Ergebnis 1 bis 5 von 5

13 Jahre alt, möchte gern Jura studieren

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    4
    Standard 13 Jahre alt, möchte gern Jura studieren
    Guten Tag,

    Mein Name ist Jan ich bin 13 Jahre alt und gehe in die 7. Klasse (naja eigentlich ist es ja jetzt die 8. Klasse). Da wir ja bald ins Praktikum gehen, habe ich mir gedacht, dass ich mir mal ein paar Gedanken über mein zukünftiges Berufsleben machen sollte. Entweder möchte ich irgendetwas mit dem Berufs des Informatikers zu tun haben oder aber irgendetwas (wo ich bis jetzt eigentlich keine Ahnung von habe) mit der Justiz.
    Jetzt wollte ich Euch in der Community fragen, kann ich jetzt schon anfangen zu üben, weil irgendwie machen mir die Deutschen Gesetze auch etwas mehr Spaß als einfach nur im Internet rum zu surfen (was ja eigentlich nur ein ganz kleiner Teil eines Informatikers ist). Also irgendwie ist mir ein Beruf der mit „Gesetzen“ zu tun hat lieber.
    Am liebsten wäre mir das Strafrecht (bspw. Das StGB natürlich im Zusammenhang mit anderen Gesetzen (StPO etc.)) und das Medien/IT-Recht.
    Ich gucke so z.B. – Bin mir nicht sicher ob es sinngemäß meines Alters ist, dennoch macht es mir sehr viel Spaß - Alexander Hold oder Barbara Salesch, damit ich mir mal einen „kleinen“ Einblick in die Justiz verschaffen kann.

    So meine ersten Fragen lautet jetzt:


    • Ist es sinnvoll - da ich mich für diesen Beruf sehr interessiere -, irgendwelche Bücher oder etwas anderes zu lesen oder würdet ihr mir durch eigene Erfahrung abraten davon?
    • Wenn ihr mir davon abraten solltet, könnt ihr mir vielleicht noch einen sinnvollen Grund dafür geben?


    Ich finde es echt interessant, mit Gesetzen umzugehen!

    Also meine zweite Frage lautet nun:
    • Welche Bücher sind für Anfänger also wie z.B. für mich leicht zu verstehen [das soll nicht heißen, dass da keine Fachbegriffe oder so vorkommen oder ein Kinderbuch speziell für dieses Thema ist (auch wenn es so etwas höchstwahrscheinlich nicht gibt) sondern einfach nur, dass es nicht für bspw. Anwälte mit schon fortgeschrittenen Kenntnissen ist], könnt ihr mir dort eins empfehlen?
    • Und mit welchen Gesetzen sollte ich anfangen?



    Also Danke nochmals dafür, dass ihr Euch so viel Mühe gemacht habt um diesen recht langen Text durchzulesen! Ich würde mich sehr über Eure Antworten freuen!

    PS: Wusste nicht wirklich in welches Forum ich es posten sollte, habe gedacht, dass dieses das relativ einzige ist, wo es hinpassen würde. Ansonsten bitte ich um Verschiebung, Danke.

    Viele Grüße:
    Jan

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: 13 Jahre alt, möchte gern Jura studieren
    Da hast du dir ja was vorgenommen Ich persönlich bin der Meinung, es ist nie zu früh, mit etwas anzufangen. Eine rechtzeitige Orientierung erleichtert einem das spätere Leben ungemein. Nur darf man dabei nicht vergessen, auch das Leben zu leben, was dem Alter entspricht. Mit 13 macht man sich nun mal nicht viele Freunde, wenn man mit einem Gesetzbuch unter dem Arm herumläuft.

    Aber zu den Fragen: Neben dem reinem Jurastudium (welches sehr anspruchsvoll ist und wo man in der Regel sehr gute Schulleistungen braucht um zugelassen zu werden) gibt es inzwischen auch andere Studienrichtungen, die das Recht als Hauptfach haben, zum Beispiel Master of Laws (LL.M.). Hier ist besonders interessant, dass man auch andere Fächer mit hat, wie BWL, Informatik ... Vorteil: Viele (vor allem große) Unternehmen haben inzwischen eigene Rechtsabteilungen, und die ziehen Leute, die neben dem Rechtswissen auch Fachwissen haben, einem Jurastudenten in der Regel vor. Zum anderen hat man immer ein "zweites Standbein". Nachteil: Man kann damit (zumindest zur Zeit nicht, vielleicht wird sich das irgendwann ändern) kein Anwalt werden. Es dürfte also kaum vorkommen, dass man da tatsächlich Klienten vor Gericht vertritt Aber das muss man auch nicht, Recht ist vielfältiger als man denkt.
    Ich gucke so z.B. – Bin mir nicht sicher ob es sinngemäß meines Alters ist, dennoch macht es mir sehr viel Spaß - Alexander Hold oder Barbara Salesch, damit ich mir mal einen „kleinen“ Einblick in die Justiz verschaffen kann.
    Der Einblick ist vielleicht ziemlich interessant, aber wohl nicht der Alltag eines Anwalts So wie nicht jeder Krimi den Alltag eines Polizeibeamten widerspiegelt. Was man daraus durchaus lernen kann, ist der Inhalt und der Umgang mit den Gesetzen. Ich möchte das jetzt nicht auf dich beziehen, dazu kenn ich dich gar nicht, aber in deinem Alter kann man schnell einen falschen Eindruck gewinnen, der sich dann in dem noch ziemlich aufnahmefähigen Kopf festsetzt. Das könnte später zu Enttäuschungen führen. Vielleicht solltest du versuchen, dein Praktikum in irgendeiner Kanzlei zu machen (keine Ahnung, ob das geht), damit du den tatsächlichen Alltag erlebst - und der wird ganz anders sein als der im Fernsehen.
    Ist es sinnvoll - da ich mich für diesen Beruf sehr interessiere -, irgendwelche Bücher oder etwas anderes zu lesen oder würdet ihr mir durch eigene Erfahrung abraten davon?
    Wie bereits gesagt, wenn das Interesse da ist, ist es sicherlich nicht falsch, sich zu bilden. Und es gibt tatsächlich Kinderbücher, aber die dürften wohl kaum deinem Niveau entsprechen - ich geh mal davon aus, dass du durch dein Interesse schon einiges gelernt hast. Was für dich vielelciht interessant sein dürfte, wären Bücher, die sich mit praktischen Fällen beschäftigen (da gibt es spezielle Sammlungen, 1000 Fälle aus dem Strafrecht und so was). Das dürfte noch am ehesten den Interessen eines Jugendlichen entsprechen als irgendwelche trockenen Gesetzeskommentierungen. Ansonsten gibt es auch Studienunterlagen aus dem nicht ganz Jura orientieren Studiengängen (Bachelor of Laws, Master of Laws ...) die zwar schon etwas theoretischer sind, aber doch nicht ganz so trocken. Da musst du dich mal etwas umschauen.
    Und mit welchen Gesetzen sollte ich anfangen?
    Wenn überhaupt solltest du die grundlegenden Gesetze nehmen: Grundgesetz, BGB, StGB, EStG ... Du darfst auch nicht vergessen, auch wenn man sich für einen Bereich des Rechts besonders interessiert, man wird immer mit allen zu tun haben. Und bestenfalls eine Spezialisierung am Ende des Studiums kann dann die eigenen Interessen etwas mehr fördern.

    Ich hoffe, ich konnte dir erstmal etwas helfen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    4
    Standard AW: 13 Jahre alt, möchte gern Jura studieren
    da gibt es spezielle Sammlungen, 1000 Fälle aus dem Strafrecht und so was
    Könntest du mir vielleicht ein Beispiel dafür geben? Ich finde einfahc nichts bei Amazon. Es wäre echt nett von dir.

    Liebe Grüße,

    Jan

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: 13 Jahre alt, möchte gern Jura studieren
    Hier mal ein paar ISBN Numern - nur so auf die Schnelle gesucht.
    978-3214068295
    978-3406556746
    978-3866510715
    978-3708902883
    978-3406590351
    978-3932944291
    Ob die gut sind oder nicht - keine Ahnung

    Ich würde dir da aber empfehlen, eine große(!) Buchhandlung zu suchen und dich da ein wenig in der Abteilung für Fachbücher umzuschauen. Da kannst du auch sehen, ob die Schreibweise dir passt Das könnte ich eh nicht einschätzen - in deinem Alter wusste ich nicht mal das es Recht gibt
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: 13 Jahre alt, möchte gern Jura studieren
    Ich denke du müsstest dir die Bücher nicht einmal kaufen, sondern könntest sie auch aus der Unibibliothek ausleihen - ist natürlich abhängig von deinem Wohnort.
    Als kleine Übersicht über die Literatur in Jura: Es gibt Lehrbücher, in denen zu einem Themenbereich die Inhalte erklärt werden. Dann eben die Fallbücher, wo Fälle drinstehen, und die dann mittels Gutachtenstiel gelöst werden. Weiterhin gibt es Kommentare, in denen zu den einzelnen Paragraphen kurze bis lange Erläuterungen, aber vor allem Verweise auf Lehrbücher und Urteile drin stehen. Relativ neu sind Skripte, in denen das Wissen stichpunktartig bis mittellang aufbereitet wurde. Ich persönlich habe hier eine Menge Lehrbücher (auch mehrere zu einem Fach) stehen und auch einige Kommentare - aber die meisten nicht gekauft, sondern ausgeliehen.
    Ganz wichtig ist eigentlich, dass man sich zuerst verschiedene Autoren anschaut und auch einige Seiten ließt, um sich dann zu entscheiden mit welchem man arbeitet. Denn, dass der Schreibstiel zum Studenten passt, ist ganz ganz wichtig. Von daher ist es wohl wirklich empfehlenswert, wenn du (fall vorhanden) in die Bibliothek gehst und dir dort erstmal den strafrechtlichen Bereichen zeigen lässt und erstmal einfach in den Büchern quer ließt und dann mal eines ausleihst (hier in Hannover ist das alles kostenlos).
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Ähnliche Themen
  1. Von master-jura im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 17:04
  2. Von master-jura im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 13:26
  3. Von Peter321 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 12:35
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 02:08
  5. Von recht-fraglich im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 11:26
  6. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 18:10
  7. Von JackBauer im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 22:55
  8. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 17:58
  9. Von Black-Rider im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 20:55
  10. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 14:26
  11. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 23:18
  12. Von henni im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 23:48
  13. Von Unregistriert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 18:32
  14. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 16:59
  15. Von Reica im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2003, 13:53
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •