Ergebnis 1 bis 3 von 3

Domain-Rechte zurück bekommen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    2
    Standard Domain-Rechte zurück bekommen
    Hallo,

    habe das Problem, dass ich vor 7 Monaten einen Homepage-Gestalter damit beauftragt habe meine Geschäftsseite sehr professionell neu zu erstellen.
    In den Gesprächen wurde deutlich, dass man hier mit diversen Modulen arbeitet, die dann auf meine Bedürfnisse (meine Firma vorzustellen) angepaßt wird.
    Auch die Möglichkeit mir wichtige Seiten selbst abändern zu können wurde mir offeriert...
    Der Domainumzug fand sozusagen "von heute auf morgen" statt, d.h. meine neue Homepage wurde mit den Standardmodulen ohne jegliche persönliche Firmeninhalte online gestellt.
    Auf meine permanenten Nachfragen dauerte es Wochen bis die Seite auch nur annähernd so gestaltet war, dass ich damit leben konnte.

    Weitere Gestaltungswünsche wurden noch nicht umgesetzt, da man Anfang Januar generell auf eine neue Technik bei der Homepage-Gestaltung umswitchen wollte. Ich solle mich noch gedulden.
    Nach ewigem Nachfragen auch hier Wochen später das Ergebnis, dass die Seite komplett neu aufgesetzt wurde...wiederum OHNE persönliche Inhalte...
    Nach ein paar Tagen wurden dann die absoluten Basics des Firmenprofils reingesetzt, allerding nicht (wie vorher) mit Bildern oder geringfügiger grafischer Gestaltung.
    Ich habe in der Folge eine Aufgabenliste erstellt, von der mir zugesichert wurde, dass sie baldmöglichst abgearbeitet werde.

    Auch hier Wochen später keine Änderung !
    Mitte März ist mir dann der Kragen geplatzt und ich habe den bestehenden Vertrag aufgrund (meines Erachtens) Nichterfüllung fristlos gekündigt.
    Auch hier erstmal keine Reaktion....
    Erst nach zahlreichen Remindern bekomme ich die Info, dass man derzeit prüft inwiefern man meine Aufgabenliste zeitnah umsetzen kann.

    Nun haben wir selbst eine neue Homepage erstellt und wollen unsere Domain-Rechte zurück, um diese schnellstmöglich online zu stellen.
    Die bisherige Firma möchte die Kündigung nun natürlich nicht akzeptieren, denn "es sei zwar alles blöd gelaufen"..."doch man habe den Vertrag über Homepage-Gestaltung und Administration ja trotzdem erfüllt und sehe keinen Grund für eine fristlose Kündigung"...

    Man muss wissen, dass ich für diesen "Service" monatlich im ersten Jahr 250 Euro bezahle und im Folgejahr 150 Euro....das erste Jahr kostet deshalb monatlich 100 Euro mehr, da hier die Ersterstellung sowie ein Fotoshooting inkl. Panoramafotos von einem Fotografen beinhaltet ist.
    Blöd nur, dass dieser Fotograf bisher trotz mehrmaligem Nachfragen noch nicht da war....angeblich musste er erst mehrere Aufträge im süddeutschen Raum sammeln, um das SO kostengünstig anbieten zu können....
    Im April, einen Monat nach unserer Kündigung, ruft der "Fotograf" dann an und möchte einen Termin vereinbaren, den wir dann natürlich abgelehnt haben...

    Die Firma berechnet nun den "Restwert" des Vertrages als Verhandlungsgrundlage den Vertrag eventuell aufzulösen.....
    Ich argumentiere, dass der Vertrag nicht erfüllt wurde und ich zusätzlich außerdem 7 Monate a´100 Euro bezahlt habe, für das ich gar keine Leistung gesehen habe....
    Meiner Rechnung nach habe ich 1750 Euro für 7 Monate bezahlt, die meine Firma einen immensen Imageverlust und auch Umsatzverlust gebracht hat...
    Mein Deal wäre gewesen: Wir vergessen das Ganze....und gehen getrennte Wege...

    Die Frage nun auch: wie komme ich an die Domain-Rechte? da ich befürchte, dass die Firma nun solange auf den Domain-Rechten sitzen bleibt, bis eine für die Firma akzeptable Lösung zustande kommt oder das Ganze durch ein Gericht entschieden wird....
    Nur nützt mir das mit meinem Internetauftritt nichts, da wir (als Premium-Fitness- und Gesundheitsstudio) auf das Internet als Informationsmedium angewiesen sind....

    Wäre klasse hier ein paar brauchbare Tipps zu bekommen ! DANKE !
    Außerdem würden wir im Zweifelsfall auch einen Rechtsbeistand suchen, der im Internet-Recht bewandert ist....

    Heiko

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Domain-Rechte zurück bekommen
    Außerdem würden wir im Zweifelsfall auch einen Rechtsbeistand suchen, der im Internet-Recht bewandert ist....
    Damit solltest du anfangen.
    Was die Domain angeht: Um welche Rechte geht es denn überhaupt? ihr habt doch nicht etwa die Domain übertragen oder zugelassen, dass die sich als Inhaber eintragen, oder?
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    2
    Standard AW: Domain-Rechte zurück bekommen
    nein, wir sind immer noch Domain-Inhaber....auch laut Denic WHOIS...
    die Firma ist der Admin-C....
    doch nun benötigen wir den AuthInfo, um die Domain anderweitig verwalten zu können ?! und dem laufen wir nun ebenfalls seit Wochen hinterher....
    immer wieder die Ausrede, dass der dafür zuständige Herr nie da wäre...

    da wir immer noch Domain-Inhaber sind stellt sich ja für uns die Frage, OB die Firma uns die Herausgabe des AuthInfo verweigern kann....

    meines Erachtens haben wir mit einem Dienstleistungsvertrag über Gestaltung und Administration nicht gleichzeitig die Rechte abgegeben, sondern können immer noch frei entscheiden WO wir die Homepage online stellen wollen....
    d.h. selbst wenn wir dazu verdonnert werden würden dass der Vertrag noch weiter bestehen bleibt, könnten wir ja trotzdem die Homepage von einem anderen Provider online stellen lassen....
    im schlechtesten Fall zahlen wir dann den Dienstleistungsvertrag (dann komplett ohne Leistung) weiter und verwalten die Homepage selbst und zahlen zusätzlich den anderen Provider...

    oder seh ich das was falsch?
    kann man mir also den AuthInfo verweigern?

Ähnliche Themen
  1. Von tine im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 17:23
  2. Von metalchicken im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 16:10
  3. Von Incocknito123 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 10:54
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:16
  5. Von asai im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 17:47
  6. Von oje_hilfe im Forum Domain-Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 13:48
  7. Von fatality im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 18:49
  8. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 20:29
  9. Von wuerdeichgerne im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 11:19
  10. Von arslankahlon im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 13:48
  11. Von tim im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 13:22
  12. Von Unregistriert im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 13:42
  13. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 17:16
  14. Von Unregistriert im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 22:29
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •