Ergebnis 1 bis 7 von 7

Veröffentlichung von Reviews zu Games

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    1
    Standard Veröffentlichung von Reviews zu Games
    Hallo erstmal,

    nehmen wir an man erstellt eine Seite, bei der es darum geht aktuelle News über die Computerspielszene und auch Reviews zu Spielen anzubieten, die man selbst gespielt hat.

    Meine Frage ist daher, inwieweit ist es Rechtens, wenn man einen Artikel oder Meinung mit Wertung über ein Spiel im Internet veröffentlicht? Gibt es hierbei irgendwelche Gesetze oder ähnliches zu beachten?

    Zweite Frage: Wenn man News auf einer Seite veröffentlicht wie "Spiel XY hat wie nun bekannt wurde Feature XY" und man dazu noch eine Quelle zu dieser Information angibt, gibt es dann irgendwelche Probleme mit irgendwelchen Rechten von anderen Spieleportalen oder dem Entwickelr selbst?

    Dies soll ein privates Projekt, sprich ohne kommerziellen Hintergrund sein, welche Art von Impressum würde man dann benötigen?


    Danke schon mal für die Antworten

  2. anonymous4
    anonymous4 ist offline
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    112
    Standard AW: Veröffentlichung von Reviews zu Games
    Meinungsfreiheit heißt das Zauberwort

    Probleme kann es nur mit "Name der Spiele" und Bilder geben, dies ist aber mehr der Fall, wenns kommerzielle Seite wird. Ist aber auch nicht schlimm, wenn man seine private Seite bei den Firmen meldet, so hat man Zugriff auf deren Presseinfos und Bilder. Dadurch hast sogar noch Vorteile

    Auch wenn man Quelle angibt, man darf nicht den ganzen Text kopieren

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Veröffentlichung von Reviews zu Games
    Meinungsfreiheit heißt das Zauberwort
    Und schon verpufft der Zauber, denn die Meinungsfreiheit wird hgier nicht das Geringste bewirken, da es sich um ein Grundrecht handelt und deswegen so wie es definiert ist, nur zwischen Staat und Bürger relevant ist. Würde dir also der Staat verbieten, darüber zu schreiben, dann könntest du damit zaubern. Ansonsten geht der Schuss ins Leere.
    Auch wenn man Quelle angibt, man darf nicht den ganzen Text kopieren
    Das ist ungefähr so eine Aussage wie "wenn es dunkel ist, regnet es".
    Ob man einen Teil oder den ganzen Text kopieren darf hat nichts mit der Quellenangabe zu tun, sondern damit, ob man dazu berechtigt ist.
    Gibt es hierbei irgendwelche Gesetze oder ähnliches zu beachten?
    Die Wahrheit (und die ist immer subjektiv) sowie Strafrecht (Verleumdung) und das Recht an der Ausübung des Gewerbebetriebs (Beeinträchtigung durch negative Bericherstattung). Das sind nur ein paar.
    Zweite Frage: Wenn man News auf einer Seite veröffentlicht wie "Spiel XY hat wie nun bekannt wurde Feature XY" und man dazu noch eine Quelle zu dieser Information angibt, gibt es dann irgendwelche Probleme mit irgendwelchen Rechten von anderen Spieleportalen oder dem Entwickelr selbst?
    Urheberrechte und die Tatsache, dass man für eigene Inhalte haftet.
    Dies soll ein privates Projekt, sprich ohne kommerziellen Hintergrund sein, welche Art von Impressum würde man dann benötigen?
    Es gibt nur eine Art von Impressum - §5 TMG.

    @Sankar Ich weiß, eine Antwort von jemandem, der gar keine Ahnung hat, kann schon etwas irretierend sein, aber so ist es nun mal im Internet, da treiben sich immer welche rum, die glauben alles zu wissen ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  4. anonymous4
    anonymous4 ist offline
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    112
    Standard AW: Veröffentlichung von Reviews zu Games
    Meinungsfreiheit besteht, ich darf zu jeder Sache etwas sagen.
    Hiermit ist aber mehr die Freie Presse gemeint

    Meinungsfreiheit besteht gegenüber Politik aber auch Firmen, Produkten Oder wird dir was vordiktiert?

    TMG ist in diesem Sinn falsch! Es ist eine Presseseite, daher RStV §55

    @Sankar es gibt auch manche im Internet, die denken mehr zu wissen....

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Veröffentlichung von Reviews zu Games
    @*******
    Alles klar - nur in diesem Zusammenhang leider falsch.
    Geändert von aaky (06.08.2010 um 21:07 Uhr)
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  6. anonymous4
    anonymous4 ist offline
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    112
    Standard AW: Veröffentlichung von Reviews zu Games
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    @*******
    Alles klar - nur in diesem Zusammenhang leider falsch.
    was?
    GG Artikel 5
    da: „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

    und: RStV
    "§ 55 - Informationspflichten und Informationsrechte

    (1) Anbieter von Telemedien, die nicht ausschließlich persönlichen oder familiären Zwecken dienen, haben folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten:
    1. Namen und Anschrift sowie
    2. bei juristischen Personen auch Namen und Anschrift des Vertretungsberechtigten.

    (2) Anbieter von Telemedien mit journalistisch-redaktionell gestalteten Angeboten, in denen insbesondere vollständig oder teilweise Inhalte periodischer Druckerzeugnisse in Text oder Bild wiedergegeben werden, haben zusätzlich zu den Angaben nach §§ 5 und 6 des Telemediengesetzes einen Verantwortlichen mit Angabe des Namens und der Anschrift zu benennen. Werden mehrere Verantwortliche benannt, so ist kenntlich zu machen, für welchen Teil des Dienstes der jeweils Benannte verantwortlich ist. Als Verantwortlicher darf nur benannt werden, wer
    1. seinen ständigen Aufenthalt im Inland hat,
    2. nicht infolge Richterspruchs die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter verloren hat,
    3. voll geschäftsfähig ist und
    4. unbeschränkt strafrechtlich verfolgt werden kann.
    (3) Für Anbieter von Telemedien nach Absatz 2 Satz 1 gilt § 9 a entsprechend."

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Veröffentlichung von Reviews zu Games
    Ich will mich hier mal ******* anschließen. Meinungsfreiheit wirkt auf jeden Fall in den zivilrechtlichen Bereich hinein. Wie sonst sind Urteile wie das von spickmich zu begründen?

    Außerdem möchte ich meinen, dass in der Regel ein Verhalten, welches man als "normaler" Mensch von der Meinungsfreiheit gedeckt glaubt, auch von der Meinungsfreiheit umfasst ist, dann allerdings eingeschränkt wird. Dass das geht, sagt nämlich
    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Ähnliche Themen
  1. Von Krachschwarte im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 19:05
  2. Von annonymous1337 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 14:56
  3. Von HQ| muse01 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 10:20
  4. Von Sora im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 17:49
  5. Von mfw im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:50
  6. Von Partymaus im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 11:51
  7. Von Tops Krett im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 17:30
  8. Von flw im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 21:41
  9. Von unwohltaeter im Forum Urheberrecht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 17:06
  10. Von MB123 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 09:48
  11. Von Alex2801 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 13:01
  12. Von Lyra im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 10:17
  13. Von Neubauten im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 21:01
  14. Von Oeffi im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 10:49
  15. Von Terra im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2001, 13:54
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •