Ergebnis 1 bis 4 von 4

Unerlaubte Benutzung von Logogramm

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    2
    Unglücklich Unerlaubte Benutzung von Logogramm
    guten tag,

    ich habe ein kleines problem.
    mich hat eine unternehmen gefragt ob ich ein logo für sie erstellen würde.
    nachdem ich das gemacht habe, ihnen eine kleine voransicht im jpg format zukommen haben lasse und ihnen eine rechnung gestellt habe, meldeten sie sich nicht mehr. weder auf e-mails noch auf diversen messengern.

    das logo wird allerdings auf ihrer website und auf einem twitter account benutzt. leider weiss ich auch nicht ob mir der nette mensch seine richtige rechnungsadresse gegeben hat.

    ausserdem exisitert kein richtiger vertrag außer dem e-mail verkehr.


    ausserdem würde ich gerne wissen wie ich den urheber der seite rausfinde - ich habe über die URL schon den besitzer des Servers ermittelt - ist er verpflichtet mir in diesem fall den BEsitzer der URL zu sagen?

    die frage ist nun, was ich am besten machen soll und ob es sich lohnt einen anwalt einzuschalten.


    ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.


    mit freundlichem gruß,

    Leigh Bowery
    Geändert von Leigh Bowery (06.06.2010 um 17:35 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Unerlaubte Benutzung von Logogramm
    ausserdem exisitert kein richtiger vertrag außer dem e-mail verkehr.
    Verträge können auch mündlich abgeschlosen werden, es gibt dafür kein Formerfordernis. Ob ein vertrag entstanden ist, müsste man anhand des Einzelfalls sehen.
    ausserdem würde ich gerne wissen wie ich den urheber der seite rausfinde - ich habe über die URL schon den besitzer des Servers ermittelt - ist er verpflichtet mir in diesem fall den BEsitzer der URL zu sagen?
    Eine Webseite hat (normalerweise) ein Impressum. Das ist der erste Ansprechpartner. Gibt es das nicht, kann man sich an den Inhaber der Domain wenden, den kann man über eine Whois Datenbank erfragen. Und bringt das kein Ergebnis, kann man die Daten über ein Strafverfahren (z.B. wegen Verletzung des Urheberrechts) ermitteln lassen. Aber dfer Betreiber der Server ist (dir gegenüber) weder zur Herausgabe der Daten verpflichtet, noch dürfte er das ohne Zustimmung.
    die frage ist nun, was ich am besten machen soll und ob es sich lohnt einen anwalt einzuschalten.
    Wenn man ein klein wenig Ahnung hat, kann man das schon allein. Ansonsten muss man zu einem Anwalt.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    2
    Unglücklich AW: Unerlaubte Benutzung von Logogramm
    danke schonmal für die antwort!

    was bedeutet ein wenig ahnung haben? ich habe ja keinen ansprechpartner - da der kontakt offensichtlich verweigert wird. wie soll ich da etwas erreichen?

    bin etwas verzweifelt.

    ein impressum ist nich vorhanden.

    die summe beträgt 400 euro. lohnt es da einen anwalt einzuschalten?


    gruß,
    Leigh

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Unerlaubte Benutzung von Logogramm
    was bedeutet ein wenig ahnung haben?
    Das man sich mit den gesetzlichen Grundlagen für seine Forderung (Vertragsrecht) auskennt udn in der Lage ist, klare eindeutige Sätze zu formulieren.
    ich habe ja keinen ansprechpartner - da der kontakt offensichtlich verweigert wird. wie soll ich da etwas erreichen?
    Dafür gibt es die Einrichtung der Post und deren Dienstleistungen (Einschreiben), wo es (fast) egal ist, ob der "persönliche Kontakt" verweigert wird.
    ein impressum ist nich vorhanden.
    Aber irgendjemanden wurde das Logo doch geschickt. Und einen entsprechenden Vorkontakt muss es ja auch gegeben haben. Nur wenn man sich nicht drum kümmert, wer der Gegenüber ist und trotzdem etwas leistet, ist (sorry) selbst schuld, wenn er hinterher Probleme hat. Das ist ungefähr so, als würde mich irgendjemand Fremdes auf der Straße ansprechen und will von mir 400€ haben. Ich geb sie ihm, sag aber, ich woill sie wieder haben ... Ganz ehrlich, würdest dui das wirklich erwarten?
    die summe beträgt 400 euro. lohnt es da einen anwalt einzuschalten?
    Die Frage musst du dir selbst beantworten, was dir das wert ist.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von aubi im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 13:59
  2. Von ermdonna im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 19:38
  3. Von licht3nb3rg3r im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 08:51
  4. Von Juergen91 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 13:14
  5. Von fabianra im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 14:45
  6. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 13:02
  7. Von Blacky Schwarz im Forum Domain-Recht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 14:30
  8. Von tadeus im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 12:21
  9. Von cojones im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 19:22
  10. Von KC1982 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 22:21
  11. Von dasef im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 15:23
  12. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 12:33
  13. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 12:54
  14. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 12:14
  15. Von minikleinwagenfahrer im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 12:11
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •