Ergebnis 1 bis 2 von 2

Urheberrecht bei Buchzusammenfassungen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    1
    Standard Urheberrecht bei Buchzusammenfassungen
    Guten Tag,

    ich wurde gebeten, für einen Kunden Buchzusammenfassungen zu schreiben. Es handelt sich dabei ausschließlich um Sachbücher - nicht um Romane u.ä. Ähnlich wie getabstract, shortbooks oder summaries.com - nur von der Machart her schon ganz anders gelagert.

    Pro Buch sollen ca. 3 A4 Seiten Zusammenfassung geschrieben werden.

    Jetzt wurde ich aufmerksam gemacht, dass das eventuell urheberrechtliche Fragen aufwirft, wie sieht das aus?

    Es kann natürlich das eine oder andere wortwörtliche Zitat vorkommen (deklariert, also unter Anführungszeichen) aber generell wird es sich um eine vollkommen selbst angefertigte und selbst formulierte Arbeit handeln - basierend auf einem Buch natürlich.

  2. it-recht-hannover
    it-recht-hannover ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    15
    Standard AW: Urheberrecht bei Buchzusammenfassungen
    Ich versuche Ihnen einen recht banalen, aber hoffentlich effektiven Einblick in das Urheberrecht zu geben.
    Kollegen mögen die Art des Vergleichs bitte verzeihen. Juristisch ist diese Argumentation nicht korrekt formuliert, jedoch ist der Kern in diesem Fall ausschlaggebend.

    Jedes Werk ist natürlich urheberrechtlich geschützt. Nun ist es, wie jedem bekannt sein dürfte möglich, einzelne Passagen zu zitieren.
    Eine Zusammenfassung ist ebenfalls möglich. Sie nutzen Wörter in einer anderen Reihenfolge als im Original-Werk. Sofern man nicht einzelne Passagen kopiert, sondern alles neu formuliert und eben keine Kopie fertigt, sehe ich keinerlei urheberrechtliche Problematik.
    Zusammenfassungen werden in der Regel von Verlegern begrüßt. Jeder Presseartikel macht genau das. Er gibt einen Überblick über den Inhalt. So entsteht Neugier beim Leser und potentielle Leser des Buchs werden angesprochen.
    Shortbooks macht es vor. Nur eben in Audio-Form.

    Sofern der Umfang einer solchen Zusammenfassung bei einigen Seiten pro Werk liegt, sehe ich keinerlei urheberrechtliche Problematik.

Ähnliche Themen
  1. Von Sandstrand im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 16:39
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •