ist die gleiche Masche wie immer! Er will nur noch von mir meine Kontaktdaten haben. Ich hab schon überlegt ob ich ihm mal die Adresse der nächsten Polizeidienststelle gebe.
    Jetzt mal zum Eigentlichen: Der Kerl gibt sich als P. A. aus und hat mir Kopien von seinem Ausweis und Führerschein geschickt (vlt. sind die ja sogar echt) Den Typen gibt es auf jeden Fall in London! Kann man irgendwas gegen solche Leute tun?
    Wer ist schon auf den Reingefallen oder kennt wen? Könnte euch ja die Daten dann zukommen lassen!
    Geändert von Burbach (26.05.2011 um 07:57 Uhr)

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Lösch bitte den Namen aus dem Beitrag. Du hast nicht die geringsten Beweis, dass es wirklich um Betrug geht. Das ist alles doch sehr vage.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  11. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.362
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Machen kann man da nichts. IMHO gehört England nicht zum Hoheitsgebiet der EU. Und falls er (der mutmassliche Verkäufer) einen falschen Namen benutzt, dann ist es erst recht nicht möglich.

    @ Elradon
    Darf man hier (in diesem Fall) überhaupt schon von Betrug reden (ich bezweifle das)? Es ist ja noch nichts passiert und der TO hat noch kein Geld angewiesen. Er selber dürfte also noch nicht betrogen sein.

  12. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Auto aus London ohne Vorkasse...bitte Hilfe!!!
    Stimmt, ein vollendeter Betrug ist es auf keinen Fall. Aber ein versuchter Betrug könnte schon vorliegen, wenn gleich er wohl eher nicht beweisbar ist.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2016, 17:11
  2. Von klausss im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 11:43
  3. Von mentorking im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 16:35
  4. Von round2 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 12:28
  5. Von Innesanni im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 00:32
  6. Von Dolphine13 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 16:23
  7. Von FACA im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 12:52
  8. Von hura im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 19:54
  9. Von gustus im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 17:30
  10. Von Medusa im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 09:19
  11. Von Unregistriert im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 21:31
  12. Von Unregistriert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 22:40
  13. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 16:12
  14. Von Tsukasa im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2003, 15:11
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •