Ergebnis 1 bis 2 von 2

Riesenrechnung die ich zahlen soll

  1. Massoner
    Massoner ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    1
    Standard Riesenrechnung die ich zahlen soll
    Folgendes schreiben per Einschreiben (mit Rückschein) erhalten:
    Sehr geehrter Herr.......,
    da Sie nun schon zum zweiten Mal gegen unsere AGB's und Nutzungsbestimmungen auf unsrer Internetpräsenz ....... verstoßen, stellen wir Ihnen den Schaden in Rechnunng. Die von uns gespeicherten IP Adressen werden wir weiterhin speichern, bis die Rechnung beglichen ist. Um eine direkte kostenpflichtige Abmahnung durch unseren Anwalt zu entgehen füllen Sie bitte die mitgeschickte Unterlassungserkläung aus und senden diese umgehend an uns zurück.

    Desweiteren verstoßen die von Ihnen verbotenerweise beworbenen Webseiten mehrmals gegen den § 5 TMG. Das könnte eine kostenpflichtige Abmahnung nach sich ziehen.

    Sollten Sie die Rechnung nicht fristgerecht zahlen, werden wir die Forderungen umgehend an ein Inkasso Unternehmen weiterleiten um dann ein gerichtliches Mahnverfahren gegen Sie zu erwirken.

    Als Anlage ist eine Unterlassungserklärung dabei und eine Rechnung über ca. 500 Euro, Bearbeitungsgebühren 300 Euro und zwei Links die gesetzt wurden 200 Euro.

    Können die sowas einfach machen??? Ich mein da könnte ja jeder im Forum irgendwas kleingedruckt schreiben und dann so sein Geld verdienen durch Mahnungen verschicken. Was soll ich jetzt tun????

    Meine Seiten sind nicht verboten. Es sind Vergleichsseiten über verschiedenen Energieanbietern. Auch das Impressium stimmt. Lediglich die Straße hab ich versäumt, nach dem Umzug zu aktualisieren was ich aber gleich tun werde.

    Wie soll ich reagieren? Er schreibt ich soll das bis morgen zahlen.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Riesenrechnung die ich zahlen soll
    Wie soll ich reagieren? Er schreibt ich soll das bis morgen zahlen.
    Ich würde das durch einen Anwalt prüfen lassen
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Priggster im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 22:44
  2. Von image im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 22:06
  3. Von caruzer im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 00:00
  4. Von Crow511 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 14:04
  5. Von timmN8 im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 17:53
  6. Von koszalin im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 23:02
  7. Von MarcG. im Forum Domain-Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 23:42
  8. Von amiraldo1 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 00:33
  9. Von derredbull im Forum E-Commerce
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 22:26
  10. Von Unregistriert im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 14:56
  11. Von Unregistriert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 22:45
  12. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 22:53
  13. Von schokoladenmonster im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 18:16
  14. Von FCB-King im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 20:46
  15. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 08:37
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •