Ergebnis 1 bis 12 von 12

Folgen einer Amazon Spaß Bestellung

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    11
    Standard Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    Hi Leute,

    ich und ein Freund haben Mist gebaut ( beide 13 Jahre alt).

    Wir können eine Person nicht leiden ( wie viele andere auch ) und haben ihr 3 Artikel bei Amazon bestellt, wovon auch schon einer geliefert wurde.
    Wir haben um nicht aufzufallen ihr sogar eine E-mail Adresse bei GMX angelegt.
    Auch das Amazon Konto haben wir auf ihren Namen angelegt.
    Zwei der Artikel haben wir auf Rechnung bestellt, bei dem anderen Artikel haben wir Bankeinzug von einem Konto aus dem Internet angegeben.
    Was vielleicht noch wichtig ist: Die Artikel waren Sexistisch.
    Im nachhinein tut uns dies leid und wir bereuen es.
    Auch wenn wir nicht glauben das wir erwischt werden, würde ich mal gerne wissen was auf uns zukommen würde wenn es rauskommen würde ?
    Außerdem wichtig: Ich habe ihn angestiftet, aber er war sofort begeistert und hat aktiv mitgemacht.

    Danke für eure Hilfe

    Lg Manu und Flo

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    Auch wenn wir nicht glauben das wir erwischt werden,
    Dir ist aber schon klar, dass amn im Internet nicht anonym ist und man im Falle von Straftaten (hier würde ich durchaus eine sehen) die Daten sogar ermittelt werden dürfen. Und amazon speichert garantiert IP und Zeit - udn das reicht.
    würde ich mal gerne wissen was auf uns zukommen würde wenn es rauskommen würde ?
    Mit etwas Pech könnt ihr bereits als strafmündig eingeschätzt werden, und dann habt ihr euch dadurch eure Zukunft versaut, weil ihr dann schon ein Strafverfahren und schlimmstenfalls eine Verurteilung am Hals habt.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    11
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    Hi,

    @IP: Haben per HSDPA ***** d.h. Mobilfunk

    @Straftat: ist das wirklich eine, oder geht das noch als Streich durch ?

    Danke aber schonmal

    Lg Manu

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    @IP: Haben per HSDPA ***** d.h. Mobilfunk
    Und? Auch da hat man eine eindeutige IP...
    @Straftat: ist das wirklich eine, oder geht das noch als Streich durch ?
    Das würde im Zuge der Ermittlungen entschieden. Aber der/die Betreffende oder Amazon könnten auf jeden Fall Anzeige erstatten.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    11
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    Hi,

    @IP:Stimmt hast recht

    @Straftat: Werde ich mehr bestraft nur weil ich ihn angestiftet habe ? - Aber er hat sofort mit gemacht und eine Bestellvorgang alleine gemacht.

    Was wäre denn die Höchststrafe ?

    Lg Manu

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    @Straftat: Werde ich mehr bestraft nur weil ich ihn angestiftet habe ? - Aber er hat sofort mit gemacht und eine Bestellvorgang alleine gemacht.
    Anstiftung kann auch bestraft werden.
    Was wäre denn die Höchststrafe ?
    Für sowas wohl bestenfalls eine Geldstrafe. Aber das ist nebensächlich, denn eigentlich interessiert nicht die Höhe, sondern die Tatsache, dass eine Strafe verhängt wird. Denn das wird einen sein Leben lang verfolgen ... wie gesagt, vielleicht tut die Strafe im Moment nicht weh, viel schlimmer ist, dass man, falls eine Strafe verhängt wird, als vorbestraft gilt.

    Ich will dir keine Angst machen, aber sowas sollte man auch als 13jährige/r schon wissen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    11
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    Hi,

    Danke für deine Antworten.

    Aver ich glaube wenn es zum Verfahren kommt wird es eingestellt.

    Lg Manu

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    Wenn man an den "Falschen" gerät, könnte das Prinzip "Bezeiten die Härte des Gesetzes spüren lassen" durchaus zur Anwendung kommen ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    Öhm, die beiden sind 13, § 19 StGB: nicht schuldfähig?

    Etwas anderes kommt vllt. wegen Schadensersatzforderungen raus.. § 828 (3) BGB.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  10. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    11
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    Hi,

    stand der Dinge:

    Wir wurden angezeigt.

    Welche Folgen bzw. Kosten kommen auf uns zu ?

    Lg Manu und Flo

  11. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    107
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    Es wird bzw. wurde ein Ermittlungsverfahren, vermutlich wegen Betrugs und weiterer Straftatbestände eingeleitet. Das Ganze geht bzw. ging nun zur Polizei und diese ermittelt. In weiterer Folge wird eure Mutter bzw. euer Vater der Straftaten bezichtigt werden, welche bzw. welcher, wenn er bzw. sie den Vorladungsbefehl der Polizei im Briefkasten hat, mit euch bzw. dir ein ernstes Wörtchen reden wird und anschließend mit dir bzw. euch zur Polizei gehen wird.

    In weiterer Folge wird die Staatsanwaltschaft über die Ermittlungen informiert. Die Staatsanwaltschaft entscheidet dann, was passiert, in der Regel stellt sie entweder das Verfahren ein, erlässt einen Strafbefehl oder erhebt öffentliche Anklage, in dessen weiterer Folge es zum Zwischenverfahren kommt, u.U. dann auch zum Hauptverfahren und zur Verurteilung.

    Da ihr aber nicht strafmündig seid, kann das oben genannte nicht eintreten, euch wird nichts passieren. Allerdings können eure Eltern in die Haftung genommen werden (bzw. der, dem der Anschluss gehört) - sogenannte Störerhaftung.

    Fazit: Schaden begleichen, dann wird es glimpflich ausgehen. Ich weiß aus Erfahrung, dass man schon sehr viel machen muss, damit man richtig Ärger bekommt. Betrug ist leider ein Straftatbestand, der für viele Staatsanwälte, überhaupt wenn der Betrag gering ist, als "Kavaliersdelikt" gilt und somit auch eines ist. Von etwa 18 Betrügern, die ich aus privaten Gründen angezeigt habe, wurden bisher 0 verurteilt, es kam lediglich ein einziges mal zur öffentlichen Anklageerhebung, das Verfahren wurde per Beschluss eingestellt, da der Richter meinte, die Schuld wäre gering - die Person hat mich massiv bedroht, beleidigt und betrogen, aber gut, das Rechtssystem ist objektiv, Entscheidungen von Richtern aber oft subjektiv.

  12. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    100
    Standard AW: Folgen einer Amazon Spaß Bestellung
    Wie sieht es jetzt aus?
    Wie weit ist das ganze jetzt?

Ähnliche Themen
  1. Von DrDsms im Forum Domain-Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 00:03
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2015, 14:43
  3. Von olihofma im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 00:58
  4. Von Mamasita222 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 23:28
  5. Von duri_90 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 23:58
  6. Von zipfelschmiede im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 17:41
  7. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 16:59
  8. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 20:20
  9. Von OXO im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 19:55
  10. Von stevy1st im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 23:55
  11. Von GSandSDS im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 03:45
  12. Von IK-Portal.de im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 18:37
  13. Von kxu im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 17:25
  14. Von Unregistriert im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 17:05
  15. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 14:53
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •