Ergebnis 1 bis 5 von 5

E-Mail zu 100€ schadensersatz wegen illegalem musik download

  1. Cookie
    Cookie ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2010
    Beiträge
    1
    Ausrufezeichen E-Mail zu 100€ schadensersatz wegen illegalem musik download
    Hallo leute,
    Heute (um 1:47 ...) habe ich eine E-mail von einem
    Rechtsanwalt erhalten in dem steht das ich illegal
    musik gedownloaded und geuploadet habe...
    Soweit ich weiß, habe ich allerdings NIE etwas geuploadet
    und wenn ich musik gedownloadet habe dann mit
    dem youtube converter und der ist ja Legal

    Ich kopier die E-Mail jetzt nochmal hier rein
    (Outlook hat das auch als SPAM makiert als bin ich mir
    nicht sicher ob das vielleicht nur abzocke ist?!)

    ___________________________________________
    Guten Tag,

    in obiger Angelegenheit zeigen wir die anwaltliche Vertretung und Interessenwahrung der Firma ***********,
    ,45145 Essen, an.

    Gegenstand unserer Beauftragung ist eine von Ihrem Internetanschluss aus im sogenannten Peer-to-Peer-Netzwerk
    begangene Urheberrechtsverletzung an Werken unseres Mandanten. Unser Mandant ist Inhaber der ausschliesslichen
    Nutzungs- und Verwertungsrechte im Sinne der §§ 15ff UrhG bzw. § 31 UrhG an diesen Werken, bei denen es sich um
    geschutzte Werke nach § 2 Abs 1 Nr. 1 UrhG handelt.

    Durch das Herunterladen urherberrechtlich geschutzer Werke haben sie sich laut § 106 Abs 1 UrhG i.V. mit
    §§ 15,17,19 Abs. 2 pp UrhG nachweislich strafbar gemacht.
    Bei ihrem Internetanschluss sind mehrere Downloads von musikalischen Werken dokumentiert worden.

    Aufgrund dieser Daten wurde bei der zustandigen Staatsanwaltschaft am Firmensitz unseres Mandanten Strafanzeige
    gegen Sie gestellt.

    Aktenzeichen: 230 Js 413/10 Sta Stuttgart

    Ihre IP Adresse zum Tatzeitpunkt: 84.190.31.155

    Illegal heruntergeladene musikalische Stucke (mp3): 13

    Illegal hochgeladene musikalische Stucke (mp3): 21

    Wie Sie vielleicht schon aus den Medien mitbekommen haben, werden heutzutage Urheberrechtverletzungen
    erfolgreich vor Gerichten verteidigt, was in der Regel zu einer hohen Geldstrafe sowie Gerichtskosten fuhrt.
    Link: Urheberrecht: Magdeburger muss 3000 Euro Schadensersatz zahlen

    Genau aus diesem Grund unterbreitet unsere Kanzlei ihnen nun folgendes Angebot:
    Um weiteren Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und anderen offiziellen Unannehmlichkeiten wie Hausdurchsuchungen,
    Gerichtsterminen aus dem Weg zu gehen, gestatten wir ihnen den Schadensersatzanspruch unseres Mandanten
    aussergerichtlich zu loesen.
    Wir bitten Sie deshalb den Schadensersatzanspruch von 100 Euro bis zum 22.10.2010 sicher und unkompliziert
    mit einer UKASH-Karte zu bezahlen. Eine Ukash ist die sicherste Bezahlmethode im Internet und
    fur Jedermann anonym an Tankstellen, Kiosken etc. zu erwerben.
    Weitere Informationen zum Ukash-Verfahren erhalten Sie unter: [url]http://www.ukash.com/de[/url]
    Senden Sie uns den 19-stelligen Pin-Code der 100 Euro Ukash an folgende E-Mailadresse [email]videorama@rechtsanwalt-giese.info[/email]

    * alternativ konnen Sie auch mit Paysafecard zahlen
    Link: [url]http://www.paysafecard.com/de[/url]

    Geben Sie bei Ihre Zahlung bitte ihr Aktenzeichen an!

    Sollten sie diesen Bezahlvorgang ablehnen bzw. wir bis zur angesetzten Frist keinen 19- stelligen
    Ukash PIN-Code im Wert von 100 Euro erhalten haben(oder gleichwertiges Paysafecard Coupon), wird der Schadensersatzanspruch offiziell
    aufrecht erhalten und das Ermittlungsverfahren mit allen Konsequenzen wird eingeleitet. Sie erhalten
    dieses Schreiben daraufhin nochmals auf dem normalen Postweg.

    Hochachtungsvoll,
    Rechtsanwalt Florian Giese

    _________________________

    Hoffe auf eine schnelle antwort
    Geändert von Burbach (19.02.2011 um 11:00 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: E-Mail zu 100€ schadensersatz wegen illegalem musik download
    Kein seriöser Rechtsanwalt schickt sowas als Mail Das kann nur "Verarsche" sein.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: E-Mail zu 100€ schadensersatz wegen illegalem musik download
    UPDATE: Definitv Spam ! Email sofort löschen.

    Der Absender geht übrigens über einen amerikanischen Proxy, falls er nicht selbst da sitzt, was ich mal ausschließe

    Und dem Herrn Giese würde ich persönlich empfehlen, etwas dagegen zu unternehmen, schließlich ist er Rechtsanwalt und hier wird eindeutig sein Name missbraucht

    Es ist schon seltsam, wenn >70jährige solche Mails erhalten ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  4. Siebenundvierzig
    Siebenundvierzig ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    6
    Standard AW: E-Mail zu 100€ schadensersatz wegen illegalem musik download
    Per E-Mail = ungültig

  5. korzel
    korzel ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    2
    Standard AW: E-Mail zu 100€ schadensersatz wegen illegalem musik download
    Sowas wird niemals über Email kommen, merk dir das. Kein seriöser Anwalt würde dies tun! Frag doch mal einen Anwalt der sich auf das Strafrecht. Damit bist du 100%ig auf der sicheren Seite.

    Lieben Gruss
    Geändert von korzel (23.02.2011 um 20:03 Uhr)

Ähnliche Themen
  1. Von martin_210 im Forum Linkhaftung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2015, 14:42
  2. Von LuckyLUke im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 14:55
  3. Von Gideon im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 16:02
  4. Von UngeRecht im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 09:30
  5. Von Liberatus im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 22:19
  6. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 16:00
  7. Von Sammy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 16:29
  8. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 20:15
  9. Von Malte0707 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 18:27
  10. Von Unregistriert im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 20:49
  11. Von bastelfee07 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 15:32
  12. Von MondQ im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 22:45
  13. Von T0mmy86 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 17:58
  14. Von JST im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 16:45
  15. Von Anonymous im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 16:07
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •