Ergebnis 1 bis 4 von 4

Free to Play Games

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    1
    Standard Free to Play Games
    Hallo,

    ich hoffe das mir hier einige Leute mit Kenntnissen behilflich sein können.
    Es geht um sogenannte F2P Online Games,bei diesen Spielen ist das normale Spielen kostenlos.
    Doch wie fast bei jedem dieser Spiele werden kostenpflichtige Extras angeboten.
    Ich bin in einem Forum für solch ein Spiel tätig und es kommen immer wieder sogenannte Accountsperrungen vor seitens des Betreibers.

    Der Betreiber dieses Spiels ist eine amerikanische Firma die aber auch die Lizenzen für den europäischen Raum hat.

    Laut Regelwerk des Betreibers hat er das Recht jeglichen Account zu sperren wenn mit diesem die Regeln gebrochen werden.

    Die allgemeinen Bedingungen sind kurz auf Deutsch übersetzt worden, aber das volle Regelwerk ist noch in Englisch verfasst.
    Falls mal ein Account gesperrt wird bekommt man NIRGENDWO eine Antwort darauf wieso der Account nun gesperrt worden ist.

    Bei einem Free Spieler kann ich das ja noch nachvollziehen.
    Aber wenn jemand zum Beispiel auf seinem Account sich digitale Güter im Wert von 100 Euro gekauft hat und diese auch noch über einen langen Zeitraum aktiv wären hat derjenige nicht wenigstens Anspruch darauf zu erfahren warum sein Account gesperrt worden ist?

  2. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    1
    Standard AW: Free to Play Games
    Hab da eine ähnliche Frage.
    Bei mir sind Items verschwunden und der Support weigert sich die zu ersetzen.Da ich für die Items aber echtes Geld bezahlte denke ich ich hab da sowas wie ein Eigentumsrecht und darum einen Anspruch auf Ersatz.
    Übrigends verschwinden dort regelmäßig Items bei verschiedenen Spielern.
    Einige werden ersetzt,andere nicht.

  3. anonymous4
    anonymous4 ist offline
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    112
    Standard AW: Free to Play Games
    virtuelle Items sind zwar Eigentum, es fehlt aber entsprechender Gesetze/Urteile
    Bis jetzt gehen alle Gesetze auf "Gegenstände" aus
    Einzigster Vorreiter mit Urteil ist Niederlande mit Diebstahl digitaler Items

    Man muss nachweisen können, dass man eine Einzahlung für deren Service getätigt hat.
    Wenn es ein Item ist, welches "geklaut im Kampf" werden kann, kann man dieses von dem Spielebetreiber überprüfen lassen. Jeder Itemwechsel muss mitgespeichert werden, wegen Rückverfolgung.

    Sollte der Betreiber nicht freiwillig Daten geben, oder sagen es gab kein Item, so hat man die Möglichkeit eine Anzeige auf Online-Betrug zu erstatten

    Aussicht auf Erfolg besteht nur, wenn alle Personen eine Anzeige starten

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Free to Play Games
    virtuelle Items sind zwar Eigentum
    Völlig falsch. Und da fehlen auch keine Gesetze. Im gesetz (BGB) ist eindeutig festgelegt, dass es Eigentum nur an Sachen gfeben kann. "Virtuelle Gegenstände" sind keine Sachen, somit kein Eigentum. Somit kein Anspruch und auch kein Diebstahl. Was andere Länder da machen ist den ihr Problem, in DE gilt nach wie vor deutsches Recht und das wird sich auch nicht so schnell ändern.
    Man muss nachweisen können, dass man eine Einzahlung für deren Service getätigt hat.
    Wenn es ein Item ist, welches "geklaut im Kampf" werden kann, kann man dieses von dem Spielebetreiber überprüfen lassen. Jeder Itemwechsel muss mitgespeichert werden, wegen Rückverfolgung.
    Auch Unsinn, dafür gibt es keinerlei rechtliche Grundlage.
    Sollte der Betreiber nicht freiwillig Daten geben, oder sagen es gab kein Item, so hat man die Möglichkeit eine Anzeige auf Online-Betrug zu erstatten
    Was für ein Schwachsinn ...
    Aussicht auf Erfolg besteht nur, wenn alle Personen eine Anzeige starten
    Genau so unsinnig.

    @Bink Ich hoffe, du hast ******* nicht allzuviel geglaubt ...

    Zum Thema: Hie rkönnte man meines Erachtens bestenfalls etwas über Dienstleistung machen. Ansonsten hat man bei solchen Dingen eher schlechte Karten, dass sollte man inzwischen aber wissen, es gab schon viele Medienberichte über diese neue Art der "Abzocke".
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Krachschwarte im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 19:05
  2. Von AlexLi im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 00:50
  3. Von Sankar im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 02:45
  4. Von Partymaus im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 11:51
  5. Von flw im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 21:41
  6. Von Alex2801 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 13:01
  7. Von Lyra im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 10:17
  8. Von Neubauten im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 21:01
  9. Von blende2 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 11:20
  10. Von Cobra#1 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 20:56
  11. Von Oeffi im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 10:49
  12. Von EineFrage im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 18:52
  13. Von gf.marcel030 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 11:26
  14. Von marcL im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 20:56
  15. Von Handygoofy1 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 16:27
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •