Ergebnis 1 bis 2 von 2

Schlüsselfertiger Onlineshop läuft nicht

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    2
    Ausrufezeichen Schlüsselfertiger Onlineshop läuft nicht
    Hallo,

    A hat von B einen "schlüsselfertigen Onlineshop mit eBooks und Scripte" zum sofortigen betrieb gekauft.
    Nach einem Monat diverser Testversuche an dem Shop fiel A auf, dass einige Dateien dieses Shops beschädigt waren oder gar fehlten.
    A hat B auf haufenweise Fehlern zum Angebot hingewiesen und mehrmals darum gebeten, dies richtig zu stellen und den Shop "schlüsselfertig zum sofortigen Verkauf", wie im Angebot angegeben an zu passen.

    Nach fast 2 Monaten Emailverkehr zwischen A und B, hat nun A einen langen "Testbericht" zum Anbieter B in einem Forum geschrieben und diesen Namentlich genannt und auch auf B seinen Shop verlinkt.
    A zitiert unter anderem in diesem Beitrag, welche Emails er an B geschickt hat. Die von B beantworteten Emails wurden von A jedoch mit eigenen Worten zusammengefasst.

    In diesem Testbericht von A stehen nun Sachen, die auf wahren begebenheiten basieren.
    Muss A nun mit einer Abmahnung wegen Rufmord o.ä von B rechnen?

    Danke schon mal für Antworten.
    Deine Feinde kennst Du, vor Deinen Freunden solltest Du Dich eher in Acht nehmen! (© by S.Georgi)
    Blick in Deine Vergangenheit um die Zukunft zu sehen! (© by S.Georgi)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Schlüsselfertiger Onlineshop läuft nicht
    Muss A nun mit einer Abmahnung wegen Rufmord o.ä von B rechnen?
    "Rufmord" gibt es meines Wissens nicht als Straftatbestand. Aber Verleumdung. Und das kann durchaus passieren, wenn irgendwas subjektiv dargestellt wird. Vor allem, wenn Aussagen irgendwie abgeändert (zusammengefasst) werden. Eine absolute Wahrheit gibt es nicht, Wahrheit liegt immer im Auge des Betrachters
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von mia im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 12:40
  2. Von Eumel im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 09:56
  3. Von ozber2007 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 10:15
  4. Von joe90go im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 16:05
  5. Von littlekitty143 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 19:33
  6. Von Hawk432 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:10
  7. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 10:11
  8. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 15:43
  9. Von Simon6785 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 20:17
  10. Von swerflash im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 17:16
  11. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 22:56
  12. Von blacksock im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 08:40
  13. Von ridak im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 14:30
  14. Von mix2k1 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 21:29
  15. Von Alex2911 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2004, 10:47
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •