Ergebnis 1 bis 2 von 2

Neutrale Bewertung bei Ebay/Rechtsanwalt

  1. topstar
    topstar ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    1
    Ausrufezeichen Neutrale Bewertung bei Ebay/Rechtsanwalt
    Hallo liebe Leute, ich bin der "NEUE".*gg


    Also folgendes,ich hab für einen Kollegen was über Ebay geordert.Rechnungs und Lieferadresse habe ich seine angegeben.

    Darauf hin habe ich den Händler gebeten mich zu bewerten.Er meinte darauf das ich ihn erst bewerten muss da er dies vorher nicht tätigen kann.Warum hat er mich nicht genannt.

    Ich kam mir verschaukelt vor und habe ihm eine neutrale Bewertung abgegeben.Darauf hin hat er sich per Mail gemeldet.Ein ewiges hin und her.


    Ich solle doch ein Formular ausfüllen damit er bei Ebay die Löschung meiner Bewertung vornehmen kann.

    Ich hatte in etwa geschrieben: Bewertet erst wenn man ihn bewertet ,Ware ok,Erpress

    Darauf kam dann zum Kollegen ein Schreiben vom Anwalt.Der Kollege ist gar nicht bei Ebay.Ihm wurde dort mitgeteilt das der Rechtsanwalt die Firma xy vertritt.

    Diese sehe im Moment von Schadensersatz ab und wolle das er dieses Formular ausfüllt und zurück schickt.Im Schreiben steht auch, das mein Kollege angeblich zur Verbraucherzentrale wollte.Die Kosten von 120 euro solle er zur Hälfte bezahlen.

    Ich habe mich dann eingeschaltet und dem Rechtsanwalt mitgeteilt das ich den Acc bei Ebay betreibe.

    Darauf hin habe ich auch ein Schreiben mit Frist erhalten.
    Der Kollege hat ein erneutes Schreiben erhalten.

    Darin steht, dass er , wenn ich nicht die Hälfte bezahle und das Formular nicht zurückschicke , er dafür gerade stehen muss.Weil er Rechnungs und Lieferadresse seie.


    Was meint ihr? Lohnt es sich darauf zu reagieren?


    Ich möchte eigentlich den Kollegen daraus halten!
    Und mir kommt die Sache komisch vor !!!

    Kann jemand von seinen Erfahrungen berichten?!

    Gruß Topstar

  2. Zettin
    Zettin ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9
    Standard AW: Neutrale Bewertung bei Ebay/Rechtsanwalt
    Mit welcher Begründung will denn da einer was für ein "Recht" eintreiben?!

    Du kannst doch "neutral" bewerten, wen du willst und "geschadet" hast du damit auch keinem. Du hattest eine Begründung für "neutral" und das ist in Ordnung.
    Ok, ich persönlich finde diese Reaktion ein wenig trotzig-hätteste du halt zuerst bewertet, hätte sicher auch nicht weh getan, aberd das ist Nebensache
    .
    Ich sehe da keine Chancen für den SChreiber des Anwalts-Wisches!
    Selbst wenn es "negativ" gewesen wäre, wird so was via Ebay geklärt und nicht per Anwalt.
    Würde mich an deiner Stelle mal mit Ebay in Verbindung setzen und den Fall schildern. Denke,die werden dir ähnliches sagen.
    Klingt so, wie diese ominösen Inkasso-Schreiben, nur dass es (angeblich) von einem Anwalt kommt.
    Ich würde Ebay kontaktieren und ansonsten nichts darauf geben.

    LG, Zettin

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 22:08
  2. Von tr7000 im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 21:46
  3. Von mmsseven im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 21:10
  4. Von Johnny0815 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 11:03
  5. Von Whitewicca im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 17:14
  6. Von ronzen im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 16:59
  7. Von heyli im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 16:37
  8. Von Sundance Kid im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 17:31
  9. Von sasch2001 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 10:39
  10. Von thalex im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 10:39
  11. Von Falco25 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 23:15
  12. Von Benutzer_JH im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 17:46
  13. Von Peter077 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 14:59
  14. Von Joan im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 22:57
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •