Ergebnis 1 bis 5 von 5

Fragen zum Onlineshop

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2010
    Beiträge
    3
    Standard Fragen zum Onlineshop
    Hallöchen ich bin neu hier und hab einige Fragen.

    Und zwar habe ich gehört, sobald man einen Online-Shop hat, gilt das als Gewerbe. Meine Frage wäre, was das kostet.
    Muss das Arbeitsamt (ARGE) darüber benachrichtigt werden?
    Ab welchem Betrag muss man die Gewinne versteuern?

    Muss sonst noch irgendwas beachtet werden, z.B. muss das Finanzamt darüber auch informiert werden auch wenn man arbeitslos ist?

    Ich betreibe nämlich einen Shop, wo ich Perlenketten selbst herstelle, also nicht immer Gewinn habe.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fragen zum Onlineshop
    Und zwar habe ich gehört, sobald man einen Online-Shop hat, gilt das als Gewerbe.
    So global kann man das zwar nicht sagen, aber im Prinzip ist das so.
    Muss das Arbeitsamt (ARGE) darüber benachrichtigt werden? ... auch wenn man arbeitslos ist?
    Als Arbeitsloser auch Hartz IV) kann man durch eine Tätigkeit (auch wenn sie keinen Gewinn abwirft) den kompletten Anspruch verlieren. Also einfach VORHER beim AA informieren, die geben dann ganz konkret Auskunft, was erlaubt ist, was nicht.
    Ab welchem Betrag muss man die Gewinne versteuern?

    Muss sonst noch irgendwas beachtet werden, z.B. muss das Finanzamt darüber auch informiert werden
    Und dann such dir gleich nnoch jemanden, der dir erklärt, was es bedeutet ein gewerbe zu führen (Anmeldungen, Buchhaltung, Steuererklärungen, Informationspflichten ... die Liste ist fast "unendlich" ...) Und da sopielt es auch keine Rolle, ob man Gewinn macht. Allein die Absicht reicht völlig aus.
    Ich betreibe nämlich einen Shop, wo ich Perlenketten selbst herstelle, also nicht immer Gewinn habe.
    Dann solltest du dich schnell kundig machen. denn wenn das "herauskommt" verlangen die Ämter ihre Gelder zurück ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Fragen zum Onlineshop
    Also ich hab mich mal schlau gemacht.
    Neben Hartz 4 darf man ca. 150 Euro im Monat noch nebenbei verdienen.

    Da ich auch längerfristig keinen Gewinn erzielen möchte, brauch ich meinen Shop nicht anmelden, das hat mir das Amt bzw. die Stadt selbst gesagt. Ich war nämlich dort und hab mich beraten lassen.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Fragen zum Onlineshop
    Genau das hab ich ja auch gemeint
    Also einfach VORHER beim AA informieren, die geben dann ganz konkret Auskunft, was erlaubt ist, was nicht....Dann solltest du dich schnell kundig machen.
    Und nicht ohen Grund steht in jeder zweiten Frage, dass es keien allgemeingültige Antwort gibt sondern alles im Einzelfall betrachtet werden muss ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    1
    Standard AW: Fragen zum Onlineshop
    Ganz wichtig für einen Onlineshop ist, eine juristisch einwandfreie Internetpräsenz zu zeigen. Ansonsten rennen einem Abmahner die Bude ein! Klingt hart - kostet viel. Um das direkt zu verhindern, sollte man unbedingt Experten für die SHOP-PRÜFUNG engagieren: ich kenne da z.B. trusted shops oder it-recht-plus. beide top-seriös und günstig vom preis-leistungs-verhältnis. lieber SHOP-PRÜFUNG mit Qualität, als den Abmahnern das Geld in den Rachen zu werfen!!

Ähnliche Themen
  1. Von atey im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 17:59
  2. Von scootercustomz im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 23:50
  3. Von mia im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 12:40
  4. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 08:38
  5. Von LeaLee im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 10:54
  6. Von cain11 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 10:01
  7. Von joe90go im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 16:05
  8. Von dewa1957 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 15:57
  9. Von skalar im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 11:22
  10. Von daniellauxen im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 12:27
  11. Von badboytwo im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 20:32
  12. Von blacksock im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 08:40
  13. Von markobtz im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 15:25
  14. Von blad3 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 18:22
  15. Von Alex2911 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2004, 10:47
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •