Ergebnis 1 bis 2 von 2

E-Mailwurm durch Adressbuch einer anderen Person

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    1
    Standard E-Mailwurm durch Adressbuch einer anderen Person
    Hallo,

    ich weiss nicht, ob ich hier die richtige Sparte traf was mein Anliegen angeht.
    Hoffe aber nu schimpft niemand mit mir.

    In einem Adressbuch einer anderen Person befindet sich meine E-Mailadresse, trotz, dass seit Jahren kein Kontakt mehr zwischen den Personen besteht und das soll auch so bleiben.

    Nun wurde per Mail eine Nachricht geschickt, aus der hervorgeht, dass man "wodurch auch immer" Opfer einer Adressbuchattake wurde. Heisst: Wenn man die Mail öffnet greift der Wurm dann auf meinen Rechner über und verschickt an alle, die ich in meinem Adressbuch habe den gleichen Scheiss.

    Nun zum Punkt...... Kann man von einer anderen Person, die einen in ihrem Adressbuch aufgenommen hat verlangen, dass sie meine E-Mail löscht, damit ich nicht wieder Opfer werden kann?
    Wie müsste man da vorgehen?

    Grüße und danke.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: E-Mailwurm durch Adressbuch einer anderen Person
    Wenn man die Mail öffnet greift der Wurm dann auf meinen Rechner über und verschickt an alle, die ich in meinem Adressbuch habe den gleichen Scheiss.
    Aber nur, wenn dein Rechner nicht gegen sowas geschützt ist. Und das ist deine Sache. Und sowas kann man mit ganz normalem sachgemäßen Verhalten verhindern.
    Kann man von einer anderen Person, die einen in ihrem Adressbuch aufgenommen hat verlangen, dass sie meine E-Mail löscht, damit ich nicht wieder Opfer werden kann?
    Wie müsste man da vorgehen?
    Kann man sicherlich, auch wenn es dafür keine rechtliche Grundlage gibt. Man muss die Person einfach informieren.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2015, 13:43
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2014, 21:26
  3. Von Kanin92 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 23:46
  4. Von Fragezeichen im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2013, 22:15
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 10:01
  6. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 15:51
  7. Von wolferinexxx im Forum Linkhaftung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 22:48
  8. Von AeOLuS im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 15:05
  9. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 16:11
  10. Von Drapondur im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 21:12
  11. Von fips im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 18:28
  12. Von Hans0101 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 16:44
  13. Von Detroid2001 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 00:47
  14. Von Elradon im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 22:18
  15. Von Unregistriert im Forum Domain-Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 13:48
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •