Ergebnis 1 bis 10 von 10

Persönlichen Namen schützen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    4
    Standard Persönlichen Namen schützen
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Jemand benutzt auf seiner Website meinen Namen als Suchwort (Keyword). Wenn ich meinen Vor,- und Nachnamen bei Google suche werde ich auf dieser Website erwähnt.

    Klicke ich jedoch auf den Link, ist mein Name dort nirgends zu finden!

    Was kann ich tun um den Websitenbetreiber dieses zu untersagen.

    Um diesem Tunichtgut keine zusätztliche Bühne zu verschaffen, möchte ich dessen Website hier nicht erwähnen.

    Danke im vorraus!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Persönlichen Namen schützen
    Du glaubst doch nicht, dass du der Einzige bist, der so heißt, oder? Woher willst du also wissen, dass du gemeint bist?

    Schon etwas seltsam die Frage
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. anonymous4
    anonymous4 ist offline
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    112
    Standard AW: Persönlichen Namen schützen
    suche verwenden

    ich hatte dazu schonmal etwwas geschrieben
    OLG München hatte entschieden Markenrechtsverletzung, bzw Namesverletzung von berühmten Personen.
    Sah in diesem Fall auch BGH.
    §12 BGB
    §15 MarkenG

    Aber wird von Fall zu Fall entschieden.
    OLG Düsseldorf "Der Benutzer weiß, dass die Meta-Tags nicht unbedingt etwas mit der Seite zu tun haben" "Da diese unsichtbar sind liegt keine Verletzung vor"

    Es ist aber dann meistens ein Verstoß nach §3 UWG


    nachzulesen im Internetrecht Skript der Uni Münster: September 2009 Seite 289ff (ist ein eigenes Unterkapitel)

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Persönlichen Namen schützen
    @******* - nur das das nicht das Geringste mit dem Thema zu tun hat. Die Urteile beziehen sich auf etwas ganz anderes ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    4
    Standard AW: Persönlichen Namen schützen
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Du glaubst doch nicht, dass du der Einzige bist, der so heißt, oder? Woher willst du also wissen, dass du gemeint bist?

    Schon etwas seltsam die Frage
    Ich weiss das es sich zu 100% um meine Person handelt.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Persönlichen Namen schützen
    Und woher willst du das wissen? Allein mein Namen gibt es in dem Ort in dem ich lebe >10 mal, und ich heiße nicht Müller, Schmidt oder Meier ....

    Das kann doch nur sein, wenn eindeutige Daten dabeistehen, dann wäre es ein Verstoß gegen Datenschutz/Persönlichkeitsrechte.
    Aber nur der Name - sorry, aber da sehe ich bestenfalls, dass du das (übertrieben) auf dich beziehst.

    Ansonsten gibt es bei tatsächlichem Missbrauch(!) des Namens noch das Namensrecht des BGB, woraus man Unterlassung ableiten kann.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    4
    Standard AW: Persönlichen Namen schützen
    Könnten wir beim Thema und der Fragestellung bleiben?
    Ich sagte bereits, dass es sich eindeutig um meine Person handelt.

    Ich möchte lediglich, dass diese Person meinen Namen entfernt.
    Deswegen war eigentlich "nur" meine Frage, was ich tun kann!

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Persönlichen Namen schützen
    Ich bleib beim Thema und der Fragestellung - auch wenn du das offensichtlich nicht so siehst.

    Denn was und wie du etwas dagegen tun kannst hängt davon ab, wie du darauf kommst, dass es dein Namen sein soll. Denn es kommt darauf an, welche Rechte betroffen sind: Das Namensrecht nach BGB, Datenschutz oder Persönlichkeitsrechte.

    Mir kann das aber auch völlig egal sein, ich kann mir auch weitere Antworten sparen ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  9. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    4
    Standard AW: Persönlichen Namen schützen
    Um es etwas genauer zu erklären müsste ich die URL und meinen Namen hier Preis geben!
    Dieses möchte ich nicht, ebenso scheint ein Moderator hier etwas zu sensibel zu sein als das er lieber Mutmaßungen anstatt Hilfestellungen leistet.

    Ich werde mir anderweitig Hilfe holen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thread kann geschlossen werden!

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Persönlichen Namen schützen
    Das hat nichts mit sensibel zu tun sondern mit sinnvoll. Ich kann auch wie andere irgendwelchen Unsinn erzählen und mir was zusammenspinnen ...

    ***Thread geschlossen***
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von GMiX08 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 19:54
  2. Von stein im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 23:05
  3. Von Tor im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 03:38
  4. Von ChillingScream im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 13:41
  5. Von dachkatze im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 11:58
  6. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 14:31
  7. Von LAW_Fan im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 21:06
  8. Von kroto09 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 16:20
  9. Von Ruderkönig im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 15:39
  10. Von chris_epm im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 19:08
  11. Von Hanswurstl im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 16:45
  12. Von TiCar im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 16:29
  13. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 17:33
  14. Von Anonymous im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 14:26
  15. Von moonrise im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2003, 23:29
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •