Ergebnis 1 bis 3 von 3

Kostenrückerstattung bei Garantiefall

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    20
    Standard Kostenrückerstattung bei Garantiefall
    Hallo eRecht'ler,

    ich habe ein Gerät gekauft, das nach ungefähr einem Jahr kaputt war und ich deshalb zum Verkäufer geschickt habe. Jetzt hat der Verkäufer das Gerät untersucht und würde mir gerne ein gleichwertiges Austauschgerät schicken, doch dieses wird laut seiner Angabe nicht mehr produziert. Stattdessen hat er mir einen kleinen Teil des Kaufpreises sofort überwiesen.

    Geht das so einfach? Muss er mir nicht den vollen Preis erstatten?

    Der Verkäufer hat ohne Rücksprache mit mir entschieden, dass er mir Geld überweisen wird. Kann ich das defekte Gerät zurück fordern, wenn ich ihm sein Geld zurück überweisen würde?

    Danke!
    Geändert von MagicJojo (21.08.2010 um 20:17 Uhr)

  2. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    7
    Standard AW: Kostenrückerstattung bei Garantiefall
    Ich weiß wie es in einer Autowerkstatt sein sollte.
    Angenommen der Kat ist kaputt und die Werkstatt baut dir einen neuen ein. Also meine Werkstatt behält regelmäßig ohne mich zu fragen die Teile ein oder sagt: haben wir schon weggeworfen.

    So geht das aber nicht!

    Er kann nicht entscheiden, was du möchtest. Du musst ihm mitteilen, was du willst. Das Gerät hast du ja bezahlt. - Kannst Dir die Frage also selbst beantworten.

    Ein gleichwertiges Austauschgerät gibt es auch nicht mehr?
    Da muss es doch irgendetwas von ner anderen Firma geben oder nicht??

    Ich glaube, wenn es nicht mehr repariert werden kann und es kein Austauschgerät gibt, dann muss es was Ähnliches geben.

    Fall: Arbeitsspeicher geht kaputt. 512 MB werden nicht mehr produziert aber du hast noch Garantie hierauf. Dann schicken dir die Hersteller meistens das nächst kleinere Modul. Also bekommst du 1.024 MB RAM.

    Ich hoffe, man kann meinen Gedankengang nachvollziehen!?

    Man könnte allerdings unter Abzug von Nutzungsentgeld Dir den ehemaligen Kaufpreis zurück erstatten. Gegenrechnen kannst du dabei deine Aufwendungen wie Telefonkosten, Anreise etc... Ich bin allerdings nur Otto-Normalverbraucherin und dies gibt lediglich meine eigene Meinung wieder.
    Geändert von MulleMaus (23.08.2010 um 14:24 Uhr)

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    20
    Standard AW: Kostenrückerstattung bei Garantiefall
    Das Problem ist, dass es seit kurzer Zeit eine neue Version des Gerätes (für den selben Preis) gibt. Aber anscheinend ist die Firma zu stur, um mir einfach das neue Gerät zu schicken...

    Laut Support bekomme ich das Geld bis spätestens morgen, das ist wenigstens eine kleine Anzahlung für ein neues Gerät. Ich habe noch einen Gutschein bei einer anderen Firma mit ähnlichen Produkten vom gleichen Hersteller (nur viel günstiger), das werde ich dann einlösen und ein anderes Gerät testen. Also bin ich ausnahmsweise mal etwas nachgibiger.

    Danke für die Hilfe!

Ähnliche Themen
  1. Von shago im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 19:39
  2. Von finki333 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 22:38
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •