Ergebnis 1 bis 3 von 3

Mahnt Comedian ohne rechtliche Grundlage ab?

  1. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    126
    Standard Mahnt Comedian Mario Barth ohne rechtliche Grundlage ab?
    „Nichts reimt sich auf Uschi“ – mit diesem Spruch wollte ein findiger Geschäftsmann Geld verdienen, indem er ihn auf T-Shirts druckte und zum Verkauf anbot. Doch anstelle von viel Geld flatterte eine Abmahnung ins Haus – von Mario Barth. Dieser hatte auf genau diesen Spruch eine Wortmarke angemeldet, obwohl er ebendiesen Spruch, den er unbestritten oft verwendet, selbst von den Machern des "Frühstyxradios" von Radio ffn nachahmte.
    Liegt nun hier eine unlautere Nachahmung durch den T-Shirthändler vor oder handelt der Comedian nicht rechtmäßig, indem er, selber Nachahmer, Abmahnungen für eine Nachahmung seiner Nachahmung versendet?

    Zum Artikel: [url]http://www.e-recht24.de/news/markenrecht/6543-mario-barth-abmahnung-uschi.html[/url]
    Geändert von Burbach (24.02.2011 um 14:45 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Mahnt Comedian Mario Barth ohne rechtliche Grundlage ab?
    Zitat Zitat von Burbach Beitrag anzeigen
    Dieser hatte auf genau diesen Spruch ein Patent angemeldet
    Das bezweifle ich stark. Patente können nur für technische Erfindungen erteilt werden.

    Mario Barth hat diesen Spruch m.W. als Marke für bestimmte Produktklassen eintragen lassen. Und solange die Markeneintragung nicht erfolgreich bestritten wurde, ist sie wirksam, und es kann selbstverständlich auf ihrer Grundlage abgemahnt werden.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    126
    Standard AW: Mahnt Comedian ohne rechtliche Grundlage ab?
    Danke für den Hinweis, es ist natürlich eine Wortmarke.
    Allerdings ließe sich jetzt wieder hinterfragen, wie erfolgreich ein Bestreiten der Markeneintragung wäre... Immerhin ist der Besitzer der Wortmarke nicht der Urheber ebendieser.

Ähnliche Themen
  1. Von simonthiel im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 19:40
  2. Von MathBoon im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2013, 03:08
  3. Von di0bur im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 16:15
  4. Von Internet2010h im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 11:14
  5. Von martin79 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 12:29
  6. Von donbilbo im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 09:25
  7. Von qwertzu im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 12:11
  8. Von Xander im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 17:24
  9. Von Elradon im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 15:56
  10. Von lagrion im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 21:23
  11. Von MichaG47051 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 15:26
  12. Von alkan im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 16:56
  13. Von steiner im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 21:41
  14. Von Sady im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2003, 23:12
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •